Citrix Application Delivery Management-Service

Erstellen und Bearbeiten eines Konfigurationspakets

In Citrix Application Delivery Management (ADM) können Sie ein Konfigurationspaket aus einem StyleBook erstellen. Und das Konfigurationspaket ist an das StyleBook gebunden, aus dem es erstellt wurde. Die Aktualisierungen des Konfigurationspakets werden über das StyleBook vorgenommen, an das es gebunden ist.

Erstellen Sie ein Konfigurationspaket

Führen Sie Folgendes aus, um ein Konfigurationspaket aus einem StyleBook zu erstellen:

  1. Navigieren Sie zu Anwendungen > StyleBooks > Konfigurationen.

  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  3. Wählen Sie in Choose StyleBooksdie erforderlichen StyleBooks aus, aus denen Sie ein Konfigurationspaket erstellen möchten.

    Diese Seite kategorisiert StyleBooks in Standard- und benutzerdefinierte StyleBooks. Wählen Sie die entsprechenden Reiter aus, um die erforderlichen StyleBooks zu finden

  4. Geben Sie die erforderlichen Details wie Anwendungsname, IP-Adresse, Port oder Protokolltyp an.

    Die GUI-Felder unterscheiden sich von StyleBook zu StyleBook.

  5. Wählen Sie in Target Instanzen Instanzen oder Instanzgruppen aus, in denen Sie die Konfiguration ausführen möchten.

    Hinweis:

    Sie können die Konfiguration auf mehr als einem Citrix ADC bereitstellen, indem Sie beliebig viele Zielinstanzen angeben.

  6. Klicken Sie auf Dry Run.

    Auf der Seite “ Objekte “ werden die Objekte angezeigt, die erstellt, geändert oder aus den Citrix ADC-Instanzen entfernt werden.

  7. Klicken Sie auf Erstellen

    Das Konfigurationspaket wird auf der Seite StyleBook > Konfigurationen angezeigt.

Wenn Sie die vorhandenen Konfigurationspakete bearbeiten möchten, wählen Sie das Konfigurationspaket aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

Ändern des StyleBook eines Konfigurationspakets

Manchmal müssen Sie das StyleBook aktualisieren, um Funktionen hinzuzufügen oder ein Problem zu beheben. Wenn Sie bereits Konfigurationspakete mit dem alten StyleBook erstellt haben, möchten Sie diese möglicherweise aktualisieren, um das neue aktualisierte StyleBook zu verwenden. Um ein neues StyleBook zu verwenden, ändern Sie das vorhandene StyleBook des Konfigurationspakets.

Betrachten Sie ein Beispiel für ein StyleBook-Beispiel-lb, das eine grundlegende Load Balancer-Konfiguration auf einer ADC-Instanz bereitstellt. Und Sie erstellen ein Konfigurationspaket CP1 aus diesem StyleBook.

Wenn Sie Monitore mit der grundlegenden Load Balancer-Konfiguration konfigurieren möchten, benötigen Sie ein neues StyleBook. Erstellen Sie daher beispiel-lb-mon StyleBook, das die Möglichkeit bietet, Monitore zusammen mit der grundlegenden Load Balancer-Konfiguration zu konfigurieren.

Nachdem Sie ein StyleBook erstellt haben, aktualisieren Sie das vorhandene Konfigurationspaket CP1, um einige Monitore hinzuzufügen. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu Anwendungen > StyleBooks > Konfigurationen.

  2. Wählen Sie das Konfigurationspaket aus, für das Sie das StyleBook ändern möchten.

    In diesem Beispiel wählen Sie CP1 aus der Liste aus.

  3. Klicken Sie auf StyleBook ändern.

  4. Wählen Sie das gewünschte StyleBook aus der Liste aus. Klicken Sie dann auf “ Auswahl speichern”.

  5. Klicken Sie auf Ändern.

    In diesem Beispiel wählen Sie example-lb-mon aus der Liste aus.

    Wenn Sie das StyleBook eines Konfigurationspakets ändern, haben die Parameter im neuen StyleBook möglicherweise eine andere Struktur als das vorhandene StyleBook. Wenn die Parameterstruktur dem vorherigen StyleBook ähnelt, werden die Werte der Parameter automatisch in den jeweiligen Feldern beibehalten. Andernfalls werden nur Parameter übertragen, die die gleiche Struktur zwischen den beiden StyleBooks haben. Zum Beispiel derselbe Parametername, Typ, übergeordnetes Parameterelement und vieles mehr.

    Ändern des StyleBook eines Konfigurationspakets

    Wenn neue erforderliche Parameter im neuen StyleBook hinzugefügt werden, müssen Sie nach dem Ändern des StyleBook die Werte für solche Parameter manuell angeben.

