Verwalten von Abonnements

Citrix Application Delivery Management (Citrix ADM) erfordert eine verifizierte Lizenz zur Verwaltung und Überwachung von Citrix ADC Instanzen, Citrix Gateway Instanzen und Lastausgleichsdiensten von Drittanbietern.

Sie können eine beliebige Anzahl von Instanzen verwalten und überwachen, wenn Sie ein Express-Konto verwenden oder eine gültige Lizenz abonniert haben. Sie können jedoch die erkannten Anwendungen im App Dashboard verwalten, Analysedaten anzeigen und Netzwerkfunktionen und Netzwerkberichte nur für die Anzahl der virtuellen Server überwachen, für die Sie Lizenzen erworben haben. Weitere Informationen zu den ADM-Ressourcen, die Sie mit dem Express-Konto verwalten können, finden Sie unterDas Citrix ADM Express-Konto.

Mit jeder installierten Lizenz erhalten Sie eine begrenzte Menge an Daten und Kapazität für die Verwaltung bestimmter virtueller Server. Sie können aber auch reine Datenlizenzen erwerben und anwenden, um Ihre Datenspeicherung aufladen zu können.

Informationen und Anweisungen zum Kauf und Upgrade Ihrer Citrix ADM -Lizenzen finden Sie unterhttps://www.citrix.com/products/citrix-cloud/subscriptions.html.

In der folgenden Tabelle sind die Citrix Lizenzen aufgeführt, die für die Verwendung einiger Citrix ADM Features erforderlich sind.

Citrix ADM Feature-Gruppe Citrix ADM Funktionen Citrix ADC - und Gateway-Lizenzanforderung
Analytics HDX Insight Advanced (Reporting < 1 Stunde) Premium (Reporting = Unbegrenzt)
Analytics Sicherheitshinweise Premium (oder) Advanced mit App Firewall-Lizenz
Analytics Gateway Insight Advanced (Reporting < 1 Stunde) Premium (Reporting = Unbegrenzt)
Anwendungen Anwendungsstatistiken (App-Dashboard, App-Sicherheits-Dashboard) Informationen zu Citrix Web App Firewall im App-Dashboard und App-Sicherheits-Dashboard benötigen Premium (oder) Advanced with App Firewall Lizenz
Anwendungen StyleBooks Nicht zutreffend
Anwendungen Bestandsverwaltung — Infrastruktur-Dashboard, Instanzgruppen, Instanz-Dashboards und Sites Nicht zutreffend
Anwendungen Ereignisverwaltung & Syslog Nicht zutreffend
Anwendungen Konfigurationsaufträge, Konfigurationsüberwachung und Konfigurationshinweise Nicht zutreffend
Anwendungen Netzwerkberichterstattung (Instanzebene) Nicht zutreffend
Anwendungen Netzwerkberichterstattung (virtuelle Serverebene) Nicht zutreffend
Anwendungen Netzwerkfunktionen (Einfache Sichtbarkeit und Verwaltung virtueller Server, Dienste, Servicegruppen, Server) Nicht zutreffend
Anwendungen SSL-Zertifikatsverwaltung (Instanzebene) Nicht zutreffend
Anwendungen SSL-Zertifikatsverwaltung (virtuelle Serverebene) Nicht zutreffend
System RBAC und externe Authentifizierung (Instanzebene) Nicht zutreffend
System RBAC und externe Authentifizierung (virtuelle Serverebene) Nicht zutreffend

Abonnementdetails anzeigen

Sie können die auf Ihrem Citrix ADM installierten Lizenzen anzeigen, indem Sie zu Konto > Abonnements navigieren. Sie können auch die Lizenzübersicht anzeigen, z. B. den Typ der abonnierten Lizenz, das berechtigte Datenabonnement und das verbrauchte Datenabonnement sowie die zulässigen und verwalteten virtuellen Server und virtuellen Server von Drittanbietern im Abschnitt Abonnementübersicht.

Details zum Abonnement anzeigen

Verwalten von Abonnements für virtuelle Server von Drittanbietern

Sie können beliebig viele HAProxy-Hosts verwalten und überwachen, wenn Sie sich in der Testphase befinden oder eine gültige Lizenz abonniert haben. Sie können jedoch die erkannten Anwendungen im HAProxy App Dashboard verwalten, Analysedaten anzeigen und Netzwerkfunktionen nur für die Anzahl der virtuellen Server von Drittanbietern überwachen, für die Sie Lizenzen erworben haben. Während des Testzeitraums können Sie nur 10 virtuelle Server oder Anwendungen von Drittanbietern überwachen.

