Citrix Application Delivery Management

Systemeinstellungen verwalten

In der folgenden Tabelle wird beschrieben, wie Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Citrix ADM konfigurieren.

| Wenn du willst… | Tu das… | |—————————————————————————————————|——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-| |Konfigurieren Sie die Nachricht des Tages|Sie können jetzt eine Willkommensnachricht in Citrix ADM erstellen. Mit dieser Funktion können Sie Erinnerungsmeldungen für sich selbst oder den Benutzer festlegen, der sich bei Citrix ADM anmeldet. Navigieren Sie zu System> Systemeinstellungenund klickenSie auf Nachricht des Tages konfigurieren. Klicken Sie aufNachricht aktivieren, geben Sie die Nachricht in das Nachrichtenfeld ein und klicken Sie aufOK.| |Citrix ADM herunterfahren|Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Sie können auf **Citrix ADM herunterfahren klicken, um Citrix ADM vollständig herunterzufahren. Hinweis Sobald Sie Citrix ADM heruntergefahren haben, können Sie Citrix ADM nur von dem Hypervisor aus starten, auf dem Sie es installiert haben.| | Konfigurieren der Einstellungen des Setupassistenten | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen **Sie unter Citrix ADM einrichtendie Option Setup-Assistent-Einstellungenaus. Sie können die Option Citrix ADM Network auswählen, um die Netzwerkeinstellungen wie die IP-Adresse von Citrix ADM und das Kennwort zu ändern. Sie können auf Systemeinstellungen klicken, um den Hostnamen, die Art der Kommunikation mit den Instanzen oder die lokale Zeitzone zu ändern. | | Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen **Sie unter Citrix ADM einrichtendie Option Netzwerkkonfigurationaus. Die GUI zeigt die auf dem Citrix ADM installierten SSL-Zertifikate und Schlüssel an. | | SSL-Zertifikat ansehen | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen **Sie unter Citrix ADM einrichtendie Option SSL-Zertifikat anzeigenaus. Die GUI zeigt die auf dem Citrix ADM installierten SSL-Zertifikate und Schlüssel an. | | Zeitzone ändern | Navigieren Sie zu System > Systemadministration. Wählen Sie unter Systemeinstellungendie Option Zeitzone ändernaus. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Zeitzone die Zeitzone für die Uhr Ihrer Citrix ADM Appliance aus. | | Hostnamen ändern | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Systemeinstellungendie Option Hostname ändernaus. Geben Sie einen Hostnamen ein, mit dem Ihr Citrix ADM identifiziert wird, damit der Hostname bei der Generierung der universellen Lizenz für Citrix ADM Gateway in der Lizenz angezeigt wird. | | Ändern Sie die Systemeinstellungen | Navigieren Sie zu System > Systemadministration. Wählen Sie unter Systemeinstellungendie Option Systemeinstellungen ändernaus. Aktivieren oder deaktivieren Sie dann die Kontrollkästchen, um die folgenden Funktionen zu aktivieren oder zu deaktivieren: Nur Secure Access, Session Timeout aktivieren, Standardauthentifizierung zulassen, Nsrecover-Anmeldung aktivieren, Zertifikatdownload aktivieren, Shell-Zugriff für Nicht-NSRoot-Benutzer aktivieren, Zum Beispiel Eingabeaufforderung für Benutzeranmeldeinformationen Anmeldung | | Konfigurieren Sie die SSL-Einstellungen | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Systemeinstellungendie Option SSL-Einstellungen konfigurieren aus, um die aktuellen Protokolleinstellungen und die angewendeten Verschlüsselungssammlungen anzuzeigen. Wenn Sie eine der Einstellungen ändern möchten, wählen Sie unter Einstellungen bearbeitendie Option Protokolleinstellungen oder Cipher Suitesaus. | | Aktivieren der Funktion für die Verbesserung der Benutzererfahrung | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Systemeinstellungendie Option Einstellungen zur Verbesserung der Benutzererfahrung konfigurierenaus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen CUXIP aktivieren. