Citrix Application Delivery Management

Anzeigen von HDX Insight-Berichten und -Metriken

HDX Insight bietet vollständige Transparenz der Berichte und Metriken im Zusammenhang mit HDX-Datenverkehr auf Ihren Citrix ADC-Instanzen.

Sie können die HDX-Metriken für jede ausgewählte Entität anzeigen. Die Ansichten umfassen die folgenden Kategorien von Entitäten:

  • Benutzer: Zeigt die Berichte für alle Benutzer an, die innerhalb des ausgewählten Zeitintervalls auf die Citrix Virtual App oder den Desktop zugreifen.

  • Anwendungen: Zeigt die Berichte für die Gesamtzahl der Anwendungen und alle zugehörigen relevanten Informationen an, z. B. die Gesamtzahl der Anwendungen, die innerhalb des angegebenen Zeitintervalls gestartet wurden.

  • Instanzen: Zeigt die Berichte auf den Citrix ADC Instanzen an, die als Gateways für eingehenden Datenverkehr fungieren.

  • Desktops: Zeigt die Berichte für die im ausgewählten Zeitraum verwendeten Desktops an.

  • Lizenzen: Zeigt die Berichte für die Gesamtzahl der innerhalb des angegebenen Zeitfensters verwendeten SSL-VPN-Lizenzen an.

Hinweis

Der Wert “Lizenzen” gilt nicht für Citrix SD-WAN Appliances.

Berichte und Metriken der Benutzeransicht

Die Berichte und Metriken in dieser Ansicht werden pro Citrix Virtual Apps und Desktop-Benutzer angezeigt.

Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Benutzer.

Benutzer-Graph

Berichte und Metriken der Benutzeransicht bestehen aus den folgenden Abschnitten:

Übersichtsansicht

In der Zusammenfassungsansicht werden die Berichte für alle Benutzer angezeigt, die sich während der ausgewählten Zeitleiste angemeldet haben. Alle Metriken/Berichte in dieser Ansicht zeigen die ihnen entsprechenden Werte für den ausgewählten Zeitraum an, sofern nicht anders angegeben.

So ändern Sie den ausgewählten Zeitraum:

  1. Verwenden Sie die Zeitraumeliste oder den Zeitschieberegler, um das gewünschte Zeitintervall einzustellen.

  2. Klicken Sie auf Go.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Anzahl aktiver Sitzungen Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
Aktive Apps Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual App bzw. Desktop gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Liniendiagramm

Bericht “Benutzerzusammenfassung”

Im Folgenden finden Sie die Metriken, die für diesen Bericht spezifisch sind.

Metriken Beschreibung
Anzahl aktiver Sitzungen Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App and Desktop-Sitzungen an.
Aktive Apps Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual App bzw. Desktop gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
App-Starts insgesamt Gesamtzahl der Apps, die vom Benutzer während des ausgewählten Zeitraums gestartet wurden.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.
Aktive Desktops Gesamtzahl der aktiven Citrix Virtual Desktops in einem bestimmten Zeitintervall.

Zusammenfassender Bericht

Kanäle

Kanäle stellen die Gesamtbandbreite oder die Gesamtzahl der von jedem virtuellen ICA-Kanal verbrauchten Bytes in Form eines Ringdiagramms dar. Sie können die Metriken auch nach Bandbreite oder Total Bytes sortieren.

Channels

Benutzer-Agenten

Benutzeragenten stellen die gesamte Bandbreite/Gesamt-Bytes dar, die von jedem Empfängerclient in Form eines Ringdiagramms verbraucht werden. Jedes farbige Segment im Diagramm repräsentiert einen Empfängerclient. Die Länge des Segments hängt von der Anzahl der Benutzer ab, die ihre Anwendungen auf diesem Empfängerclient starten. Sie können die Metriken auch nach Bandbreite oder Gesamtzahl der Bytes sortieren.

Benutzeragents

Klicken Sie auf jedes Segment, um die Details der Benutzer anzuzeigen, die diesen Receiver-Client verwenden.

Benutzeragents1

Anzahl der Schwellenwertverstöße

Die Metriken für die Anzahl der Schwellenwertverstöße stellen die Anzahl der Schwellenwerte dar, die im ausgewählten Zeitraum überschritten wurden.

Weltkarte

Mit der Weltkartenansicht in HDX Insight können Administratoren die historischen und aktiven Benutzerdetails aus geografischer Sicht anzeigen. Die Administratoren können eine Weltsicht auf das System haben, einen Drilldown zu einem bestimmten Land und auch weiter in Städte hineinfahren, indem sie einfach auf die Region klicken. Die Administratoren können weitere Informationen nach Stadt und Bundesstaat anzeigen. Ab Citrix ADM Version 12.0 und höher können Sie einen Drilldown zu Benutzern durchführen, die von einem Geostandort aus verbunden sind.

