Citrix ADC

Konfigurieren einer Citrix ADC VPX-Instanz für die Verwendung der PCI-Passthrough-Netzwerkschnittstelle

Übersicht

Nachdem Sie eine Citrix ADC VPX-Instanz auf VMware ESX Server installiert und konfiguriert haben, können Sie den vSphere Web Client verwenden, um die virtuelle Appliance für die Verwendung von PCI-Passthrough-Netzwerkschnittstellen zu konfigurieren.

Die PCI-Passthrough-Funktion ermöglicht einem virtuellen Gastcomputer den direkten Zugriff auf physische PCI- und PCIe-Geräte, die mit einem Host verbunden sind.

Voraussetzungen

  • Die Firmware-Version der Intel XL710 NIC auf dem Host ist 5.04.
  • Ein PCI-Passthrough-Gerät, das mit dem Host verbunden und konfiguriert ist
  • Unterstützte Netzwerkkarten:
    • Intel X710 10G NIC
    • Intel XL710 Dual Port 40G NIC
    • Intel XL710 Netzwerkkarte mit einem Anschluss, 40 G

Konfigurieren von Passthrough-Geräten auf einem Host

Bevor Sie ein Passthrough-PCI-Gerät auf einer virtuellen Maschine konfigurieren, müssen Sie es auf dem Host-Computer konfigurieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Passthrough-Geräte auf einem Host zu konfigurieren.

  1. Wählen Sie den Host im Navigator-Bedienfeld des vSphere Web Client aus.
  2. Klicken Sie auf Verwalten > Einstellungen > PCI-Geräte . Alle verfügbaren Passthrough-Geräte werden angezeigt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, das Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Das Fenster PCI-Geräteverfügbarkeit bearbeiten wird angezeigt.
  5. Wählen Sie die Geräte aus, die für den Passthrough verwendet werden sollen, und klicken Sie auf OK.

    PCI-Passthrough konfigurieren

  6. Starten Sie den Hostcomputer neu.

Konfigurieren von Passthrough-Geräten auf einer Citrix ADC VPX-Instanz

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Passthrough-PCI-Gerät auf einer Citrix ADC VPX-Instanz zu konfigurieren.

  1. Schalten Sie die virtuelle Maschine aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware im Dropdownmenü Neues Gerät die Option PCI-Gerät aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    PCI-Passthrough konfigurieren

  4. Erweitern Sie Neues PCI-Gerät, und wählen Sie das Passthrough-Gerät aus, das mit der virtuellen Maschine verbunden werden soll, aus der Dropdownliste aus, und klicken Sie auf OK.

    Hinweis:

    VMXNET3-Netzwerkschnittstelle und PCI-Passthrough-Netzwerkschnittstelle können nicht koexistieren.

PCI-Passthrough

  1. Schalten Sie den virtuellen Gastcomputer ein.

Sie haben die Schritte zum Konfigurieren von Citrix ADC VPX für die Verwendung von PCI-Passthrough-Netzwerkschnittstellen abgeschlossen.

Konfigurieren einer Citrix ADC VPX-Instanz für die Verwendung der PCI-Passthrough-Netzwerkschnittstelle