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden Nutzungsstatistiken ausschließlich zum Zweck der Verbesserung der grafischen Benutzeroberfläche erfasst. Die empfangenen Daten werden nur von Citrix Ingenieuren verwendet und mit niemandem geteilt. | | Upgrade von Citrix ADM | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter der Unterüberschrift „ **Systemadministration “ die Option „ Citrix ADM aktualisieren“ und dann die neue Image-Datei aus. Sie können eine Datei auswählen, die sich bereits auf der virtuellen Citrix ADM Appliance befindet, oder Sie können eine Datei von Ihrem lokalen Computer hochladen. | | Starten Sie Citrix ADM neu | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter der Unterüberschrift **System Administration die Option Citrix ADM neu startenaus. Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Aktion zu bestätigen. Klicken Sie auf Yes. | | Konfigurieren der Systembeschneidungseinstellungen (zum Beschneiden alter Daten) | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Prune-Einstellungendie Option System-Prune-Einstellungenaus. Geben Sie im Feld Zu behaltende Daten (Tage) die Anzahl der Tage ein, für die Daten im System aufbewahrt werden sollen. | | Konfigurieren der Einstellungen für die Systemsicherung | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Backup-Einstellungendie Option System-Backup-Einstellungenaus, und geben Sie dann die Anzahl der Systemsicherungen ein , die auf der Citrix ADM Appliance beibehalten werden sollen. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Sicherungsdateien zu verschlüsseln, und Sie können einen externen Speicherort angeben, an den sie übertragen werden sollen. Übertragene Sicherungsdateien können auf dem System aufbewahrt oder gelöscht werden. | | Konfigurieren der Einstellungen für die Instanzsicherung | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Backup-Einstellungendie Option Instanz-Backup-Einstellungenaus und geben Sie das Zeitintervall (in Stunden) ein, in dem eine Sicherungsdatei erstellt werden soll, die alle vom Citrix ADM verwalteten Instances sichert. Sie können die Anzahl der zu speicherenden Sicherungsdateien angeben und angeben, ob sie verschlüsselt werden sollen, damit ohne ein Kennwort nicht auf sie zugegriffen werden kann. | | Anzeigen der Systemstatistiken | Navigieren Sie zu System > Statistik. Ein Liniendiagramm zeigt Informationen wie CPU-Auslastung, Speichernutzung und Festplattennutzung an. | | Sessions ansehen und verwalten | Navigieren Sie zu System > Sessions. Sie können dann alle aktiven Sitzungen mit Details anzeigen. Um eine Sitzung zu beenden, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen und klicken Sie auf Sitzung abbrechen. | | Einen Mandanten hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Mandanten, und fügen Sie einen neuen Mandanten hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen Mandanten. Sie können zusätzliche Informationen wie den Namen einer Organisationseinheit, eine Abteilung und eine URL für den Mandanten angeben. | | Ändern der Richtlinie für Benutzersperre | Navigieren Sie zu System > User Administration. Wählen Sie unter Benutzerkonfigurationdie Option User Lockout Configurationund dann das Kontrollkästchen Enable User Lockout . Sie können die Anzahl der ungültigen Versuche angeben, die ein Benutzer unternehmen kann, bevor sein Konto deaktiviert wird und wie lange die Benutzersperrungsrichtlinie aktiv ist. | | Ändern Sie die Komplexität des Passwor | Navigieren Sie zu System > User Administration. Wählen Sie unter Benutzerkonfigurationdie Option Kennwortrichtlinieaus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kennwortkomplexität aktivieren Geben Sie im Feld Minimale Kennwortlänge die Mindestanzahl von Zeichen ein, die für ein Kennwort auf dem Citrix ADM erforderlich ist. | | Einen Benutzer hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Benutzeradministration > Benutzer. Fügen Sie unter Benutzer einen neuen Benutzer hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen Benutzer. Wenn Sie einen Benutzer hinzufügen, können