Citrix ADC

Konfiguration von SNMP-Alarmen für die Ratenbegrenzung

Citrix ADC-Appliances sind ratenbegrenzt. Informationen zu den verschiedenen Modellen, die für jede Plattform verfügbar sind, finden Sie im Datenblatt. Das Datenblatt ist auf www.citrix.comverfügbar. Klicken Sie auf Produkte. Klicken Sie unter App Delivery and Securityauf Citrix ADC. Klicken Sie auf Plattformen > Physikalische Appliances und dann auf Citrix ADC MPX/SDX-Datenblatt.

Der maximale Durchsatz (Mbit/s) und die Pakete pro Sekunde (PPS) werden durch die für die Appliance erworbene Lizenz bestimmt. Für Plattformen mit begrenzter Geschwindigkeit können Sie SNMP-Traps so konfigurieren, dass Benachrichtigungen gesendet werden, wenn der Durchsatz und die PPS ihre Grenzwerte erreichen und wenn sie wieder normal sind.

Durchsatz und PPS werden alle sieben Sekunden überwacht. Sie können Traps mit hohen und normalen Schwellenwerten konfigurieren, die als Prozentsatz der lizenzierten Grenzwerte ausgedrückt werden. Die Appliance generiert dann einen Trap, wenn der Durchsatz oder die PPS den hohen Schwellenwert überschreiten, und einen zweiten Trap, wenn der überwachte Parameter auf den normalen Schwellenwert fällt. Die Citrix ADC-Appliance sendet nicht nur die Traps an das konfigurierte Zielgerät, sondern protokolliert auch die den Traps zugeordneten Ereignisse in der Datei /var/log/ns.log als EVENT ALERTSTARTED und EVENT ALERTENDED.

Eine Überschreitung des Durchsatzlimits kann zu Paketverlusten führen. Sie können SNMP-Alarme konfigurieren, um Paketverlust zu melden.

Weitere Informationen zu SNMP-Alarmen und Traps finden Sie unter “Konfigurieren des Citrix ADC zum Generieren von SNMP v1- und v2-Traps. “

Dieses Dokument enthält die folgenden Details:

  • Konfiguration eines SNMP-Alarms für Throughput oder PPS
  • Konfiguration eines SNMP-Alarms für verworfene Pakete

Konfiguration eines SNMP-Alarms für Throughput oder PPS

Um sowohl Durchgänge als auch PPS zu überwachen, müssen Sie separate Alarme konfigurieren und den PPS-Schwellenwert in Mbit/s festlegen.

So konfigurieren Sie einen SNMP-Alarm für die Durchsatzrate über die CLI

Geben Sie an der Befehlszeile die folgenden Befehle ein, um den SNMP-Alarm zu konfigurieren, den Schwellenwert in Mbit/s festzulegen und die Konfiguration zu überprüfen:

  • set snmp alarm PF-RL-RATE-THRESHOLD [-thresholdValue <positive_integer> [-normalValue <positive_integer>]] [-state ( ENABLED | DISABLED )] [-severity <severity>] [-logging ( ENABLED | DISABLED )]
  • show snmp alarm PF-RL-RATE-THRESHOLD

Beispiel

> set snmp alarm PF-RL-RATE-THRESHOLD -thresholdValue 70 -normalValue 50
<!--NeedCopy-->

So konfigurieren Sie einen SNMP-Alarm für PPS über die CLI

Geben Sie an der Befehlszeile die folgenden Befehle ein, um den SNMP-Alarm für PPS zu konfigurieren und die Konfiguration zu überprüfen:

  • set snmp alarm PF-RL-PPS-THRESHOLD [-thresholdValue <positive_integer> [-normalValue <positive_integer>]] [-state ( ENABLED | DISABLED )] [-severity <severity>] [-logging ( ENABLED | DISABLED )]
  • show snmp alarm PF-RL-PPS-THRESHOLD

Beispiel

> set snmp alarm PF-RL-PPS-THRESHOLD -thresholdValue 70 -normalValue 50
<!--NeedCopy-->

So konfigurieren Sie einen SNMP-Alarm für Throughput oder PPS über die GUI

  1. Navigieren Sie zu System > SNMP > Alarmeund wählen Sie PF-RL-RATE-THRESHOLD (für die Durchsatzrate) oder PF-RL-PPS-THRESHOLD (für Pakete pro Sekunde).
  2. Stellen Sie die Alarmparameter ein und aktivieren Sie den ausgewählten SNMP-Alarm.

Konfiguration des SNMP-Alarms für verworfene Pakete

Sie können einen Alarm für Pakete konfigurieren, die aufgrund einer Überschreitung des Durchsatzlimits verworfen wurden, und einen Alarm für Pakete, die aufgrund der Überschreitung des PPS-Grenzwerts verworfen wurden.

So konfigurieren Sie einen SNMP-Alarm für Pakete, die aufgrund eines zu hohen Durchsatzes verworfen wurden, über die CLI

Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:

set snmp alarm PF-RL-RATE-PKTS-DROPPED [-state (ENABLED | DISABLED)] [-severity <severity>] [-logging ( ENABLED | DISABLED )]

So konfigurieren Sie über die CLI einen SNMP-Alarm für Pakete, die aufgrund übermäßiger PPS-Werte verworfen wurden

Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:

set snmp alarm PF-RL-PPS-PKTS-DROPPED [-state (ENABLED | DISABLED)] [-severity <severity>] [-logging ( ENABLED | DISABLED )]

So konfigurieren Sie einen SNMP-Alarm für verworfene Pakete über die GUI

  1. Navigieren Sie zu System > SNMP > Alarmsund wählen Sie PF-RL-RATE-PKTS-DROPED (für Pakete, die aufgrund eines zu hohen Durchsatzes verworfen wurden) oder PF-RL-PPS-PKS-PKTS-DROPED (für Pakete, die aufgrund übermäßigen PPS verworfen wurden).
  2. Stellen Sie die Alarmparameter ein und aktivieren Sie den ausgewählten SNMP-Alarm.
Konfiguration von SNMP-Alarmen für die Ratenbegrenzung