Die folgenden Details können auf der Weltkarte in HDX Insight angezeigt werden, und die Dichte jeder Metrik wird in Form einer Heatmap angezeigt:

  • ICA RTT

  • WAN-Latenz

  • DC-Latenz

  • Bandbreite

  • Bytes insgesamt

Weltkarte

Ansicht pro Benutzer

Die Ansicht pro Benutzer bietet detaillierte Berichte über die Endbenutzererfahrung für einen bestimmten ausgewählten Benutzer.

So navigieren Sie zu den Metriken eines bestimmten Benutzers:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Benutzer.

  3. Wählen Sie im Übersichtsbericht Benutzer einen bestimmten Benutzer aus.

Liniendiagramm

Das Liniendiagramm zeigt eine Zusammenfassung aller Metriken für den ausgewählten Benutzer während des ausgewählten Zeitraums an.

Bericht über aktuelle/abgeschlossene Sitzungen

Dieser Bericht bezieht sich auf alle aktuellen/beendeten Benutzersitzungen für den ausgewählten Benutzer. Diese Metriken können nach Startzeit, Sitzungswiederverbindungen und ACR-Zählung sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Sitzungs-ID Eine eindeutige Identität für eine ICA-Sitzung.
Sitzungstyp Anwendung/Desktop.
Status Grün/Rot für aktive/inaktive Sitzungen.
Hostverzögerung Durchschnittliche Verzögerung des ICA-Datenverkehrs, der durch die Citrix ADCs fließt, verursacht durch das Servernetzwerk.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Byte pro Intervall Anzahl der Bytes, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wurden.
Startzeit Startzeit der Sitzung.
Betriebszeit Dauer der Sitzung.
Client-IP-Adresse Endbenutzer-IP.
Server-IP-Adresse Backend/Citrix Virtual App-Server-IP.
NetScaler IP-Adresse NetScaler Management-IP (NSIP).
Clienttyp Receiver-Typ: Citrix Windows Client und so weiter
Clientversion Receiver-Version.
MSI Boolescher Wert (Ja/Nein). Gibt an, ob es sich bei der Sitzung Multistream-ICA ist.
Wiederverbindung der Sitzung Häufigkeit, mit der die Sitzung wieder verbunden wurde.
ACR-Anzahl Gesamtzahl der Male, mit denen ein Client Benutzer automatisch wieder mit getrennten Sitzungen verbindet.
Typ des Benutzerzugriffs Zeigt den Zugriffsmodus der ICA-Sitzung an. Zum Beispiel Citrix Gateway-Benutzer/Transparentmodus.
Land Land, von dem aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Region Region, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Ort Stadt, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
USB-Status Aktiv/Inaktiv - Grün/Rot.
Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen Die Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen.
Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen Die Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen.
Anzahl der gestoppten USB-Instanzen Die Anzahl der USB-Instanzen wurde gestoppt.
Hostname des Kunden Der Hostname des Kunden.
Anzahl der HA-Failover Häufigkeit, mit der ein HA-Failover aufgetreten ist.
Grund für die Kündigung Zeigt den Grund für einen Sitzungsabbruch an. Beispiel: ICA-Sitzungstimeout, Sitzung wurde vom Benutzer beendet.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual App bzw. Desktop gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.

Unterstützung für EDT in HDX Insight

Citrix Application Delivery Management (ADM) unterstützt jetzt Enlightened Data Transport (EDT) zur Anzeige von Analysen für HDX Insight. Das heißt, ADM unterstützt jetzt sowohl das UDP- als auch das TCP-Protokoll. Die EDT-Unterstützung für Citrix Gateway gewährleistet eine hochauflösende Benutzererfahrung virtueller Desktops während der Sitzung für Benutzer, die Citrix Receiver ausführen.

HDX Insight zeigt jetzt die Anzahl der EDT-Sitzungen und Nicht-EDT-Sitzungen als Teil des Berichts über aktive Sitzungen an. In der Tabelle Benutzer wird ein detaillierter Bericht aller Benutzer im System angezeigt. Die Tabelle zeigt Metriken wie WAN-Latenz, DC-Latenz, erneute Übertragungen, RTOs. Einige dieser Metriken sind für Benutzer mit EDT-Sitzungen nicht verfügbar, da sie derzeit aus dem TCP-Stack berechnet werden. Daher erscheinen sie als “NA”.

EDT

Es wurde ein neues Donutdiagramm eingeführt, mit dem Sie die vom Benutzer verbrauchte Bandbreite und die Gesamtzahl der Bytes basierend auf dem von den Benutzern verwendeten Protokolltyp sehen können.

