Citrix Application Delivery Management 13.0

RADIUS-Authentifizierungsserver hinzufügen

  1. Navigieren Sie zu System > Authentifizierung.

  2. Wählen Sie die Registerkarte RADIUS aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    Geben Sie auf der Seite RADIUS-Server erstellen die folgenden Parameter an:

    1. Name — Geben Sie einen RADIUS-Servernamen an

    2. Servername/IP-Adresse — Geben Sie die IP-Adresse des RADIUS-Servers an.

    3. Port — Geben Sie die Portnummer an, auf der der RADIUS-Server gehostet wird. Der Standardport ist 1812

    4. Timeout (Sekunden) — Zeit in Sekunden, auf die das Citrix ADM -System auf eine Antwort vom RADIUS-Server wartet

    5. Geheimer Schlüssel — Geben Sie den geheimen RADIUS-Schlüssel für die Authentifizierung an

    6. Geheimer Schlüssel bestätigen — Geben Sie den Schlüssel erneut zur Bestätigung an.

      RADIUS

      Geben Sie unter Detailsdie folgenden Parameter an:

      1. NAS-ID — Geben Sie die ID an, mit der die ID an den RADIUS-Server gesendet werden soll.

      2. Gruppen-Vendor Identifier — Geben Sie die Lieferanten-ID für die Verwendung der RADIUS-Gruppen-Extraktion an.

      3. Gruppenpräfix - Eine Zeichenfolge, die Gruppennamen innerhalb eines RADIUS-Attributs für die RADIUS-Gruppen-Extraktion vorangeht

      4. Gruppen-Attributtyp — Geben Sie den Attributtyp für die RADIUS-Gruppen-Extraktion an.

      5. Gruppentrennzeichen — Eine Zeichenfolge, die Gruppennamen innerhalb eines RADIUS-Attributs für die RADIUS-Gruppen-Extraktion begrenzt

      6. IP Address Vendor Identifier — Vendor ID in RADIUS bezeichnet die Intranet-IP. Der Wert 0 gibt an, dass das Attribut nicht herstellerkodiert ist.

      7. Kennwort-Vendor Identifier — Vendor ID Kennwort in RADIUS-Antwort zum Extrahieren des Benutzerkennworts

      8. IP-Adressatentyp — Remote-IP-Adressattribut für den zu reagierenden RADIUS

      9. Kennwort-Attributtyp — Das Kennwort-Attribut für den RADIUS zu antworten

      10. Kennwortkodierung — Wählen Sie pap, chap, mschapv1 oder mschapv2 aus der Liste aus. Dies gibt an, wie Kennwörter in den RADIUS-Paketen codiert werden sollen, die vom System zum RADIUS-Server übertragen werden.

      11. Standardauthentifizierungsgruppe — Standardgruppe zur Auswahl, wann die Authentifizierung erfolgreich ist, zusätzlich zu extrahierten Gruppen

        Wählen Sie Buchhaltung, wenn die Appliance Überwachungsinformationen mit dem RADIUS-Server protokollieren soll.

  3. Klicken Sie auf Erstellen.

Der RADIUS-Server ist jetzt konfiguriert.

RADIUS-Authentifizierungsserver hinzufügen