Hinweis:

In diesem Dokument bezieht sich der virtuelle Server eines Drittanbieters auf das HAProxy-Frontend.

Verwalten virtueller Server

Sie können die virtuellen Server oder virtuellen Server von Drittanbietern auswählen, die Sie über Citrix ADM verwalten und überwachen möchten.

Zu beachtenswerte Punkte:

  • Standardmäßig lizenziert Citrix ADM die virtuellen Server nach jedem virtuellen Serverabfragungszyklus automatisch nach dem Zufallsprinzip.

  • Wenn die Gesamtzahl der in Ihrem Citrix ADM erkannten virtuellen Server niedriger ist als die Anzahl der installierten virtuellen Serverlizenzen, lizenziert Citrix ADM standardmäßig alle virtuellen Server.

Um die virtuellen Server manuell auszuwählen oder die Lizenzierung auf eingeschränkte virtuelle Server zu beschränken, müssen Sie zuerst die automatische Lizenzierung der virtuellen Server deaktivieren und dann die virtuellen Server auswählen, die Sie verwalten möchten.

So deaktivieren Sie die automatische Lizenzierung virtueller Server:

  1. Navigieren Sie zu Konto > Abonnements.

    Das Dashboard zeigt die verfügbaren virtuellen Serverlizenzen, die verwalteten virtuellen Server zusammen mit dem virtuellen Servertyp und Informationen zum Ablauf der Lizenz an.

  2. Deaktivieren Sie unter Virtueller Server-Lizenzzuweisungdie Option Automatisch lizenzierte virtuelle Server, und wählen Sie nicht adressierbare virtuelle Serverautomatisch aus.

    Automatische Lizenzierung deaktivieren

So wählen Sie virtuelle Server von Drittanbietern für die Lizenzierung aus:

  1. Navigieren Sie zu Konto > Abonnements.

    Das Dashboard zeigt die verfügbaren virtuellen Serverlizenzen, die verwalteten virtuellen Server zusammen mit dem virtuellen Servertyp und Informationen zum Ablauf der Lizenz an.

  2. Deaktivieren Sie in der Zusammenfassung des virtuellen Servers von Drittanbieterndie automatische Auswahl virtueller Server von Drittanbietern.

    Virtuelle Server von Drittanbietern auswählen

Anzeigen der lizenzierten virtuellen Server

Nachdem die Lizenzen auf die virtuellen Server angewendet wurden, können Sie die lizenzierten virtuellen Server oder virtuellen Server von Drittanbietern auf der Seite Abonnements anzeigen. Um die lizenzierten virtuellen Server anzuzeigen, navigieren Sie zu Konten > Abonnements, und klicken Sie im Abschnitt Gesamtlizenzierung in der Lizenzübersicht für virtuelle Server auf den virtuellen Servertyp.

Anzeigen von lizenzierten virtuellen Servern

Manuelles Anwenden virtueller Serverlizenzen

Sie können Lizenzen manuell auf einzelne virtuelle Server anwenden.

  1. Wählen Sie unter Virtueller Server-Lizenzzuweisungdie Option Lizenzen konfigurierenaus.

    Manuelles Konfigurieren von Lizenzen für virtuelle Server

    Die Seite Alle Vitrual Server wird angezeigt.

  2. Filtern Sie nicht lizenzierte virtuelle Server mithilfe der Eigenschaft: Licensed: No.

    Liste der nicht lizenzierten virtuellen Server

  3. Wählen Sie den virtuellen Server aus, den Sie lizenzieren möchten.

  4. Klicken Sie auf Lizenz.

Konfigurieren der richtlinienbasierten Lizenzierung virtueller Server

Sie können eine Richtlinie so konfigurieren, dass eine Lizenz auf virtuelle Server angewendet wird. Diese Richtlinie steuert die Anzahl der virtuellen Server, die Sie automatisch lizenzieren möchten. Außerdem werden Lizenzen nur auf die virtuellen Server ausgewählter Instanzen angewendet.