Sie Optionen wie externe Authentifizierung, Sitzungstimeout und das Zuweisen des Benutzers zu bestimmten Gruppen aktivieren. | | Eine Benutzergruppe hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Benutzeradministration > Gruppen. Fügen Sie unter Gruppeneine neue Gruppe hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für eine vorhandene Gruppe. Wenn Sie eine Gruppe hinzufügen, können Sie Optionen wie das Zuweisen von Berechtigungen für die Gruppe, das Konfigurieren eines Sitzungstimeouts, das Zuweisen von Benutzern zur Gruppe und das Ermöglichen des Zugriffs auf bestimmte oder alle Anwendungen auf dem Citrix ADM aktivieren. | | Ändern der Authentifizierungskonfiguration | Navigieren Sie zu System > Authentifizierung > Authentifizierung. Wählen Sie unter Authentifizierungdie Option Authentifizierungskonfiguration aus und wählen Sie den Typ des Authentifizierungsservers aus. | | Einen RADIUS-Server hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Authentifizierung > RADIUS. Fügen Sie unter RADIUSeinen neuen RADIUS-Server hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen RADIUS-Server, indem Sie die Netzwerkparameter eingeben oder ändern. | | Einen LDAP-Server hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Authentifizierung > LDAP. Fügen Sie unter LDAP einen neuen LDAP-Server hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen LDAP-Server, indem Sie die Netzwerkparameter eingeben oder ändern. | | Einen TACACS-Server hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Authentifizierung > TACACS. Fügen Sie unter TACACSeinen neuen TACACS-Server hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen TACACS-Server, indem Sie die Netzwerkparameter eingeben oder ändern. | | Einen Syslog-Server hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Auditing > Syslog Servers. Fügen Sie unter SyslogServers einen neuen Syslog-Server hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen Syslog-Server, indem Sie die Netzwerkparameter eingeben oder ändern. Sie können zusätzliche Informationen bereitstellen, indem Sie die Art der Protokollebenen auswählen, die Sie überwachen möchten. | | Lesen von Syslog-Nachrichten | Navigieren Sie zu System > Auditing. Wählen Sie unter Überwachungsmeldungendie Option Syslog-Nachrichtenaus. Zusammenfassungen aller Systemprotokolldateien werden im Syslog Viewer angezeigt. Sie können die Syslog-Datei, die Sie anzeigen möchten, aus der Dropdown-Liste Datei auswählen. Darüber hinaus können Syslog-Dateien weiter nach Modul, Ereignistyp und Schweregrad gefiltert werden. | | Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Bereinigung von Syslog | Navigieren Sie zu System > Auditing. Wählen Sie unter Einstellungendie Option Syslog Purge Settingsaus, und geben Sie dann die Anzahl der Tage ein, die Syslog-Daten aufbewahrt werden sollen, bevor sie aus dem Citrix ADM gelöscht werden. | | Systemereignisse anzeigen | Navigieren Sie zu System > Events. Sie können dann alle aktuellen Ereignisse mit Details sehen. | | Hinzufügen oder Ändern eines NTP-Servers | Navigieren Sie zu System > NTP-Server. Fügen Sie einen neuen NTP-Server hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen NTP-Server. | | Konfigurieren von NTP-Parametern | Navigieren Sie zu System > NTP-Server. Klicken Sie auf NTP-Parameter und geben Sie die Konfigurationsdetails des Servers in die angegebenen Felder ein. | | Aktivieren der NTP-Synchronisierung | Navigieren Sie zu System > NTP-Server. Um die auf dem NTP-Server angezeigte Zeit mit Ihrer lokalen Uhr zu synchronisieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen NTP-Synchronisierung aktivieren. | | Hinzufügen oder Ändern von Verschlüsselungsgruppen | Navigieren Sie zu System > Cipher Groups, um eine neue Verschlüsselungsgruppe hinzuzufügen oder die Einstellungen einer bestehenden Verschlüsselungsgruppe zu bearbeiten. Sie müssen eine Beschreibung Ihrer Verschlüsselungsgruppe eingeben und sie einer Verschlüsselungssammlung