Citrix ADC

Richtlinienbasierte TCP-Profilauswahl

Sie können die Citrix ADC Appliance so konfigurieren, dass sie die TCP-Optimierung basierend auf Abonnentenattributen durchführt. Beispielsweise kann die Appliance zur Laufzeit verschiedene TCP-Profile auswählen, basierend auf dem Netzwerk, mit dem das Benutzergerät (UE) verbunden ist. Auf diese Weise können Sie die Benutzererfahrung eines mobilen Benutzers verbessern, indem Sie einige Parameter in den TCP-Profilen festlegen und dann eine Richtlinie verwenden, um das entsprechende Profil auszuwählen.

Erstellen Sie separate TCP-Profile für Abonnenten, die sich über ein 4G-Netzwerk verbinden, und für Benutzer, die sich über ein anderes Netzwerk verbinden. Definieren Sie eine Richtlinienregel, die basierend auf einem Teilnehmerparameter wie dem Typ der Funkzugriffstechnologie (RAT-Typ) ausgewählt wird. Wenn in den folgenden Beispielen der RAT-Typ EUTRAN ist, wird ein TCP-Profil ausgewählt, das eine schnellere Verbindung unterstützt (Beispiel 1). Für alle anderen Werte vom Typ RAT wird ein anderes TCP-Profil ausgewählt (Beispiel 2).

Weitere Informationen zur Funkzugriffstechnologie und ihrer Richtlinienkonfiguration finden Sie in RFC 29.212.

Hinweis

Der AVP vom Typ RAT (AVP-Code 1032) ist vom Typ “Enumerated” und dient zur Identifizierung der Funkzugangstechnologie, die das UE bedient.

Der Wert “1004” zeigt an, dass RAT EUTRAN ist.

Beispiel 1:

add ns tcpProfile tcp2 -WS ENABLED -SACK ENABLED -WSVal 8 -initialCwnd 16 - oooQSize 15000 -slowStartIncr 1 -bufferSize 1000000 -flavor BIC - dynamicReceiveBuffering DISABLED -sendBuffsize 1000000 -dsack DISABLED -maxcwnd 4000000 -fack ENABLED -minRTO 500 -maxburst 15

add appqoe action appact2 -priority HIGH -tcpprofile tcp2

add appqoe policy apppol2 -rule "SUBSCRIBER.AVP(1032).VALUE.GET_UNSIGNED32(0, BIG_ENDIAN).EQ(1004)" -action appact2

bind cs vserver <name>  -policyname apppol2 -priority 20 -type request
<!--NeedCopy-->

Beispiel 2:

add ns tcpProfile tcp1 -WS ENABLED -SACK ENABLED -WSVal 8 -initialCwnd 16 - oooQSize 15000 -slowStartIncr 1 -bufferSize 150000 -flavor BIC - dynamicReceiveBuffering DISABLED -sendBuffsize 150000 -dsack DISABLED -maxcwnd 4000000 -fack ENABLED -minRTO 200 -maxburst 15

add appqoe action appact1 -priority HIGH -tcpprofile tcp1

add appqoe policy apppol1 -rule "SUBSCRIBER.AVP(1032).VALUE.GET_UNSIGNED32(0, BIG_ENDIAN).NE(1004)" -action appact1

bind cs vserver <name>  -policyname apppol1 -priority 10 -type request
<!--NeedCopy-->
Richtlinienbasierte TCP-Profilauswahl