Citrix Application Delivery Management-Service

Konfigurieren der IP-Adressverwaltung (IPAM)

ADM IPAM bietet Ihnen die Möglichkeit, IP-Adressen in ADM-verwalteten Konfigurationen automatisch zuzuweisen und freizugeben. Sie können IP-Adressen aus Netzwerken oder IP-Bereichen zuweisen, die mit den folgenden IP-Anbietern definiert wurden:

  • Integrierter IPAM-Anbieter von ADM.
  • Infoblox IPAM-Lösung. Weitere Informationen finden Sie unter Infoblox DDI.

Derzeit können Sie ADM IPAM in folgenden Bereichen verwenden:

  • StyleBooks: Automatische Zuweisung von IPs zu virtuellen Servern, wenn Sie Konfigurationen erstellen.
  • Kubernetes Ingress: Weisen Sie einer Ingress-Konfiguration in einem Kubernetes-Cluster automatisch eine virtuelle IP-Adresse zu.
  • API-Gateway: Weisen Sie dem API-Proxy automatisch eine IP-Adresse zu.

Sie können auch die zugewiesenen und verfügbaren IP-Adressen in jedem Netzwerk oder IP-Bereich verfolgen, der von ADM verwaltet wird.

Hinzufügen eines externen IP-Adressanbieters

ADM verfügt über einen integrierten IPAM-Anbieter zur Verwaltung von IPs und IP-Bereichen. Sie können auch einen externen IP-Adressanbieter zu ADM hinzufügen.

Wichtig

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass die folgenden Berechtigungen im externen IP-Adressanbieter aktiviert sind:

  • Möglichkeit zur Abfrage von Netzwerken, die im Anbieter vorhanden sind.
  • Registrieren Sie ein neues Netzwerk.
  • Heben Sie die Registrierung eines bestehenden Netzwerks auf
  • Reservieren Sie eine IP-Adresse im Netzwerk.
  • Geben Sie eine IP-Adresse aus dem Netzwerk frei.
  • Rufen Sie die verwendeten IP-Adressen aus einem Netzwerk ab.
  • Rufen Sie verfügbare IP-Adressen aus einem Netzwerk ab.

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine externe IP-Provider-Lösung in ADM hinzuzufügen:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > IPAM.

  2. Klicken Sie unter Anbieterauf Hinzufügen.

  3. Geben Sie die folgenden Details an, um einen IP-Anbieter hinzuzufügen:

    • Name - Geben Sie den IP-Providernamen an, der in ADM verwendet werden soll.

    • Anbieter - Wählen Sie einen IPAM-Anbieter aus der Liste aus.

    • URL - Geben Sie die URL der IPAM-Lösung an, die IP-Adressen in einer ADM-Umgebung zuweist. Stellen Sie sicher, dass Sie die URL im folgenden Format angeben:

       https://<host name>
       <!--NeedCopy-->
      

      Beispiel:https://myinfoblox.example.com

    • Benutzername - Geben Sie den Benutzernamen für die Anmeldung bei der IPAM-Lösung an.

    • Kennwort - Geben Sie das Kennwort für die Anmeldung bei der IPAM-Lösung an.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Hinzufügen eines Netzwerks

Fügen Sie ein Netzwerk hinzu, um IPAM mit ADM-verwalteten Konfigurationen zu verwenden.

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > IPAM.

  2. Klicken Sie unter Netzwerkeauf Hinzufügen.

  3. Geben Sie die folgenden Details an:

    • Netzwerkname - Geben Sie den Netzwerknamen an, um das Netzwerk in ADM zu identifizieren.

    • Anbieter - Wählen Sie den Anbieter aus der Liste aus.

      In dieser Liste werden die Anbieter angezeigt, die in ADM hinzugefügt wurden.

    • Netzwerktyp : Wählen Sie IP-Bereich oder CIDR aus der Liste basierend auf Ihrer Anforderung aus.

    • Netzwerkwert - Geben Sie den Netzwerkwert an.

      Hinweis

      ADM IPAM unterstützt nur IPv4-Adressen.

      Geben Sie für IP-Bereichden Netzwerkwert im folgenden Format an:

       <first-IP-address>-<last-IP-address>
       <!--NeedCopy-->
      

      Beispiel:

       10.0.0.20-10.0.0.100
       <!--NeedCopy-->
      

      Geben Sie für CIDRden Netzwerkwert im folgenden Format an:

       <IP-address>/<subnet-mask>
       <!--NeedCopy-->
      

      Beispiel:

       10.70.124.0/24
       <!--NeedCopy-->
      
  4. Klicken Sie auf Erstellen.

Anzeigen zugewiesenen IP-Adressen

Um weitere Details zu zugewiesenen IP-Adressen aus dem IPAM-Netzwerk anzuzeigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu Netzwerke > IPAM.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Netzwerke auf Alle zugewiesenen IPsanzeigen.

    Anzeigen zugewiesener IPs

    In diesem Bereich werden IP-Adresse, Anbietername, Anbieter des Anbieters und Beschreibung angezeigt. Außerdem werden die Ressourcendetails angezeigt, die diese IP-Adresse reserviert haben:

    • Modul: Zeigt das ADM-Modul an, das die IP-Adresse reserviert hat. Wenn StyleBooks beispielsweise die IP-Adresse reserviert hat, zeigt diese Spalte StyleBooks als Modul an.

    • Ressourcentyp: Zeigt den Ressourcentyp in diesem Modul an. Für das StyleBooks-Modul verwendet nur der Konfigurations-Ressourcentyp das IPAM-Netzwerk. In dieser Spalte werden also Konfigurationen angezeigt.

    • Ressourcen-ID: Zeigt die genaue Ressourcen-ID mit einem Link an. Klicken Sie auf diesen Link, um auf die Ressource zuzugreifen, die die IP-Adresse verwendet. Für den Konfigurations-Ressourcentyp wird die Konfigurationspack-ID als Ressourcen-ID angezeigt.

Hinweis

Wenn Sie die IP-Adresse freigeben möchten, wählen Sie die IP-Adresse aus, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Zugeteilte IPs freigeben.

Konfigurieren der IP-Adressverwaltung (IPAM)