Citrix Application Delivery Management

Aktivieren der lokalen Fallback-Authentifizierung

Mit der lokalen Ausfallauthentifizierungsfunktion kann die lokale Authentifizierung übernehmen, wenn die externe Authentifizierung fehlschlägt. Ein Benutzer, der sowohl auf Citrix Application Delivery Management (ADM) als auch auf einem externen Authentifizierungsserver konfiguriert ist, kann sich bei Citrix ADM anmelden, obwohl der konfigurierte externe Authentifizierungsserver nicht erreichbar oder nicht erreichbar ist. Damit Fallback Local Authentication funktioniert, sollten Sie sich über diese drei Faktoren vergewissern:

  • Sie sollten in der Lage sein, auf Citrix ADM zuzugreifen, selbst wenn der externe Authentifizierungsserver ausfällt.

  • Sie sollten sowohl auf Citrix ADM als auch auf dem externen Authentifizierungsserver konfiguriert sein.

  • Sie sollten mindestens einen externen Server hinzufügen.

Um die lokale Fallback-Authentifizierung zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie in Citrix ADM zu System > Authenticationund klicken Sie auf Authentication Configuration.

  2. Wählen Sie in der Liste Servertyp den Eintrag EXTERN aus.

    Hinweis Wenn Sie LOKAL aus der Liste auswählen, erfolgt die Authentifizierung der Benutzer auf dem standardmäßigen lokalen Authentifizierungsserver.

  3. Klicken Sie auf Einfügen, wählen Sie einen externen Server aus der angezeigten Liste der angezeigten externen Server aus und klicken Sie auf OK, um den externen Server hinzuzufügen.

    Hinweis Sie sollten die externen Server bereits vor diesem Schritt hinzugefügt haben, damit sie in der Liste angezeigt werden. Weitere Informationen zum Hinzufügen extrenaler Server finden Sie in den folgenden Artikeln:

  4. Wählen Sie die OptionFallback lokale Authentifizierung aktivierenaus.

    lokalisiertes Bild

Aktivieren der lokalen Fallback-Authentifizierung

In diesem Artikel