Citrix Application Delivery Management-Service

Verwenden von Aufträgen zum Aktualisieren von Citrix ADC-Instanzen

In Citrix Application Delivery Management (ADM) können Sie eine oder mehrere Citrix ADC-Instanzen aktualisieren. Sie müssen das Lizenzierungsframework und die Lizenztypen kennen, bevor Sie eine Instanz aktualisieren.

Voraussetzungen

Bevor Sie eine ADC-Instanz aktualisieren, führen Sie die Vorvalidierungsprüfung für die Instanz durch, die Sie aktualisieren möchten.

  1. AufAnpassungen prüfen - Sichern Sie Ihre Anpassungen, und löschen Sie sie aus den Instanzen. Sie können die gesicherten Anpassungen nach dem Instanz-Upgrade erneut anwenden.

  2. Überprüfen Sie auf Datenträger-Hardwareprobleme - Beheben Sie ggf. die Hardwareprobleme.

ADC-Hochverfügbarkeitspaar

Wenn Sie ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar aktualisieren, beachten Sie Folgendes:

  • Der sekundäre Knoten wird zuerst aktualisiert.

  • Synchronisation und Weitergabe der Knoten werden deaktiviert, bis beide Knoten erfolgreich aktualisiert wurden.

  • Nach dem erfolgreichen Hochverfügbarkeitspaar-Upgrade wird eine Fehlermeldung in der Ausführungshistorie angezeigt. Diese Meldung wird angezeigt, wenn sich Ihre Knoten im Hochverfügbarkeitspaar auf verschiedenen Builds oder Versionen befinden. Diese Meldung zeigt an, dass die Synchronisierung zwischen primären und sekundären Knoten deaktiviert ist.

Sie können ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar in zwei Phasen aufrüsten:

  1. Erstellen Sie einen Upgrade-Auftrag und führen Sie sofort auf einem der Knoten aus oder planen Sie später ein.

  2. Planen Sie den Upgrade-Auftrag später auf dem verbleibenden Knoten. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Auftrag nach dem ersten Upgrade des Knotens planen.

ADC-Cluster

Wenn Sie einen ADC-Cluster aktualisieren, validiert der ADM in der Validierungsphase vor dem Upgrade nur die angegebene Instanz. Überprüfen und beheben Sie daher die folgenden Probleme auf den Clusterknoten:

  • Anpassung
  • Datenträgernutzung
  • Hardware-Probleme

Erstellen eines ADC-Upgrade-Auftrags

Um einen ADC-Upgrade-Job zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > Konfigurationsauftrag > Wartungsaufträge.

    Wartungsauftrag erstellen

  2. Wählen Sie unter Wartungsaufträge erstellen die Option Upgrade Citrix ADC (Standalone/High Availability/Cluster) aus, und klicken Sie auf Weiter.

    Upgrade-Wartungsauftrag auswählen

  3. Geben Sie unter Instanz auswählen einen Namen Ihrer Wahl für Auftragsname ein.

  4. Klicken Sie auf Instanzen hinzufügen, um ADC-Instanzen hinzuzufügen, die Sie aktualisieren möchten.

    • Um ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar zu aktualisieren, geben Sie die IP-Adresse des primären oder sekundären Knotens an.

    • Um einen Cluster zu aktualisieren, geben Sie die Cluster-IP-Adresse an.

    Hinzufügen von Instanzen zum Upgrade des Wartungsauftrags

  5. Klicken Sie auf Weiter, um die Validierung vor dem Upgrade für die ausgewählten Instanzen zu starten.

    Auf der Registerkarte Validierung vor dem Upgrade werden die fehlgeschlagenen Instanzen angezeigt. Sie können die fehlgeschlagenen Instanzen entfernen und auf Weiterklicken.

    Wichtig

    Wenn Sie die Cluster-IP-Adresse angeben, führt ADM die Validierung vor dem Upgrade nur für die angegebene Instanz und nicht auf den anderen Clusterknoten durch.

  6. Optional geben Sie in Custom scriptsdie Scripts an, die vor und nach einem Instanzupgrade ausgeführt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von benutzerdefinierten Skripts.

  7. Wählen Sie unter Task planen eine der folgenden Optionen aus:

    • Jetzt upgraden: Der Upgrade-Job wird sofort ausgeführt.

    • Später planen: Wählen Sie diese Option, um diesen Upgrade-Auftrag später auszuführen. Geben Sie das Ausführungsdatum und die Startzeit an, wenn Sie die Instanzen aktualisieren möchten.

      Wenn Sie ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar in zwei Stufen aufrüsten möchten, wählen Sie Zweistufiges Upgrade für Knoten mit hoher Verfügbarkeit durchführenaus.