zuweisen. | | Konfigurieren von Benachrichtigungseinstellungen | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen. Wählen Sie unter Einstellungendie Option Benachrichtigungseinstellungen ändernaus. Wählen Sie die Aktionen aus, für die Sie die Benachrichtigungen senden möchten, und wählen Sie E-Mail, SMSoder beides aus. | | Konfigurieren von Einstellungen für Ereignisdisten | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen. Wählen Sie unter „Einstellungen“ die Option „ Einstellungen für Ereignisverdig Nachdem Sie das Kontrollkästchen Ereignis-Digest-Dialogfeld deaktivieren deaktivieren, können Sie einen Wiederholungszeitraum festlegen und eine E-Mail-Verteilerliste zum Senden von Ereignis-Digest-Benachrichtigungen auswählen. | | Hinzufügen oder Ändern von E-Mail-Servern | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen > E-Mail. Wählen Sie unter E-Mail die Registerkarte E-Mail-Server aus, um einen neuen E-Mail-Server hinzuzufügen oder die Einstellungen für einen vorhandenen E-Mail-Server zu bearbeiten. Sie können zusätzliche Prüfungen aktivieren, um sicherzustellen, dass die Authentifizierung für den Zugriff auf den E-Mail-Server erforderlich ist, oder um anzugeben, dass Ihr E-Mail-Server die SSL-Authentifizierung unterstützt. | | Hinzufügen oder Ändern von E-Mail-Verteilerlisten | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen > E-Mail. Wählen Sie unter E-Maildie Registerkarte E-Mail-Verteilerliste aus, um eine neue E-Mail-Verteilerliste hinzuzufügen oder die Einstellungen für eine vorhandene E-Mail-Verteilerliste zu bearbeiten. | | Hinzufügen oder Ändern von SMS-Servern | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen > SMS. Wählen Sie unter SMSdie Registerkarte SMS Server aus, um einen neuen SMS-Server hinzuzufügen oder die Einstellungen für einen vorhandenen SMS-Server zu bearbeiten. | | Hinzufügen oder Ändern von SMS-Verteilerlisten | Navigieren Sie zu System > Benachrichtigungen > SMS. Wählen Sie unter SMSdie Registerkarte SMS-Verteilerliste aus, um eine neue SMS-Verteilerliste hinzuzufügen oder die Einstellungen für eine bestehende SMS-Verteilerliste zu bearbeiten. | | Konfigurieren von SNMP Engine- | Navigieren Sie zu System > SNMP. Wählen Sie unter Einstellungendie Option Engine-ID konfigurieren aus und geben Sie die Engine-ID | | Konfigurieren von SNMP MIB | Navigieren Sie zu System > SNMP. Wählen Sie unter Einstellungendie Option SNMP MIB konfigurierenaus, und geben Sie die SNMP-MIB-Details ein. | | Konfigurieren von SNMP-Traps | Navigieren Sie zu System > SNMP > Trap-Ziele. Fügen Sie unter SNMP-Trapsein neues SNMP-Trap-Ziel hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für ein vorhandenes SNMP-Trap-Ziel. | | Hinzufügen oder Ändern eines SNMP-Managers | Navigieren Sie zu System > SNMP > Manager. Fügen Sie unter SNMP Managereinen neuen SNMP-Manager hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen SNMP-Manager. | | Hinzufügen oder Ändern eines SNMP-Benutzers | Navigieren Sie zu System > SNMP > Benutzer. Fügen Sie unter SNMP Usereinen neuen SNMP-Benutzer hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen bestehenden SNMP-Benutzer. | | Hinzufügen oder Ändern von SNMP-Ansichten | Navigieren Sie zu System > SNMP > Views. Fügen Sie unter SNMP-Ansichteine neue SNMP-Ansicht hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für eine vorhandene SNMP-Ansicht. | | Ändern von Alarmen | Navigieren Sie zu System > Alarms und wählen Sie den Alarm aus, dessen Einstellungen Sie ändern möchten. Alarme helfen Ihnen, den Zustand Ihres Citrix ADM Servers zu überwachen. | | Anzeigen des Aufgabenprotokolls | Navigieren Sie zu System > Diagnostics > Task-Protokolle. Sie können dann alle Aufgabenprotokolle mit Details anzeigen. Sie können zusätzliche Informationen anzeigen, indem Sie ein Aufgabenprotokoll auswählen und das Geräteprotokoll anzeigen und dann das Befehlsprotokoll für das ausgewählte Geräteprotokoll anzeigen. | | Generieren Sie die technische Support-Datei | Navigieren Sie zu System > Diagnostics > Technischer Support. Klicken Sie unter Technischer Supportauf Technical Support File generieren, um ein Archiv (TAR-Datei) der Citrix ADM ADM-Daten und Statistiken zu erstellen, die Sie an den Citrix Support senden können, um Hilfe beim Debuggen eines Problems zu erhalten. | | Konfigurieren der Zeitzoneneinstellungen für die | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen. Wählen Sie unter Analytics-Einstellungendie Option Zeitzoneneinstellungen für Dashboard Reporting konfigurieren aus, um Ihre lokale Zeit oder GMT-Zone als Standard für die auf Ihrem Dashboard angezeigten Berichte festzulegen. | | Konfigurieren des ICA-Sitzungstime | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen. Wählen Sie unter Analytics-Einstellungendie Option ICA-Sitzungstimeout konfigurieren aus und geben Sie die Zeitspanne ein, für die eine ICA-Sitzung im Ruhezustand verbleiben kann, bevor sie beendet wird. | | Konfigurieren von Analysefunktionen | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen. Wählen Sie unter Analytics-EinstellungenFunktionen konfigurierenaus, um Multihop-Einstellungen und adaptive Schwellenwerteinstellungen zu aktivieren. Wenn Sie das KontrollkästchenMultihop aktivieren aktivieren, sammelt und korreliert Citrix ADM die AppFlow-Datensätze von allen Appliances, die mit mehr als einer Citrix ADC ADC-Instanz zwischen einem Client und einem Server bereitgestellt werden. Wenn Sie das KontrollkästchenAdaptive Threshold aktivieren aktivieren aktivieren, wird eine Syslog-Nachricht an den Syslog-Server gesendet, wenn die Anzahl der Treffer auf eine URL höher ist als der Schwellenwert. | | Konfigurieren von Datenbankeinstellungen | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen. Wählen Sie unter Analytics-EinstellungenFunktionen konfigurierenaus, um Datenbankindexeinstellungen und Einstellungen für die Datenbankbereinigung zu aktivieren. DurchAktivieren des Kontrollkästchens Datenbankindizierungaktivieren können Sie die effiziente Abfrage der Citrix ADM ADM-Datenbank erleichtern. Wenn Sie das KontrollkästchenDatenbankbereinigung aktivieren aktivieren, wird ein Versuch, die Datenbank zu bereinigen, wiederholt, wenn eine starke Belastung des Citrix ADM die Bereinigung zum regelmäßig geplanten Zeitpunkt verhindert. | | Konfigurieren von Datenbank-Cache- | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen. Wählen Sie unter Analytics-Einstellungendie Option Datenbank-Cache-Einstellungen konfigurieren aus, um den Datenbankinhalt lokal im Cache zu speichern, damit Sie diesen Inhalt ohne Zugriff auf den Datenbankserver anzeigen können. | | Konfigurieren von Datensatzeinstellungen | Wählen Sie in Analytics-Einstellungendie Option Einstellungen für Datensätze konfigurierenaus. Sie können Funktionen für die folgenden Einstellungen aktivieren: Datensatz-Protokolleinstellungen, Einstellungen für die Persistenz von Datendauer, Einstellungen für Web-Insight-Berichte, Web Insight SLA-Datenerfassungseinstellungen, Einstellungen für die Sammlung von Web-Insight-URL-Daten, Einstellungen für URL-Parametereinstellungen | | Konfigurieren des SLA-Managements für bestimmte Citrix ADC IP-Adressen | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen > SLA-Verwaltung. Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Citrix ADC ADC-IP-Adresse einer Appliance aus, auf der Sie SLA über Serverreaktionszeit, Treffer/Sekunde und Bandbreitennutzung verwalten möchten. | | Konfigurieren Sie die Dauer, für die Datenbankdatensätze für jede Insight-Zusammenfassungsebene aufbewahrt werden | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen > Datenbankzusammenfassung. Geben Sie die Dauer an, für die Sie Insight-Daten auf Citrix ADM beibehalten möchten. Sie können diese Daten entweder stündlich, täglich und einmal pro Minute speichern. | | Hinzufügen oder Ändern von adaptiven Schwellenwerten | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen > Adaptive