EDT1

Hinweis:

EDT in HDX Insight wird von Citrix ADM ab Version 12.1 Build 50.28 unterstützt und ist für ADC-Instanzen ab Version 12.1 Build 49.23 verfügbar.

HDX Insight Metriken, die ab Citrix ADM 12.0 und höher verfügbar sind:

L7 Clientseitige Latenz Die durchschnittliche L7-Latenz, die zwischen dem ICA-Client und der Citrix ADC-Instanz beobachtet wurde. Diese Metrik ist nützlich, wenn Nicht-Citrix Geräte im Bereitstellungspfad vorhanden sind.
L7 Serverseitige Latenz Die durchschnittliche L7-Latenz, die zwischen dem Citrix ADC Gerät und der Citrix Virtual App beobachtet wurde. Diese Metrik ist nützlich, wenn Nicht-Citrix Geräte im Bereitstellungspfad vorhanden sind.
Maximale Verletzungslatenz Der höchste Wert der L7-Latenz, wenn ein definierter Schwellenwert für ein festgelegtes Zeitintervall überschritten wird.
Durchschnittliche Latenz bei Sicherheitsverletzungen Der Durchschnittswert der L7-Latenz, wenn sich das System in einem Zustand “L7-Latenz verletzt” befindet.
Anzahl von L7-Schwellenwertverletzungen Gibt an, wie oft eine L7-Schwellenverletzung aufgetreten ist.

Aktuelle Sitzung

Beendete Sitzung

Desktop-Benutzer

Diese Tabelle gibt einen Einblick in die Citrix Virtual Desktop-Sitzungen für einen bestimmten Benutzer. Diese Metriken können nach Anzahl der Desktop-Starts und Bandbreite sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Name Name des Citrix Virtual Desktop.
Anzahl der Desktop-Starts Häufigkeit, mit der der Desktop gestartet wurde.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual App bzw. Desktop gehostet wird.

Desktop-Benutzer

Anwendungen

Ein Balkendiagramm, das Apps sortiert nach Aktiv, Gesamtzahl der Sitzungsstarts, Gesamtanzahl des App-Starts und Startdauer darstellt.

Diagramm zur Anwendung

Instanzen

Ein Balkendiagramm, das Citrix ADC Instanzen darstellt, sortiert nach Active und Apps insgesamt

Instanzen

Kanäle

Kanäle stellen die Gesamtbandbreite oder die Gesamtzahl der von jedem virtuellen ICA-Kanal verbrauchten Bytes in Form eines Ringdiagramms dar. Sie können die Metriken auch nach Bandbreite oder Total Bytes sortieren.

Channels

Benutzer-Agenten

Benutzeragenten stellen die gesamte Bandbreite/Gesamtanzahl der von jedem Endpunkt verbrauchten Bytes in Form eines Ringdiagramms dar. Sie können die Metriken auch nach Bandbreite oder Total Bytes sortieren.

Benutzeragents

Sitzungsansicht pro Benutzer

Die Sitzungsansicht pro Benutzer bietet Berichte für die Sitzung eines bestimmten ausgewählten Benutzers.

So zeigen Sie die Metriken für die Sitzung eines ausgewählten Benutzers an:

  1. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Benutzer.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Benutzerübersichtsbericht einen bestimmten Benutzer aus.

  3. Wählen Sie in der Spalte Aktuelle Sitzungen oder Beendete Sitzungen eine Sitzung aus.

Zeitleistendiagramm
Metriken Beschreibung
Wiederverbindung der Sitzung Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
ACR-Anzahl Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop erlebt, die auf Citrix Virtual Apps bzw. Desktops gehostet werden.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Liniendiagramm

Aktive Anwendung

Im Abschnitt Aktive Anwendungen werden die aktiven Anwendungen des ausgewählten Benutzers angezeigt. Diese Anwendungen können auch nach Anzahl der aktiven Sitzungen und Startdauer sortiert werden.

Anwendung

Verwandte Sitzungen

Im Abschnitt “Sessions” werden die zugehörigen Sitzungen der Sitzungen des ausgewählten Benutzers angezeigt. Die Beziehung kann als gemeinsame Server oder gemeinsames Citrix ADC ausgewählt werden.

Zugehörige Sitzung

Berichte und Metriken der Anwendungsansicht

Die Berichte und Metriken in dieser Ansicht konzentrieren sich auf Citrix Virtual Apps.

So navigieren Sie zur Anwendungsansicht:

  1. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Anwendungen.

Übersichtsansicht

In der Zusammenfassungsansicht werden die Berichte für alle Anwendungen angezeigt, die während der ausgewählten Zeitachse angemeldet sind.