Richtlinienbasierte Lizenzierung virtueller Server

Klicken Sie auf Richtlinien bearbeiten, und Sie können Folgendes angeben:

  • Legen Sie die Begrenzung virtueller Server für CPX-Instanzen separat fest, um Lizenzen anzuwenden. Der ADM wendet eine Lizenz auf virtuelle Server auf CPX-Instanzen bis zu einem festgelegten Limit an.

  • Legen Sie das Limit für virtuelle Server für ausgewählte ADC-Instanzen (MPX/VPX/BLX) fest, um Lizenzen anzuwenden. Der ADM wendet Lizenzen auf virtuelle Server auf ADC-Instanzen bis zu einem festgelegten Limit an.

  • Wählen Sie die prioritären ADC-Instanzen aus, die virtuelle Serverlizenzen angewendet werden sollen. Daher kann der ADM eine Lizenz nur auf die virtuellen Server der ausgewählten Instanzen anwenden.

Richtlinie bearbeiten, um Lizenzen auf virtuelle Server anzuwenden

Konfigurieren der automatischen Lizenzunterstützung für nicht adressierbare virtuelle Server

Citrix ADM wendet standardmäßig keine Lizenzen auf nicht adressierbare virtuelle Server an. Für die Lizenzierung nicht adressierbarer virtueller Server müssen Sie die Option für die automatische Lizenzierung deaktivieren und die nicht adressierbaren virtuellen Server manuell auswählen. Dies erhöht den Aufwand, die nicht adressierbaren Server beim Anwenden der Lizenzen anfänglich manuell auszuwählen. Sie müssen auch die neuen nicht adressierbaren virtuellen Server manuell auswählen, wenn sie Ihrem Netzwerk hinzugefügt werden.

Citrix ADM bietet eine Option in Citrix ADM unter Virtual Server License Allocation. Wenn Sie die Option Nicht adressierbare virtuelle Server automatisch auswählen aktivieren, wenden Sie Lizenzen nicht adressierbare virtuelle Server automatisch an.

Automatische Auswahl nicht adressierbarer virtueller Server aktivieren

Hinweis:

  • Citrix ADM wählt nicht adressierbare virtuelle Server standardmäßig immer noch nicht automatisch für die Lizenzierung aus.

  • Anwendungsanalysen (App Dashboard) sind die einzige Analyse, die derzeit auf lizenzierten, nicht adressierbaren virtuellen Servern unterstützt wird.

Ablaufüberprüfungen für virtuelle Serverabonnements anzeigen

Sie können den Status der installierten Lizenzen mit dem Ablaufdatum und dem zulässigen Speicherlimit für die Lizenzen in Citrix ADM anzeigen.

So zeigen Sie den Status der Lizenzen an:

  1. Navigieren Sie zu Konto > Abonnements.

  2. Im Abschnitt Berechtigungen können Sie die Details der lizenzierten virtuellen Server und die Tage für den Ablauf anzeigen:

    • Berechtigte virtuelle Server: Anzahl der virtuellen Server, die lizenziert werden können.

    • Virtuelle Server von Drittanbietern: Anzahl der virtuellen Server von Drittanbietern, die Sie mit der Lizenz verwalten können.

    • Berechtigter Speicher: Speicherlimit der Lizenz.

    • Tage bis zum Ablauf: Anzahl der Tage, die vor Ablauf der Lizenz verbleiben.

      Lizenzstatus anzeigen

Anzeigen des auf den virtuellen Servern aktivierten Analysetyps

Nachdem Sie AppFlow auf den ausgewählten virtuellen Servern aktiviert haben, können Sie den auf den lizenzierten virtuellen Servern oder virtuellen Servern von Drittanbietern aktivierten Analysetyp auf der Seite Abonnements anzeigen.

  1. Navigieren Sie zu Konto > Abonnements.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Virtual Server Analytics Summary den Typ der lizenzierten virtuellen Server aus.

    Zusammenfassung der Analyse virtueller Server

  3. Auf der Seite Lizenzierte virtuelle Server wird die Liste der lizenzierten virtuellen Server angezeigt. Auf dieser Seite wird in der Spalte Analytics-Status der Analysetyp angezeigt, der auf den virtuellen Servern aktiviert ist.

    Analytics-aktivierte Lastausgleichsdienste