Erstellen eines Konfigurationsauftrags

Ein Auftrag ist eine Reihe von Konfigurationsbefehlen, die Sie auf einer oder mehreren verwalteten Instanzen erstellen und ausführen können.

Sie können Aufträge erstellen, um Konfigurationsänderungen über Instanzen hinweg vorzunehmen. Sie können inReplikation von Konfigurationen auf mehreren InstanzenIhrem Netzwerk und Konfigurationsaufgaben aufzeichnen und abspielenüber das Citrix Application Delivery Management ( ADM) GUI und konvertieren Sie es in CLI-Befehle.

Mit der Funktion Konfigurationsaufträge von Citrix ADM können Sie einen Konfigurationsauftrag erstellen, E-Mail-Benachrichtigungen senden und Ausführungsprotokolle der erstellten Aufträge überprüfen.

So erstellen Sie einen Konfigurationsauftrag auf Citrix ADM:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerken > Konfigurationsaufträge.

  2. Klicken Sie auf Job erstellen.

  3. Geben Sie auf der Seite Job erstellen auf der Registerkarte Konfiguration auswählen den Auftragsnamen an, und wählen Sie den Instanztyp aus der Liste aus.

  4. Wählen Sie in der Liste Konfigurationsquelle die Konfigurationsauftragsvorlage aus, die Sie erstellen möchten. Fügen Sie die Befehle für die ausgewählte Vorlage hinzu.

    • Sie können entweder die Befehle eingeben oder die vorhandenen Befehle aus den gespeicherten Konfigurationsvorlagen importieren.

    • Sie können auch mehrere Vorlagen verschiedener Typen im Konfigurations-Editor hinzufügen, während Sie einen Job in den Konfigurationsaufträgen erstellen.

    • Wählen Sie in der Liste Konfigurationsquelle die verschiedenen Vorlagen aus, und ziehen Sie die Vorlagen dann in den Konfigurationseditor. Die Vorlagentypen können Konfigurationsvorlage, In Built Template, Master Configuration, Record and Play, Instanceund Filesein.

    Hinweis

    Wenn Sie die Vorlage Master-Konfigurationsauftrag bereitstellen zum ersten Mal hinzufügen und eine Vorlage eines anderen Typs hinzufügen, wird die gesamte Auftragsvorlage zu einem Master-Konfigurationstyp.

    Sie können die Befehle auch im Konfigurationseditor neu anordnen und neu anordnen. Sie können den Befehl von einer Zeile in eine andere verschieben, indem Sie die Befehlszeile ziehen und ablegen. Sie können die Befehlszeile auch von einer Zeile zu einer beliebigen Zielzeile verschieben oder neu anordnen, indem Sie einfach die Befehlszeilennummer im Textfeld ändern. Sie können die Befehlszeile auch beim Bearbeiten des Konfigurationsauftrags neu anordnen und neu anordnen.

    Sie können Variablen definieren, mit denen Sie unterschiedliche Werte für diese Parameter zuweisen oder einen Job über mehrere Instanzen hinweg ausführen können. Sie können alle Variablen überprüfen, die Sie beim Erstellen oder Bearbeiten eines Konfigurationsauftrags in einer einzigen konsolidierten Ansicht definiert haben. Klicken Sie auf die Registerkarte Variablenvorschau, um die Variablen in einer einzigen konsolidierten Ansicht anzuzeigen, die Sie beim Erstellen oder Bearbeiten eines Konfigurationsauftrags definiert haben.

    Sie können Rollback-Befehle für jeden Befehl im Konfigurationseditor anpassen. Um benutzerdefinierte Befehle anzugeben, aktivieren Sie die benutzerdefinierte Rollback-Option.

    Wichtig

    Damit das benutzerdefinierte Rollback wirksam wird, schließen Sie den Assistenten zum Erstellen von Jobs ab. Wählen Sie auf der Registerkarte Ausführen die Option Rollback Successful Commands aus der Liste Bei Command Failure.