Alle Metriken/Berichte, sofern nicht ausdrücklich erwähnt, haben die Werte, die ihnen für den ausgewählten Zeitraum entsprechen.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Anzahl Sitzungen Gesamtzahl der Sitzungen während eines bestimmten Zeitintervalls.
Dauer des Starts Durchschnittliche Zeit zum Starten einer Anwendung.

Liniendiagramm

Zusammenfassender Bericht für Anwendungen

Metriken Beschreibung
Name Name der Citrix Virtual App.
Gesamtzahl der Sitzungsstarts Gesamtzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen während des angegebenen Zeitintervalls.
App-Starts insgesamt Gesamtzahl der Citrix Virtual App-Anwendungen, die während des angegebenen Zeitintervalls gestartet wurden.
Startdauer Durchschnittliche Zeit für den Start der Citrix Virtual App.

Zusammenfassender Bericht

Bericht über aktive Anwendungen

Metriken Beschreibung
Name Name der Citrix Virtual App.
Status Zeigt den Status der Anwendung an: Grün-Aktiv, Rot-Inaktiv
Anzahl aktiver Sitzungen Anzahl der aktiven Benutzersitzungen, die diese App während eines bestimmten Zeitintervalls verwenden.
Anzahlt aktiver Apps Anzahl der aktiven Sitzungen für diese Anwendung.

Aktiver Bericht

Bericht “Schwellenwert”

Der Schwellenwertbericht stellt die Anzahl der Grenzwerte dar, die überschritten wurden, wenn die Entität im ausgewählten Zeitraum als Anwendung ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Schwellenwerten.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Anzahl aktiver Sitzungen Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
Dauer des Starts Durchschnittliche Zeit zum Starten einer Anwendung.

Liniendiagramm

Bericht zu aktuellen Sitzungen

Metriken Beschreibung
Sitzungs-ID Eine eindeutige Identität für eine ICA-Sitzung.
Sitzungstyp Anwendung/Desktop.
Status Grün/Rot für aktive/inaktive Sitzungen.
Hostverzögerung Durchschnittliche Verzögerung des ICA-Datenverkehrs, der durch die Citrix ADCs fließt, verursacht durch das Servernetzwerk.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Byte pro Intervall Anzahl der Bytes, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wurden.
Startzeit Startzeit der Sitzung.
Betriebszeit Dauer der Sitzung.
Client-IP-Adresse Endbenutzer-IP.
Server-IP-Adresse Backend/Citrix Virtual App-Server-IP.
NetScaler IP-Adresse NetScaler Management-IP (NSIP).
Clienttyp Receiver-Typ: Citrix Windows Client und so weiter
Clientversion Receiver-Version.
MSI Boolescher Wert (Ja/Nein). Gibt an, ob es sich bei der Sitzung Multistream-ICA ist.
Wiederverbindung der Sitzung Häufigkeit, mit der die Sitzung wieder verbunden wurde.
ACR-Anzahl Gesamtzahl der Male, mit denen ein Client Benutzer automatisch wieder mit getrennten Sitzungen verbindet.
Typ des Benutzerzugriffs Zeigt den Zugriffsmodus der ICA-Sitzung an. Zum Beispiel Citrix Gateway-Benutzer/Transparentmodus.
Land Land, von dem aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Region Region, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Ort Stadt, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
USB-Status Aktiv/Inaktiv - Grün/Rot.
Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen Die Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen.
Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen Die Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen.
Anzahl der gestoppten USB-Instanzen Die Anzahl der USB-Instanzen wurde gestoppt.
Hostname des Kunden Der Hostname des Kunden.
Anzahl der HA-Failover Häufigkeit, mit der ein HA-Failover aufgetreten ist.
Grund für die Kündigung Zeigt den Grund für einen Sitzungsabbruch an. Beispiel: ICA-Sitzungstimeout, Sitzung wurde vom Benutzer beendet.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop erlebt, die auf Citrix Virtual Apps bzw. Desktops gehostet werden.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Benutzername Der Benutzername des Benutzers, der auf diese bestimmte Citrix Virtual App zugreift.
Sitzungs-ID Eindeutige Kennung für die Citrix Virtual App-Sitzung.
Sitzungstyp Wird “Anwendung” sein.
Status Sitzungsstatus: Grün für aktiv, Rot für Inaktiv.
Maximale Verletzungslatenz Der höchste Wert der L7-Latenz, wenn ein definierter Schwellenwert für ein festgelegtes Zeitintervall überschritten wird.
Durchschnittliche Latenz bei Sicherheitsverletzungen Der Durchschnittswert der L7-Latenz, wenn sich das System in einem Zustand “L7-Latenz verletzt” befindet.
Anzahl von L7-Schwellenwertverletzungen Gibt an, wie oft eine L7-Schwellenverletzung aufgetreten ist.
L7 Clientseitige Latenz Die durchschnittliche L7-Latenz, die zwischen dem ICA-Client und der Citrix ADC-Instanz beobachtet wurde. Diese Metrik ist nützlich, wenn Nicht-Citrix Geräte im Bereitstellungspfad vorhanden sind.
L7 Serverseitige Latenz Die durchschnittliche L7-Latenz, die zwischen dem Citrix ADC Gerät und der Citrix Virtual App beobachtet wurde. Diese Metrik ist nützlich, wenn Nicht-Citrix Geräte im Bereitstellungspfad vorhanden sind.

