Citrix Application Delivery Management Service

Video Insight

Die Video Insight-Funktion bietet eine einfache und skalierbare Lösung zur Überwachung der Metriken der Videooptimierungstechniken, die von Citrix ADC Appliances verwendet werden, um die Kundenerfahrung und die betriebliche Effizienz zu verbessern, und bietet folgende Vorteile:

  • Verwalten Sie das Netzwerk während der Überlastung in Spitzenzeiten.

  • Verbessern Sie die Konsistenz der Videowiedergabe und reduzieren Sie die Videoabspielung.

  • Aktivieren Sie neue Videodienstangebote (z. B. Binge-on-Videodienste).

  • Ermöglichen Sie Kunden, die beste nachhaltige Videoqualität auszuwählen.

  • Bieten Sie eine konsistente Benutzererfahrung für den Abonnenten.

Bei der Optimierung des Videoverkehrs verwendet die Citrix ADC Appliance einen speziellen Mechanismus, um die Videobitrate dynamisch zu beschleunigen, und eine Zufallsabtastung, um die Einsparungen durch die Optimierungstechnik abzuschätzen. Weitere Informationen zur Citrix ADC Videooptimierungsfunktion finden Sie unterVideooptimierung. Wenn Sie die Citrix ADC Appliance in Citrix Application Delivery Management (ADM) integrieren, werden wichtige Informationen aus den Videodaten gesammelt, die durch die Citrix ADC Appliance fließt. Sie können diese Informationen verwenden, um die optimierte und nicht optimierte Leistung des ABR-Videoverkehrs zu vergleichen, die Einsparungen durch Optimierung zu ermitteln und so weiter.

Hinweis:

Die Statistiken der nicht optimierten Sitzungen in Citrix ADM entsprechen den Sitzungen, die Sie in der Citrix ADC Appliance ausgewählt haben. Weitere Hinweise zur Random Sampling finden Sie unterVideooptimierung.

Video Insight in Citrix ADM stellt Metriken für die folgenden Arten von Videoverkehr bereit:

  • Progressive Download (PD) Videos über HTTP

  • ABR-Videos über HTTP

  • ABR-Videos über HTTPS

  • YouTube ABR Videos über QUIC

Konfigurieren von Video Insight

Hinweis:

Video Insight wird auf Citrix ADC Instanzen mit Citrix ADC Premium-Lizenz unterstützt. Die Citrix ADC Premium-Lizenz wird für Citrix ADC Telco-Plattformen (VPX T1000 und VPX-T) unterstützt.

Um Video Insight auf einer Citrix ADC Instanz zu konfigurieren, aktivieren Sie zunächst die AppFlow Funktion, konfigurieren Sie einen AppFlow-Collector, eine Aktion und eine Richtlinie und binden Sie die Richtlinie global. Wenn Sie den Collector konfigurieren, müssen Sie die IP-Adresse des Citrix ADM -Servers angeben, auf dem die Berichte überwacht werden sollen.

Um Videoinformationen für eine Citrix ADC Instanz zu konfigurieren, führen Sie die folgenden Befehle aus, um ein AppFlow Profil und eine Richtlinie zu konfigurieren und die AppFlow-Richtlinie global zu binden.

add appflow collector <name> -IPAddress <ipaddress> -port <port_number> -Transport logstream

set appflow param -videoInsight ENABLED

add appflow action <name> -collectors <string> -videoAnalytics ENABLED

add appflow policy <name> <rule> <action>

bind appflow global <policyName> <priority> [<gotoPriorityExpression>] [-type <type>]

enable ns mode ulfd

enable feature appflow

Beispiel

add appflow collector col1 -IPAddress 10.106.76.15 -port 5557 -Transport logstream
set appflow param -videoInsight ENABLED
add appflow action act1 -collectors col1 -videoAnalytics ENABLED
add appflow policy appol true act1
bind appflow global appol 1
enable ns mode ulfd
enable feature appflow

Anzeigen der Video Insight-Metriken in Citrix ADM

Nachdem Sie Video Insight in Citrix ADM aktiviert haben, können Sie Video-Optimierungsmetriken wie Videoklassifizierung, Datenvolumen, Spitzendatenrate und ABR-Videowiedergabe anzeigen. Diese Metriken helfen Ihnen dabei, Ihr Netzwerk zu analysieren und die Videos zu optimieren, um die Nutzererfahrung, die betriebliche Effizienz und andere Leistungskriterien zu verbessern.

So zeigen Sie die Video Insight-Metriken in Citrix ADM an:

  1. Geben Sie in einem Webbrowser die IP-Adresse der virtuellen Citrix ADM Appliance ein (z. B.http://192.168.100.1).

  2. Geben Sie unter Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein.

  3. Navigieren Sie zu Analytics > Video Insight.

    lokalisiertes Bild

Hinweis:

Die Werte, die von der Legende OTHER in den Diagrammen bereitgestellt werden, stellen die Nicht-ABR- und Nicht-PD-Daten im Videoverkehr dar, abhängig vom ausgewählten Filter:

  • Alle — Summe der Nicht-ABR-Daten (HTTP, HTTPS und QUIC) und Nicht-PD (HTTP) im Videoverkehr.
  • HTTP — Summe der Nicht-ABR- und Nicht-PD-Daten im Videoverkehr.
  • HTTPS — Summe der Nicht-ABR-Videodaten im Videoverkehr.
  • QUIC — Summe der Nicht-ABR-Videodaten im Videoverkehr.

Video Insight