      Geben Sie das Ausführungsdatum und die Startzeit an, wenn Sie eine andere Instanz im Hochverfügbarkeitspaar upgraden möchten.

      ADC-Hochverfügbarkeits-Upgrade zwei Stufen

      Weitere Informationen finden Sie unter ADC-Hochverfügbarkeitspaar.

  8. Geben Sie unter Job erstellen die folgenden Details an:

    • Wählen Sie das ADC-Software-Image: Wählen Sie ein ADC-Bild aus der Liste aus. Diese Option listet alle ADC-Images auf, die auf der Citrix Downloads-Website verfügbar sind.

      ADC-Images

      Die ADC-Software-Images zeigen die bevorzugten Builds mit dem Sternsymbol an. Und die meisten heruntergeladenen Builds mit dem Lesezeichen-Symbol.

    • ADC-Software-Imagehochladen: Sie können das Bild von Ihrem lokalen Computer oder der ADC-Appliance hochladen. Wenn Sie ADC-Appliance auswählen, zeigt die ADM-GUI die Instanzdateien an, die in vorhanden sind /var/mps/mps_images. Wählen Sie das Image in der ADM-GUI aus.

    Wenn Sie den Upgrade-Auftrag planen, können Sie angeben, wann Sie das Image in eine Instanz hochladen möchten:

    • Jetzt hochladen: Wählen Sie diese Option, um das Image sofort hochzuladen. Der Upgrade-Auftrag wird jedoch zum geplanten Zeitpunkt ausgeführt.

    • Zum Zeitpunkt der Ausführung hochladen: Wählen Sie diese Option, um das Image hochzuladen, wenn der Upgradejob ausgeführt wird.

    Wann möchten Sie das Image hochladen?

    Weitere Informationen zu anderen Upgrade-Optionen finden Sie unter ADC-Upgrade-Optionen.

  9. Klicken Sie auf Job erstellen.

Der Upgrade-Auftrag wird unter Netzwerke > Konfiguration > Wartungsaufträge angezeigt. Wenn Sie einen vorhandenen Job bearbeiten, können Sie zu allen Registerkarten wechseln, wenn die erforderlichen Felder bereits ausgefüllt sind. Wenn Sie sich beispielsweise auf der Registerkarte Konfiguration auswählen befinden, können Sie auf die Registerkarte Job-Vorschau wechseln.

Bereinigen Sie den ADC-Speicherplatz

Wenn Sie beim Upgrade einer ADC-Instanz auf das Problem mit unzureichendem Speicherplatz stoßen, bereinigen Sie den Speicherplatz von der ADM-GUI selbst.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Validierung vor dem Upgrade die Instanz aus, die das Problem mit dem Speicherplatz hat.

  2. Wählen Sie Speicherplatz prüfenaus.

    In diesem Bereich wird der Datenträger der Instanz mit geringem Speicherplatz angezeigt. Es zeigt auch an, wie viel Speicher auf dem Datenträger verwendet und verfügbar ist.

  3. Wählen Sie im Bereich Speicherplatz überprüfen die Instanz aus, die eine Bereinigung erfordert.

  4. Klicken Sie auf Datenträgerbereinigung.

    Datenträgerbereinigung

  5. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

  6. Klicken Sie auf Löschen

Verwenden von benutzerdefinierten Skripts

Sie können benutzerdefinierte Skripts angeben, während Sie einen ADC-Upgrade-Job erstellen. Die benutzerdefinierten Skripte werden verwendet, um die Änderungen vor und nach einem ADC-Instanz-Upgrade zu überprüfen. Beispiel:

  • Die Instanzversion vor und nach dem Upgrade.

  • Der Status von Schnittstellen, Hochverfügbarkeitsknoten, virtuellen Servern und Diensten vor und nach dem Upgrade.

  • Die Statistiken der virtuellen Server und Dienste.

  • Die dynamischen Routen.

Geben Sie die benutzerdefinierten Skripts an, die in den folgenden Phasen ausgeführt werden sollen:

  • Vor dem Upgrade: Das angegebene Script wird vor dem Upgrade einer Instanz ausgeführt.

  • Vorab-Failover nach dem Upgrade (gilt für HA): Diese Phase gilt nur für die Bereitstellung mit hoher Verfügbarkeit. Das angegebene Skript wird nach dem Upgrade der Knoten, jedoch vor ihrem Failover ausgeführt.

  • Upgrade nach dem Upgrade (gilt für Standalone)/Nach dem Upgrade nach dem Failover (gilt für HA): Das angegebene Skript wird nach dem Upgrade einer Instanz in der eigenständigen Bereitstellung ausgeführt. Bei der Bereitstellung mit hoher Verfügbarkeit wird das Skript nach dem Upgrade der Knoten und ihres Failovers ausgeführt.