Session-Bericht

Sitzungsansicht pro Anwendung

Die Session-Ansicht pro Anwendung zeigt Berichte für eine bestimmte ausgewählte Anwendungssitzung an.

So zeigen Sie die Sitzungsberichte an:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Anwendungen.

  3. Wählen Sie im Anwendungsübersichtsbericht einen bestimmten Benutzer aus.

  4. Eine Sitzung aus dem Bericht über aktuelle Sitzungen ausgewählt.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Wiederverbindung der Sitzung Häufigkeit, mit der die Sitzung wieder verbunden wurde.
ACR-Anzahl Gesamtzahl der Male, mit denen ein Client Benutzer automatisch wieder mit getrennten Sitzungen verbindet.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zu Backend-Servern.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Liniendiagramm

Benutzerbalkendiagramm

Das Balkendiagramm des Benutzers stellt die Benutzer dar, die in dieser speziellen App angemeldet sind.

Balkendiagramm

Berichte und Metriken für Desktopansichten

Die Berichte und Metriken in dieser Ansicht konzentrieren sich auf Citrix Virtual Desktops.

So navigieren Sie zur Desktopansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Desktop.

Übersichtsansicht

In der Zusammenfassungsansicht werden die Berichte für alle Citrix Virtual Desktops angezeigt, die während der ausgewählten Zeitleiste angemeldet sind.

Alle Metriken/Berichte, sofern nicht ausdrücklich erwähnt, haben die Werte, die ihnen für den ausgewählten Zeitraum entsprechen.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Anzahl aktiver Sitzungen Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
Aktive Apps Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Liniendiagramm

Desktop-Sammelbericht

Metriken Beschreibung
Aktive Sitzungen Gesamtzahl der aktiven Citrix Virtual Desktop-Sitzungen während eines bestimmten Zeitintervalls.
Aktive Desktops Gesamtzahl der aktiven Citrix Virtual Desktops in einem bestimmten Zeitintervall.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.

Zusammenfassender Bericht

Bericht “Schwellenwert”

Der Schwellenwertbericht stellt die Anzahl der Schwellenwerte dar, die überschritten wurden, wenn die Entität in der ausgewählten Periode als Desktop ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Schwellenwerten.

Pro Desktop-Ansicht

Die Ansicht pro Desktop bietet detaillierte Berichte zur Endbenutzererfahrung für einen ausgewählten Citrix Virtual Desktop.

So navigieren Sie zur jeweiligen Desktop-Ansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Desktop.

  3. Wählen Sie im Desktop-Zusammenfassungsberichteinen bestimmten Desktopaus.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Anzahl aktiver Sitzungen Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
Aktive Apps Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Liniendiagramm

Bericht “Desktop-Benutzer”

Diese Tabelle gibt einen Einblick in die Citrix Virtual Desktop-Sitzungen für einen bestimmten Benutzer. Diese Metriken können nach Anzahl der Desktop-Starts und Bandbreite sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Name Name des Citrix Virtual Desktop.
Anzahl der Desktop-Starts Häufigkeit, mit der der Desktop gestartet wurde.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.

