Upgrade einer eigenständigen Citrix ADC Appliance

Bevor Sie die Systemsoftware aktualisieren, lesen Sie den Abschnitt Bevor Sie beginnen und füllen Sie die Voraussetzungen aus, wie das Backup der erforderlichen Dateien und das Herunterladen der Citrix ADC Firmware.

Beim Upgrade von 10.0 und höher haben Sie die Möglichkeit, die GUI oder die CLI zu verwenden.

Sie können kein Upgrade auf Version 13.0 von den folgenden Builds mithilfe des Upgrade-Assistenten der GUI durchführen:

  • Alle Builds von Release 10.1
  • Jeder Build vor Build 57.x von Release 10.5

Wenn Ihr Citrix ADC eine Version 9.x oder niedriger ausführt, besuchen Sie die Website Produktmatrix, um weitere Informationen zu erhalten.

Upgrade einer eigenständigen Citrix ADC Appliance über die GUI

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein eigenständiges Citrix ADC auf Version 13.0 mit der GUI zu aktualisieren.

  1. Geben Sie in einem Webbrowser beispielsweise die IP-Adresse des Citrix ADC einhttp://10.102.29.50.
  2. Geben Sie unter Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein (nsroot/nsroot), und klicken Sie dann auf Anmelden.
  3. Klicken Sie auf der grafischen Benutzeroberfläche auf Systemupgrade.

    lokalisiertes Bild

  4. Wählen Sie im Menü Datei auswählen die entsprechende Option: Lokal oder Appliance. Wenn Sie die Appliance-Option verwenden möchten, muss die Firmware zuerst in den Citrix ADC hochgeladen werden. Sie können eine beliebige Dateiübertragungsmethode wie WinSCP verwenden, um die Citrix ADC Firmware auf die Appliance hochzuladen.

  5. Wählen Sie die richtige Datei aus und klicken Sie auf Aktualisieren.

  6. Folgen Sie den Anweisungen, um die Software zu aktualisieren.

  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Neustart aus.

Schließen Sie nach dem Upgrade alle Browser-Instanzen und löschen Sie den Cache Ihres Computers, bevor Sie auf die Appliance zugreifen.

Upgrade einer eigenständigen Citrix ADC Appliance mit der CLI

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein eigenständiges Citrix ADC auf Version 13.0 mit der CLI zu aktualisieren:

Stellen Sie im folgenden Verfahren <release> <releasenumber> die Release-Version dar, auf die Sie aktualisieren, und <targetbuildnumber> stellt die Buildnummer dar, auf die Sie aktualisieren. Das Verfahren enthält optionale Schritte, um zu vermeiden, dass Aktualisierungen, die während des Upgrades in das Verzeichnis /etc übertragen werden, verloren gehen.

  1. Verwenden Sie einen SSH-Client, z. B. PuTTY, um eine SSH-Verbindung zur Appliance zu öffnen.

  2. Melden Sie sich mit den Administratoranmeldeinformationen bei der Appliance an. Speichern Sie die laufende Konfiguration. Geben Sie an der Eingabeaufforderung :save config

  3. Erstellen Sie eine Kopie der Datei ns.conf. Geben Sie an der Shell-Eingabeaufforderung Folgendes ein:

    1. cd /nsconfig
    2. cpns.confns.conf.NS\<currentreleasenumber\>\<currentbuildnumber\>

    Sie sollten die Konfigurationsdatei auf einem anderen Computer sichern.

  4. (Optional) Wenn Sie einige der folgenden Dateien im Verzeichnis /etc geändert und nach /nsconfig kopiert haben, um die Persistenz zu erhalten, gehen möglicherweise alle Aktualisierungen verloren, die während des Upgrades in das Verzeichnis /etc übertragen werden:

    • ttys
    • resolv.conf
    • sshd_config
    • host.conf
    • newsyslog.conf
    • host.conf
    • httpd.conf
    • rc.conf
    • syslog.conf
    • crontab
    • monitrc

    Um zu vermeiden, dass diese Updates verloren gehen, erstellen Sie ein Verzeichnis /var/nsconfig_backup, und verschieben Sie die angepassten Dateien in dieses Verzeichnis. Das heißt, verschieben Sie alle Dateien, die Sie im Verzeichnis /etc geändert und nach /nsconfig kopiert haben, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

    cp /nsconfig/<filename> /var/nsconfig_backup

    Beispiel:

    cp /nsconfig/syslog.conf /var/nsconfig_backup

  5. Erstellen Sie einen Speicherort für das Installationspaket. Geben Sie an der Shell-Eingabeaufforderung Folgendes ein:

    • cd /var/nsinstall
    • mkdir \<releasenumber\>nsinstall
    • cd \<releasenumber\>nsinstall
    • mkdir build\_\<targetbuildnumber\>
    • cd build\_\<targetbuildnumber\>
  6. Kopieren Sie die bereits heruntergeladene Citrix ADC Firmware in das Verzeichnis, das Sie in Schritt 5 erstellt haben, indem Sie eine beliebige Dateiübertragungsmethode wie WinSCP verwenden. Weitere Informationen zum Herunterladen der Citrix ADC Firmware finden Sie im Abschnitt Bevor Sie beginnen.