Hinweis

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Ausführung von Skripten oder Befehlen in den erforderlichen Phasen aktivieren Andernfalls werden die angegebenen Skripts nicht ausgeführt.

  • Der Diff-Bericht wird nur generiert, wenn Sie dasselbe Skript in den Phasen vor dem Upgrade und nach dem Upgrade angeben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie in den Phasen nach dem Upgrade dasselbe Skript wie Pre-Upgrade verwenden auswählen. Siehe Laden Sie einen konsolidierten Diff-Bericht über einen ADC-Upgrade-Job.

Sie können eine Skriptdatei importieren oder Befehle direkt in die ADM-GUI eingeben.

  • Befehle aus Datei importieren: Wählen Sie die Befehlseingabedatei von Ihrem lokalen Computer aus.
  • Type-Befehle: Geben Sie Befehle direkt auf der GUI ein.

In den Phasen nach dem Upgrade können Sie das gleiche Skript verwenden, das in der Pre-Upgrade-Phase angegeben ist.

Benutzerdefinierte Skripte

ADC-Upgrade-Optionen

Während Sie einen ADC-Upgrade-Job erstellenauf der Registerkarte “ Job erstellen “ die folgenden Optionen auswählen können:

  • Software-Image von Citrix ADC bei erfolgreichem Upgrade bereinigen: Wählen Sie diese Option, um das hochgeladene Image in der ADC-Instanz nach dem Instanz-Upgrade zu löschen.

  • Sichern Sie die ADC-Instanzen, bevor Sie das Upgrade starten.: Erstellt ein Backup der ausgewählten ADC-Instanzen.

  • Behalten Sie den primären und sekundären Status von hochverfügbaren Knoten nach dem Upgradebei: Wählen Sie diese Option, wenn der Upgrade-Auftrag nach dem Upgrade jedes Knotens ein Failover auslösen soll. Auf diese Weise behält der Upgrade-Job den primären und sekundären Status der Knoten bei.

  • Speichern Sie die ADC-Konfiguration vor dem Start des Upgrades - Speichert die laufende ADC-Konfiguration vor dem Upgrade der ADC-Instanzen.

  • Aktivieren Sie ISSU, um Netzwerkausfälle beim ADC HA-Paar zu vermeiden - ISSU stellt das Upgrade ohne Ausfallzeiten bei einem ADC-Hochverfügbarkeitspaar sicher. Diese Option bietet eine Migrationsfunktionalität, die die vorhandenen Verbindungen während des Upgrades berücksichtigt. Sie können also ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar ohne Ausfallzeiten aktualisieren. Geben Sie das Timeout der ISSU Migration in Minuten an.

  • Ausführungsbericht per E-Mail empfangen - Sendet den Ausführungsbericht per E-Mail. Informationen zum Hinzufügen einer E-Mail-Verteilerliste finden Sie unter Erstellen einer E-Mail-Verteilerliste.

  • Ausführungsbericht über Pufferzeit empfangen - Sendet den Ausführungsbericht in Pufferzeit. Informationen zum Hinzufügen eines Slack Profils finden Sie unter Erstellen eines Slack Profils.

Upgradeauftrag erstellen und Image in ADC hochladen

Laden Sie einen konsolidierten Diff-Bericht über einen ADC-Upgrade-Job

In Citrix ADM können Sie einen Diff-Bericht über einen ADC-Upgrade-Job herunterladen. Um dies zu tun, muss der Upgrade-Job haben benutzerdefinierte Skripte. Ein Diff-Bericht enthält die Unterschiede zwischen den Ausgaben des Pre-Upgrade- und Post-Upgrade-Skripts. Mit diesem Bericht können Sie bestimmen, welche Änderungen bei der ADC-Instanz nach dem Upgrade aufgetreten sind.

Hinweis

Der Diff-Bericht wird nur generiert, wenn Sie dasselbe Skript in den Phasen vor dem Upgrade und nach dem Upgrade angeben.

Um einen Diff-Bericht über einen Upgrade-Job herunterzuladen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > Konfigurationsjobs > Wartungsaufträge.

  2. Wählen Sie den Upgrade-Job aus, für den Sie einen Diff-Bericht herunterladen möchten.

  3. Klicken Sie auf Diff-Berichte.

  4. Laden Sie in Diff Reportseinen konsolidierten Diff-Bericht des ausgewählten Upgrade-Jobs herunter.

    Auf dieser Seite können Sie einen der folgenden Arten von Diff-Berichten herunterladen:

    • Vor und nach dem Upgrade vor dem Failover-Diff-Bericht
    • Diff-Bericht vor und nach dem Upgrade

    Einen Diff-Bericht über einen ADC-Upgrade-Job herunterladen

Verwenden von Aufträgen zum Aktualisieren von Citrix ADC-Instanzen