Desktop-Benutzer

Benutzerdesktops Aktiv/Inaktiv Bericht

Die folgenden Metriken können nach Bandbreite pro Intervall, Sitzungswiederverbindungen und ACR-Zählung sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Sitzungs-ID Eine eindeutige Identität für eine ICA-Sitzung.
Sitzungstyp Anwendung/Desktop.
Status Grün/Rot für aktive/inaktive Sitzungen.
Hostverzögerung Durchschnittliche Verzögerung des ICA-Datenverkehrs, der durch die Citrix ADCs fließt, verursacht durch das Servernetzwerk.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Byte pro Intervall Anzahl der Bytes, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wurden.
Startzeit Startzeit der Sitzung.
Betriebszeit Dauer der Sitzung.
Client-IP-Adresse Endbenutzer-IP.
Server-IP-Adresse Backend/Citrix Virtual App-Server-IP.
NetScaler IP-Adresse NetScaler Management-IP (NSIP).
Clienttyp Receiver-Typ: Citrix Windows Client und so weiter
Clientversion Receiver-Version.
MSI Boolescher Wert (Ja/Nein). Gibt an, ob es sich bei der Sitzung Multistream-ICA ist.
Wiederverbindung der Sitzung Häufigkeit, mit der die Sitzung wieder verbunden wurde.
ACR-Anzahl Gesamtzahl der Male, mit denen ein Client Benutzer automatisch wieder mit getrennten Sitzungen verbindet.
Typ des Benutzerzugriffs Zeigt den Zugriffsmodus der ICA-Sitzung an. Zum Beispiel Citrix Gateway-Benutzer/Transparentmodus.
Land Land, von dem aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Region Region, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Ort Stadt, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
USB-Status Aktiv/Inaktiv - Grün/Rot.
Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen Die Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen.
Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen Die Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen.
Anzahl der gestoppten USB-Instanzen Die Anzahl der USB-Instanzen wurde gestoppt.
Hostname des Kunden Der Hostname des Kunden.
Anzahl der HA-Failover Häufigkeit, mit der ein HA-Failover aufgetreten ist.
Grund für die Kündigung Zeigt den Grund für einen Sitzungsabbruch an. Beispiel: ICA-Sitzungstimeout, Sitzung wurde vom Benutzer beendet.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
VDI-Imagename Name des Citrix Virtual Desktop, mit dem der Benutzer verbunden ist
Diagramm  

Inaktive Nutzer

Sitzungsansicht pro Desktop-Sitzung

Pro Desktop-Sitzungsansicht stellt Berichte für eine bestimmte ausgewählte Citrix Virtual Desktop-Sitzung bereit.

So navigieren Sie zur Desktop-Sitzungsansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Desktop.

  3. Wählen Sie im Desktopübersichtsbericht einen bestimmten Desktopaus.

  4. Wählen Sie eine Sitzung aus dem Bericht über aktuelle Sitzungen aus.

Zeitleistendiagramm

Die Sitzungsansicht pro Benutzer bietet Berichte für die Sitzung eines bestimmten ausgewählten Benutzers.

So zeigen Sie die Metriken für die Sitzung eines ausgewählten Benutzers an:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Benutzer.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Benutzerübersichtsbericht einen bestimmten Benutzer aus.

  4. Wählen Sie in der Spalte Aktuelle Sitzungen oder Beendete Sitzungen eine Sitzung aus.

Metriken Beschreibung
Wiederverbindung der Sitzung Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzungen an.
ACR-Anzahl Diese Zahl gibt die Anzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen an.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.

Zeitleistendiagramm

Bericht zu verwandten Desktop-Sitzungen

Die folgenden Metriken können nach Bandbreite pro Intervall, Sitzungswiederverbindungen und ACR-Zählung sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Sitzungs-ID Eine eindeutige Identität für eine ICA-Sitzung.
Sitzungstyp Anwendung/Desktop.
Status Grün/Rot für aktive/inaktive Sitzungen.
Hostverzögerung Durchschnittliche Verzögerung des ICA-Datenverkehrs, der durch die Citrix ADCs fließt, verursacht durch das Servernetzwerk.
Bandbreite pro Intervall Die Bandbreite, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wird.
Sitzungsbandbreite Die von der Sitzung verbrauchte Bandbreite, unabhängig vom Zeitintervall.
Byte pro Intervall Anzahl der Bytes, die von der Sitzung während dieses bestimmten Zeitintervalls verbraucht wurden.
Startzeit Startzeit der Sitzung.
Betriebszeit Dauer der Sitzung.
Client-IP-Adresse Endbenutzer-IP.
Server-IP-Adresse Backend/Citrix Virtual App-Server-IP.
NetScaler IP-Adresse NetScaler Management-IP (NSIP).
Clienttyp Receiver-Typ: Citrix Windows Client und so weiter
Clientversion Receiver-Version.
MSI Boolescher Wert (Ja/Nein). Gibt an, ob es sich bei der Sitzung Multistream-ICA ist.
Wiederverbindung der Sitzung Häufigkeit, mit der die Sitzung wieder verbunden wurde.
ACR-Anzahl Gesamtzahl der Male, mit denen ein Client Benutzer automatisch wieder mit getrennten Sitzungen verbindet.
Typ des Benutzerzugriffs Zeigt den Zugriffsmodus der ICA-Sitzung an. Zum Beispiel Citrix Gateway-Benutzer/Transparentmodus.
Land Land, von dem aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Region Region, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
Ort Stadt, von der aus die Sitzung eingerichtet wurde.
USB-Status Aktiv/Inaktiv - Grün/Rot.
Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen Die Anzahl der akzeptierten USB-Instanzen.
Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen Die Anzahl der abgelehnten USB-Instanzen.
Anzahl der gestoppten USB-Instanzen Die Anzahl der USB-Instanzen wurde gestoppt.
Hostname des Kunden Der Hostname des Kunden.
Anzahl der HA-Failover Häufigkeit, mit der ein HA-Failover aufgetreten ist.
Grund für die Kündigung Zeigt den Grund für einen Sitzungsabbruch an. Beispiel: ICA-Sitzungstimeout, Sitzung wurde vom Benutzer beendet.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
Bytes insgesamt Gesamtzahl der Bytes, die der Benutzer während des ausgewählten Zeitraums belegt hat.
Serverseitige Neuübertragungen Die Anzahl der erneut auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und Backend-Server übertragenen Pakete.
Clientseitige Neuübertragungen Die Anzahl der Pakete, die auf der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer erneut übertragen werden. Ein hoher Wert dieser Metrik bedeutet nicht, dass die Benutzererfahrung nicht nahtlos ist, sondern eine hohe Bandbreitennutzung aufgrund von Neuübertragungen anzeigt.
Clientseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Client ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Schnelle RTO auf der Clientseite Häufigkeit, mit der das Zeitlimit für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Endbenutzer aufgetreten ist.
Serverseitiges Ereignis mit Zero Window-Größe Dieser Leistungsindikator gibt an, wie oft der Server ein TCP-Fenster mit Null angekündigt hat.
Serverseitige schnelle RTO Häufigkeit, mit denen das Timeout für die erneute Übertragung bei der Verbindung zwischen Citrix ADC und dem Backend-Server aufgetreten ist.