  5. Wählen Sie auf der Registerkarte Instanzen auswählen die Instanzen aus, für die Sie die Konfigurationsüberwachung ausführen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  6. Auf der Registerkarte Variablenwerte angeben haben Sie zwei Optionen:

    1. Laden Sie die Eingabedatei herunter, um die Werte für die Variablen einzugeben, die Sie in Ihren Befehlen definiert haben, und laden Sie die Datei dann auf den Citrix ADM -Server hoch.

    2. Geben Sie allgemeine Werte für die Variablen ein, die Sie für alle Instanzen definiert haben

    3. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Prüfen Sie die Befehle, die für jede Instanz auf der Registerkarte Auftragsvorschau ausgeführt werden sollen, und überprüfen Sie sie. Auf dieser Registerkarte werden auch die Rollback-Befehle angezeigt, wenn sie auf der Registerkarte Konfiguration auswählen angegeben sind.

  8. Wählen Sie auf der Registerkarte Ausführen entweder den Job jetzt ausführen oder planen, den Job später auszuführen.

    Wählen Sie außerdem eine der folgenden Aktionen aus der Liste Bei Befehlsfehler aus, die Citrix ADM ausführen soll, wenn der Befehl fehlschlägt:

    • Fehler ignorieren und fortfahren: Citrix ADM ignoriert den fehlgeschlagenen Befehl und führt die verbleibenden Befehle für die ausgewählte Instanz aus.

      Hinweis:

      Mit dieser Aktion können Sie einen Konfigurationsauftrag abbrechen, der gerade ausgeführt wird.

    • Weitere Ausführung beenden: Citrix ADM stoppt die verbleibenden Befehle, wenn ein Befehl während der Ausführung fehlschlägt.

    • Erfolgreiche Befehle zurücksetzen: Citrix ADM stellt die erfolgreich ausgeführten Befehle wieder her, wenn ein Befehl während der Ausführung fehlschlägt.

      Wenn das benutzerdefinierte Rollback aktiviert ist, führt Citrix ADM die entsprechenden Rollback-Befehle für die fehlgeschlagenen Befehle aus.

  9. Klicken Sie auf Fertig stellen.

So senden Sie eine E-Mail und eine Slack Benachrichtigung für einen Job:

Eine E-Mail- und Slack Benachrichtigung wird nun jedes Mal gesendet, wenn ein Job ausgeführt oder geplant wird. Die Benachrichtigung enthält Details wie den Erfolg oder Misserfolg des Auftrags sowie die relevanten Details.

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > Konfigurationsaufträge.

  2. Wählen Sie den Job aus, den Sie E-Mail- und Slack -Benachrichtigung aktivieren möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.

  3. Wechseln Sie auf der Registerkarte Ausführen zum Bereich Empfangsausführungsbericht durch:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen E-Mail, und wählen Sie die E-Mail-Verteilerliste, an die Sie den Ausführungsbericht senden möchten.

      Wenn Sie eine E-Mail-Verteilerliste hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie die Details des E-Mail-Servers an.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Slack, und wählen Sie den Pufferkanal, an den Sie den Ausführungsbericht senden möchten.

      Wenn Sie ein Slack -Profil hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie den Profilnamen, den Kanalnamen und das Token des erforderlichen Slack-Kanals an.

    lokalisiertes Bild

  4. Klicken Sie auf Fertig stellen.

So zeigen Sie Details zur Ausführungszusammenfassung an:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > Konfigurationsaufträge.

  2. Wählen Sie den Job aus, den Sie die Ausführungszusammenfassung anzeigen möchten, und klicken Sie auf Details.

  3. Klicken Sie auf Ausführungsübersicht, um Folgendes anzuzeigen:

    • Der Status der Instanz, auf der der Auftrag ausgeführt wurde

    • Die Befehle, die auf dem Job ausgeführt werden

    • Die Start- und Endzeit des Auftrags und

    • Der Name des Instanzbenutzers

    lokalisiertes Bild

Erstellen eines Konfigurationsauftrags