  7. Extrahieren Sie den Inhalt des Installationspakets. Beispiel:

    tar –xvzf build-13.0-37.2_nc_64.tgz

    tar –xvzf build-13.0-37.2_nc_32.tgz

  8. Führen Sie das Skript installns aus, um die neue Version der Systemsoftware zu installieren. Das Skript aktualisiert das Verzeichnis /etc. Beispiel:. /installns

  9. Starten Sie den Citrix ADC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  10. (Optional) Wenn Sie eine Kopie der Datei ns.conf im Abschnitt Bevor Sie beginnen erstellt haben, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Vergleichen Sie die Dateien in /var/nsconfig_backup und /etc manuell und nehmen Sie entsprechende Änderungen in /etc vor.
    2. Um die Persistenz beizubehalten, verschieben Sie die aktualisierten Dateien in /etc nach /nsconfig.
    3. Starten Sie die Appliance neu, um die Änderungen wirksam zu werden.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für das Citrix ADC Firmware-Upgrade.

login: nsroot

Password: nsroot


Last login: Mon Apr 17 15:05:05 2018 from 10.252.243.134


Done


> save config


> shell


Last login: Mon Apr 17 15:05:05 2018 from 10.252.243.134


root@NSnnn# cd /var/nsinstall


root@NSnnn# cd 13.0nsinstall


root@NSnnn# mkdir build_43.1


root@NSnnn# cd build_43.1


root@NSnnn# ftp <FTP server IP address>


ftp> mget build-13.0-41.1_nc.tgz


ftp> bye


root@NSnnn# tar xzvf build-13.0-41.1_nc.tgz


root@NSnnn# ./installns


installns version (13.0-41.1) kernel (ns-13.0-41.1_nc.gz)


...


...


...


Copying ns-13.0-41.1_nc.gz to /flash/ns-13.0-41.1_nc.gz ...





...


Installation has completed.





Reboot NOW? [Y/N] Y

Upgrade einer eigenständigen Citrix ADC Appliance mit der NITRO -API

Informationen zur Verwendung der NITRO API für ein Upgrade oder ein Downgrade eines Citrix ADC finden Sie unterAutomatisieren Sie das Upgrade und Downgrade von Citrix ADC mit einer einzigen API.

Verzeichnisspeicherorte von Skriptdateien für Benutzermonitore

In Version 10.1 Build 122.17 befinden sich die Skriptdateien für Benutzermonitore an einem neuen Speicherort. Wenn Sie eine Appliance oder eine virtuelle Appliance auf Version 10.1 Build 122.17 oder höher aktualisieren, werden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Ein neues Verzeichnis namens conflicts wird in /nsconfig/monitors/ erstellt und alle integrierten Skripte der vorherigen Builds werden in dieses Verzeichnis verschoben.
  • Alle neuen integrierten Skripte sind im Verzeichnis /netscaler/monitors/ verfügbar. Alle benutzerdefinierten Skripte sind im Verzeichnis /nsconfig/monitors/ verfügbar.
  • Speichern Sie ein neues benutzerdefiniertes Skript im Verzeichnis /nsconfig/monitors/.
  • Wenn nach Abschluss des Upgrades ein benutzerdefiniertes Skript erstellt und im Verzeichnis /nsconfig/monitors/ mit dem gleichen Namen wie ein integriertes Skript gespeichert wird, hat das Skript im Verzeichnis /netscaler/monitors/ Priorität. Das heißt, das benutzerdefinierte Skript wird nicht ausgeführt.

Wenn Sie eine virtuelle Appliance bereitstellen, auf der Version 10.1 Build 122.17 oder höher ausgeführt wird, gelten folgende Änderungen:

  • Alle integrierten Skripte sind im Verzeichnis /netscaler/monitors/ verfügbar
  • Das Verzeichnis /nsconfig/monitors/ ist leer.
  • Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Skript erstellen, müssen Sie es im Verzeichnis /nsconfig/monitors/ speichern.

Weitere Hinweise zu Benutzermonitoren finden Sie unter Grundlegendes zu Benutzermonitoren.

Überprüfen und installieren Sie das Citrix ADC 13.0 Softwareupdate

Aktualisieren Sie die Citrix ADC -Software, wenn ein Update verfügbar ist, um die Leistung zu verbessern. Ein Citrix ADC Update kann Funktionsverbesserungen, Leistungsbehebungen oder Verbesserungen enthalten. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Versionshinweise lesen, um zu sehen, welche Korrekturen und Verbesserungen im Update verfügbar sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Softwareupdate zu überprüfen und zu installieren.

  1. Klicken Sie auf der Citrix ADC Homepage im Menü **nsroot oben rechts auf Update** suchen.
  2. Überprüfen Sie auf der Seite Neueste Systemsoftwareupdates verfügbar das verfügbare Softwareupdate, das Sie installieren können.
  3. Klicken Sie auf Download, um das Installationspaket von der Website Citrix herunterladenherunterzuladen.
  4. Nachdem Sie das Softwarepaket heruntergeladen haben, installieren Sie das Update entweder über CLI- oder GUI-Prozedur.

Hinweis:

Auf den Link Nach Update suchen kann nur zugegriffen werden, wenn Sie sich über das HTTP-Protokoll und nicht über das HTTPS-Protokoll bei der GUI anmelden.