Inaktive Nutzer

Instanzansicht von Berichten und Metriken

Die Berichte und Metriken in der Instanzansicht konzentrieren sich auf die Citrix ADC Instanzen.

So navigieren Sie zur Instanzansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Instanzen.

Berichte und Metriken zur Instanzansicht bestehen aus den folgenden Abschnitten:

Instanz-Zusammenfassungsansicht

Diese Ansicht wird als Zusammenfassungsansicht bezeichnet, da sie die Berichte für alle Citrix ADC Instanzen anzeigt, die Citrix ADM hinzugefügt werden.

Alle unten aufgeführten Metriken/Berichte, sofern nicht explizit erwähnt, haben die Werte, die ihnen für den ausgewählten Zeitraum entsprechen.

Instanz-Balkendiagramm

In diesem Diagramm wird die Instanz im Vergleich zur Gesamtzahl der Sitzungsstarts angezeigt. Gesamtzahl der Apps, die aus der Liste oben rechts auf der Diagrammfläche ausgewählt werden können.

Instanz-Balkendiagramm

Übersichtsbericht “Instanz/Aktive Instanzen”

Metriken Beschreibung
Name Hostname der Citrix ADC-Instanz.
IP-Adresse NetScaler-IP-Adresse.
Gesamtzahl der Sitzungsstarts Gesamtzahl der eindeutigen Benutzersitzungen, die während eines bestimmten Zeitintervalls erstellt wurden.
Apps insgesamt Gesamtzahl der eindeutigen Anwendungen, die während eines bestimmten Zeitintervalls gestartet wurden.
Typ Nicht zutreffend

Inaktive Zusammenfassung

Bericht “Schwellenwert”

Der Schwellenwertbericht stellt die Anzahl der Schwellenwerte dar, die überschritten wurden, wenn die Entität in der ausgewählten Periode als Instanz ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Schwellenwerten.

Übersprungene Flows

Ein übersprungener Flow ist ein Datensatz, der die Parsing ICA-Verbindung übersprungen hat. Dies kann aus mehreren Gründen auftreten, z. B. bei nicht unterstützten Citrix Virtual Apps- und Desktop-Versionen, nicht unterstützten Versionen des Receiver- oder Empfängertyps usw. In dieser Tabelle werden die IP-Adresse und die Anzahl der übersprungenen Datenflüsse angezeigt. Diese Empfänger dürfen nicht Teil von Receivern auf der Positivliste sein. Daher werden diese Sitzungen von der Überwachung übersprungen.

Übersprungene Flows

Weltansicht

Die Weltkartenansicht in HDX Insight ermöglicht es den Administratoren, die historischen und aktiven Benutzerdetails aus geografischer Sicht anzuzeigen. Die Administratoren können durch einfaches Klicken auf die Region einen Überblick über das System haben, einen Drilldown zu einem bestimmten Land und weiter in die Städte einsehen. Die Administratoren können weitere Informationen nach Stadt und Bundesstaat anzeigen. Ab Citrix ADM Version 12.0 und höher können Sie einen Drilldown zu Benutzern durchführen, die von einem Geostandort aus verbunden sind.

Die folgenden Details können auf der Weltkarte in HDX Insight angezeigt werden, und die Dichte jeder Metrik wird in Form einer Heatmap angezeigt:

  • ICA RTT

  • WAN-Latenz

  • DC-Latenz

  • Bandbreite

  • Bytes insgesamt

Weltansicht

Ansicht pro Instanz

Die Ansicht pro Instanz bietet detaillierte Berichte über die Benutzererfahrung für eine bestimmte ausgewählte Citrix ADC Instanz.