    In diesem Beispiel lauten die Parameter, die auf der Konfigurationsseite für das Beispiel-lb StyleBook angezeigt werden:

    Beispiel für das Load Balancing-Konfiguration

    Die Parameter, die auf der Konfigurationsseite für das neue Beispiel-LB-Mon StyleBook angezeigt werden, lauten wie folgt:

    Beispielparameter nach der Migration des Konfigurationspakets

    In diesem Fall behalten die StyleBooks die älteren Werte für die grundlegende Load Balancer-Konfiguration bei, da das neue StyleBook vorhandene Parameter nicht geändert hat. Und es fügt nur die neuen Parameter hinzu. Geben Sie für Monitorparameter manuell die erforderlichen Werte an.

  6. Überprüfen Sie in Target Instanzen die ausgewählten Instanzen und aktualisieren Sie die Liste bei Bedarf.

  7. Klicken Sie auf Dry Run.

    Auf der Seite “ Objekte “ werden die Objekte angezeigt, die erstellt, geändert oder aus den Citrix ADC-Instanzen entfernt werden.

  8. Klicken Sie auf OK.

    Auf der Seite StyleBook > Configurations wird in der Spalte StyleBook Name der neue StyleBook-Name für das ausgewählte Konfigurationspaket angezeigt. In diesem Fall wird Beispiel-lb-monangezeigt.

Ändern des StyleBook mit mehreren Konfigurationspaketen

Wenn Sie ein vorhandenes StyleBook mit mehreren Konfigurationspaketen ändern, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Importieren Sie ein neues StyleBook in ADM.

    In der Regel hat das neue StyleBook den gleichen Namen und den gleichen Namespace mit einer höheren Version als das vorhandene StyleBook. Sie können diesen Schritt jedoch überspringen, wenn der Name, der Namensraum oder die Version unterschiedlich sind.

  2. Ändern Sie das StyleBook für die Konfigurationspakete, die mit dem vorhandenen StyleBook verknüpft sind.

    Sie können StyleBook ändern nur auswählen, wenn die ausgewählten Konfigurationspakete mit demselben StyleBook verknüpft sind.

    Wählen Sie die mit demselben StyleBook verknüpften Konfigurationspakete

    Für die ausgewählten Konfigurationspakete ändert das ADM erfolgreich das StyleBook, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

    • Alle Konfigurationsparameter des vorhandenen StyleBook müssen im ausgewählten StyleBook enthalten sein.

    • Die neuen Parameter aus dem ausgewählten StyleBook sind optional.

    Um den Fortschritt der ausgewählten Konfigurationspakete anzuzeigen, wählen Sie Konfigurationen in Fortschritt/Fehlgeschlagen auf der Seite Konfigurationen aus.

    Fortschrittsstatus des Konfigurationspakets

  3. Entfernen Sie das alte StyleBook aus ADM, sobald alle Konfigurationspakete an das neue StyleBook gebunden sind.

Exportieren oder Importieren von Konfigurations

Sie können ein Konfigurationspaket wie StyleBooks exportieren oder importieren. Mit dieser Funktion können Sie die StyleBook-Konfiguration problemlos mit einem anderen ADM-Server teilen. Wenn Sie ein Konfigurationspaket exportieren, wird ein tgz oder zip Paket auf Ihren lokalen Computer heruntergeladen. Dieses Bundle enthält eine JSON-Datei mit allen in einem Konfigurationspaket definierten Parameter.

Export-Konfiguration

Führen Sie Folgendes aus, um ein Konfigurationspaket zu exportieren:

  1. Navigieren Sie zu Anwendungen > StyleBooks > Konfigurationen.

  2. Wählen Sie ein Konfigurationspaket aus, das Sie exportieren möchten.

  3. Wählen Sie unter Aktionauswählen die Option Konfiguration exportierenaus.

    Export-Konfigurationsoption

  4. Geben Sie im Bereich Exportkonfiguration Folgendes an:

    • Informationen zu Zielinstanzen, für die die Konfiguration bereitgestellt wird: Wählen Sie diese Option aus, um die Informationen der Zielinstanzen in das Exportpaket aufzunehmen.

    • Mit Konfiguration verknüpftes StyleBook: Wählen Sie diese Option aus, um das StyleBook in das Export-Bundle aufzunehmen.

    • Passphrase zum Schutz der Exportkonfigurationsdaten: Geben Sie eine Passphrase an, um das Export-Bundle zu verschlüsseln. Diese Passphrase sichert die sensiblen Daten eines Konfigurationspakets.

    • Dateityp komprimieren: Wählen Sie entweder ZIP- oder TGZ-Dateityp aus.

    Konfigurationspaket exportieren

  5. Klicken Sie auf Exportieren.

    Speichern Sie das Export-Bundle auf Ihrem lokalen Computer.

Konfiguration importieren

Sie können ein Konfigurationspaket von Ihrem lokalen Computer auf einen anderen ADM-Server importieren. Um ein Konfigurationspaket zu importieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu Anwendungen > StyleBooks > Konfigurationen.