Schwellenwerte. Fügen Sie unter „ Adaptive Schwellenwerte“ einen neuen adaptiven Schwellenwert hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen vorhandenen adaptiven Schwellenwert. Die Funktion für adaptive Schwellenwerte legt den Schwellenwert für die maximale Anzahl von Treffern auf jede URL fest. Wenn die maximale Anzahl von Treffern auf eine URL höher ist als der für die URL festgelegte Schwellenwert, wird eine Syslog-Nachricht an einen externen Syslog-Server gesendet. Das Schwellenwertintervall kann entweder Tage oder Wochen betragen. | | Schwellenwert und Warnungen hinzufügen oder ändern | Navigieren Sie zu System > Analytics-Einstellungen > Schwellenwerte. Fügen Sie unter Schwellenwerteein neues Limit hinzu oder bearbeiten Sie die Einstellungen für einen bestehenden Schwellenwert. Sie können zusätzliche Aktionspunkte bereitstellen, während Sie einen Schwellenwert erstellen oder ändern, z. B. das Aktivieren, das Senden von Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS oder das Konfigurieren einer Regel für den Schwellenwert. | | Hochladen von SSL-Zertifikatsdateien und SSL-Schlüsseln | Navigieren Sie zu System > Erweiterte Einstellungen > SSL-Zertifikatdateien. Wählen Sie unter SSL Certificate Filesdie Registerkarte SSL-Zertifikate aus, um ein neues SSL-Zertifikat hochzuladen. Wählen Sie auf ähnliche Weise unter SSL-Zertifikatdateiendie Registerkarte SSL-Schlüssel aus, um einen neuen SSL-Schlüssel hochzuladen. | | Anzeigen oder Bearbeiten von Berichtsexportpläten | Navigieren Sie zu System > Erweiterte Einstellungen > Exportpläne. Sie können dann alle Exportpläne mit Details anzeigen. Sie können jeden Exportplan aus der hier angezeigten Liste bearbeiten. | | Planen eines Berichtsexports | Navigieren Sie zu System > Erweiterte Einstellungen > Exportpläne. Um einen neuen Zeitplan hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche ganz rechts und wählen Sie die Registerkarte Export planen aus. Geben Sie die Details an und klicken Sie auf Zeitplan. | | Verwenden Sie die Backup- und Wiederherstellungsfunktionen | Navigieren Sie zu System > Erweiterte Einstellungen > Backup-Dateien, um eine Sicherung der aktuellen Einstellungen des Citrix ADM zu erstellen. Sie können diese gesicherten Dateien später verwenden, um das Citrix ADM in den Zustand zurückzusetzen, den Sie gesichert haben. Citrix empfiehlt, diese Funktion vor dem Durchführen eines Upgrades und im Allgemeinen als Vorsichtsmaßnahme zu verwenden. | | Installieren eines SSL-Zertifikats | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen **Sie unter Citrix ADM einrichtendie Option SSL-Zertifikat installierenaus. Sie können eine Zertifikatdatei und eine SSL-Schlüsseldatei auswählen, die sich bereits auf der virtuellen Citrix ADM Appliance befinden, oder Sie können die Dateien von Ihrem lokalen Computer hochladen. Sie müssen das Citrix ADM-Kennwort in das Feld Kennwort eingeben, um das SSL-Zertifikat erfolgreich installieren zu können. | | Eingabeaufforderung für Instanz-Anmeldung | Navigieren Sie zu System > Systemeinstellungen ändern. Aktivieren Sie Prompt Credentials for Instance Login, um Benutzer zur Eingabe ihrer Instance-Anmeldeinformationen bei jedem Konfigurationsvorgang auf Citrix ADC ADC-Instanzen aufzufordern | | Automatische Datenbereinigung aktivieren | Navigieren Sie zu System >Systemadministration**. Wählen Sie unter **Prune-Einstellungendie OptionSystem-Prune-Einstellungenaus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Datenbereinigung aktivieren, damit Citrix ADM die Daten löschen kann, wenn die Festplattennutzung den festgelegten Schwellenwert erreicht. Wenn diese Funktion aktiviert ist, entfernt Citrix ADM Daten zu Ereignissen, Syslogs, Perf-Berichten und Analysen, bis die Festplattennutzung den festgelegten Schwellenwert unterschreitet. Klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol, um den Schwellenwert für die Festplattennutzung zu ändern. | |

Systemeinstellungen verwalten

In diesem Artikel