So navigieren Sie zur Instanzansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Instanzen.

  3. Wählen Sie in der Auswertung “Instanzübersicht” eine bestimmte Instanz aus.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
IP-Adresse Dies stellt die NetScaler-IP-Adresse der ausgewählten Instanz dar.
Gesamtzahl der Sitzungsstarts Gesamtzahl der aktiven Citrix Virtual App-Sitzungen während des angegebenen Zeitintervalls.
Apps insgesamt Gesamtzahl der eindeutigen Anwendungen, die während eines bestimmten Zeitintervalls gestartet wurden.

Liniendiagramm

Balkendiagramm für Anwendungen

Zeigt die 5 wichtigsten Anwendungen basierend auf den folgenden Kriterien an: nach aktiven Apps, Gesamtzahl der Sitzungsstarts, Gesamtzahl der App-Startstarts oder Startdauer.

Balkendiagramm

Balkendiagramm “Benutzer”

Das Balkendiagramm “Benutzer” zeigt die fünf wichtigsten Benutzer anhand der folgenden Kriterien an:

  • Bandbreite

  • WAN-Latenz

  • DC-Latenz

  • ICA RTT

Benutzer-Graph

Bericht “Desktop-Benutzer”

Diese Tabelle gibt einen Einblick in die Citrix Virtual Desktop-Sitzungen für einen bestimmten Benutzer. Diese Metriken können nach Anzahl der Desktop-Starts und Bandbreite sortiert werden.

Metriken Beschreibung
Name Name des Citrix Virtual Desktop.
Anzahl der Desktop-Starts Häufigkeit, mit der der Desktop gestartet wurde.
Bandbreite Gesamtzahl der Byte pro Sekunde, die für die End-to-End-Kommunikation während des ausgewählten Zeitintervalls benötigt werden.
DC-Latenz Latenz, die von der Serverseite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, zwischen Citrix Gateway und VDI- oder CVAD- oder StoreFront-Servern.
WAN-Latenz Latenz, die von der Client-Seite des Netzwerks verursacht wird. Das heißt, von Citrix ADC bis zum Endbenutzer.
ICA RTT ICA-RTT ist die Bildschirmverzögerung, die der Benutzer bei der Interaktion mit einer Anwendung oder einem Desktop, die auf Citrix Virtual Apps and Desktops gehostet wird.

Desktop-Benutzer

Weltansicht

Die Weltkartenansicht in HDX Insight ermöglicht es den Administratoren, die historischen und aktiven Benutzerdetails aus geografischer Sicht anzuzeigen. Die Administratoren können eine Weltanschauung des Systems, Drilldown zu einem bestimmten Land und weiter in die Städte als auch durch Klicken auf die Region. Die Administratoren können einen weiteren Drilldown durchführen, um Informationen nach Stadt und Bundesland anzuzeigen. Ab Citrix ADM Version 12.0 und höher können Sie einen Drilldown zu Benutzern durchführen, die von einem Geostandort aus verbunden sind.

Die folgenden Details können auf der Weltkarte in HDX Insight angezeigt werden, und die Dichte jeder Metrik wird in Form einer Heatmap angezeigt:

  • ICA RTT

  • WAN-Latenz

  • DC-Latenz

  • Bandbreite

  • Bytes insgesamt

Weltansicht

Lizenzansicht Berichte und Metriken

Die Lizenzansicht enthält Details zu den Citrix Gateway -Lizenzinformationen.

So navigieren Sie zur Lizenzansicht:

  1. Melden Sie sich mit einem unterstützten Webbrowser bei Ihrem Citrix ADM an.

  2. Navigieren Sie zu Analytics > HDX Insight > Lizenzen.

Liniendiagramm

Metriken Beschreibung
Verwendete Lizenzen Die Citrix Gateway CCU-Lizenzen, die während der ausgewählten Zeitleiste verwendet werden. Jede Zählung steht für die Anzahl der Benutzersitzungen. Dies ist unabhängig von den Anwendungs- und Desktopsitzungen, die von diesem Benutzer gestartet wurden.
Gesamtzahl der Lizenzen Gesamtanzahl der Citrix Gateway CCU-Lizenzen, die für den Kunden verfügbar sind.

Liniendiagramm

Bericht “Schwellenwert”

Der Schwellenwertbericht stellt die Anzahl der Schwellenwerte dar, die überschritten wurden, wenn die Entität im ausgewählten Zeitraum als Lizenz ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Schwellenwerten.

Anzeigen von HDX Insight-Berichten und -Metriken