  2. Wählen Sie Konfiguration importierenaus.

    Konfigurationsoption importieren

  3. Wählen Sie das Importdatei-Paket von Ihrem Computer aus.

  4. Verwenden Sie die Passphrase, die Sie beim Export angegeben haben.

  5. Optional können Sie in Erweiterte Optionen die Option Erstellen einer neuen Konfiguration nur zulassen, wenn alle Konfigurationsobjekte bereits auf ADC vorhanden sind.

    Diese Option ändert nicht die Objekte, die bereits auf der ADC-Instanz erstellt wurden.

    Bedenken Sie, dass Sie dieselbe ADC-Instanz auf zwei ADM-Servern hinzugefügt haben. Und Sie möchten ein Konfigurationspaket von einem ADM-Server auf einen anderen Server migrieren. Verwenden Sie diese Option, um ein Konfigurationspaket zu importieren, ohne seine Konfigurationsobjekte auf einer ADC-Instanz zu ändern.

    Wichtig

    Um diese Option zu verwenden, stellen Sie sicher, dass das angegebene Konfigurationspaket die Informationen zu Zielinstanzen enthält. Siehe Export-Konfiguration.

    Diese Option migriert die Konfiguration nur, wenn alle Objekte auf der Zielinstanz vorhanden sind.

  6. Klicken Sie auf Importieren.

Konfiguration importieren

Wenn Sie ein Konfigurationspaket importieren, überprüft der ADM Folgendes:

  • Assoziiertes StyleBook: Wenn das zugehörige StyleBook nicht im ADM enthalten ist, importiert es das StyleBook zusammen mit dem Konfigurationspaket.

  • Zielinstanzen: Suchen Sie nach Zielinstanzen und stellt die Konfiguration auf den angegebenen Zielinstanzen bereit. Wenn die genannten ADC-Instanzen im ADM nicht vorhanden sind, wird das Konfigurationspaket ohne Zielinstanzen importiert.

  • Quell-ADM: Wenn Sie ein Konfigurationspaket auf demselben ADM-Server importieren, aktualisiert das ausgewählte Bundle das vorhandene Konfigurationspaket.

Erstellen Sie Ihre StyleBooks

Der vollständige Inhalt von Beispiel-lb StyleBook wird wie folgt als Referenz bereitgestellt:

name: example-lb
namespace: examples.stylebooks
version: "1.0"
display-name: Basic Load Balancer App
description: This is an example StyleBook that creates a load balancer application
schema-version: "1.0"
import-stylebooks:
  -
    namespace: com.citrix.adc.stylebooks
    prefix: stlb
    version: "1.0"
parameters-default-sources:
  - stlb::lb
components:
  -
    name: lb-comp
    type: stlb::lb
    description: Uses the default lb StyleBook to build the typical lb configuration objects
    properties-default-sources:
      - $parameters

Der vollständige Inhalt von beispiel-lb-mon StyleBook wird wie folgt als Referenz bereitgestellt:

name: example-lb-mon
namespace: examples.stylebooks
version: "1.0"
description: This is an example StyleBook that creates a load balancer application with monitors
display-name: Basic Load Balancer App with Monitors
schema-version: "1.0"
import-stylebooks:
  -
    namespace: netscaler.nitro.config
    prefix: ns
    version: "10.5"
  -
    namespace: com.citrix.adc.stylebooks
    prefix: stlb
    version: "1.0"
  -
    namespace: com.citrix.adc.commontypes
    prefix: cmtypes
    version: "1.0"
parameters-default-sources:
  - stlb::lb
parameters:
  -
    name: monitors
    label: "List of Monitors"
    description: "List of Monitors to monitor Application Servers"
    type: cmtypes::monitor[]
substitutions:
  mon-name(appname, monname): $appname + "-mon-" + $monname
components:
  -
    name: lb-comp
    type: stlb::lb
    description: Uses the default lb StyleBook to build the typical lb configuration objects
    properties-default-sources:
      - $parameters
  -
    name: monitors-comp
    type: cmtypes::monitor
    condition: $parameters.monitors
    repeat: $parameters.monitors
    repeat-item: mon
    repeat-index: ndx
    description: Builds a list of Citrix ADC monitor objects and binds them to the servicegroup of this LB config
    properties-default-sources:
      - $mon
    properties:
        monitorname: $substitutions.mon-name($parameters.lb-appname, $mon.monitorname)
    components:
      -
        name: monitor-svcg-binding-comp
        condition:  $parameters.svc-servers
        type: ns::servicegroup_lbmonitor_binding
        properties:
          servicegroupname: $components.lb-comp.outputs.servicegroup.properties.servicegroupname
          monitor_name: $parent.properties.monitorname
Erstellen und Bearbeiten eines Konfigurationspakets