Citrix Application Delivery Management-Service

Planen von Jobs, die mit integrierten Vorlagen erstellt wurden

Sie können einen Job planen, indem Sie die integrierte Vorlagenoption verwenden. Ein Auftrag ist eine Reihe von Konfigurationsbefehlen, die Sie auf einer oder mehreren verwalteten Instanzen ausführen können. Sie können beispielsweise die integrierte Vorlagenoption verwenden, um einen Auftrag zum Konfigurieren von Syslog-Servern zu planen. Sie können den Job auch sofort ausführen oder den Job planen, der zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden soll.

So planen Sie einen Auftrag mithilfe integrierter Vorlagen in Citrix ADM:

  1. Navigieren Sie in Citrix Application Delivery Management (ADM) zu Netzwerke > Konfigurationsaufträge, und klicken Sie dann auf Job erstellen.

  2. Geben Sie auf der Seite Job erstellen auf der Registerkarte Konfiguration auswählen den Auftragsnamen an, und wählen Sie in der Dropdownliste den Instanztyp aus.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste Konfigurationsquelle die Option Inbuilt Template aus. Ziehen Sie den Befehl NSConfigureResysLogServer in den rechten Bereich, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Verwenden Sie integrierte Vorlagen

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Instanzen auswählen auf Instanzen hinzufügen, wählen Sie die Instanzen aus, für die Sie den Auftrag ausführen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie auf der Registerkarte Variablenwerte angeben eine der folgenden Optionen aus, um Variablen für Ihre Instanzen anzugeben:

    • Variablenwerte aus einer Eingabedatei : Laden Sie eine Eingabedatei herunter, um Werte für die Variablen einzugeben, die Sie in Ihren Befehlen definiert haben, und laden Sie die Datei dann auf den Citrix ADM -Server hoch.
    • Allgemeine Variablenwerte für alle Instanzen — Geben Sie die IP-Adresse und den Port des Syslog-Servers an.
  6. Auf der Registerkarte Auftragsvorschau können Sie die Befehle auswerten und überprüfen, die für jede Instanz oder Instanzgruppe ausgeführt werden sollen.

  7. Klicken Sie auf Weiter.

  8. Legen Sie auf der Registerkarte Ausführen die folgenden Bedingungen fest:

    • Bei Befehlsfehler - Wenn ein Befehl fehlschlägt, können Sie entweder die Fehler ignorieren und den Job weiterhin ausführen oder die weitere Ausführung des Jobs stoppen. Wählen Sie in der Dropdownliste die Aktion aus, die Sie ausführen möchten.
    • Ausführungsmodus - Sie können den Job entweder jetzt ausführen oder die spätere Ausführung des Auftrags planen. Wenn Sie den Job später planen möchten, müssen Sie die Ausführungsfrequenzeinstellungen für diesen Job angeben. Wählen Sie aus der Dropdownliste den Zeitplan aus, dem der Auftrag folgen soll.
  9. Sie können einen Auftrag auch für eine Reihe von Instanzen sequenziell oder parallel ausführen, indem Sie die erforderliche Methode unter Ausführungseinstellungenauswählen. Wenn eine Auftragsausführung auf einer Instanz fehlschlägt, wird sie auf den verbleibenden Instanzen nicht fortgesetzt.

    Sie können auch autorisierten Benutzern erlauben, Aufträge auf Ihren verwalteten Instanzen auszuführen, und Sie können wählen, ob Sie eine E-Mail-Benachrichtigung über den Erfolg oder Misserfolg des Auftrags zusammen mit anderen Details senden möchten.

  10. Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Planen von Jobs mit integrierten Vorlagen

Planen von Jobs, die mit integrierten Vorlagen erstellt wurden