Citrix Application Delivery Management 13.0

Daten-Governance

Citrix sammelt Statistiken zu Ihren Citrix Application Delivery Management (ADM) -Bereitstellungen, um die Verwendung und Skalierung der Bereitstellung zu verstehen. Die Statistiken enthalten die ADM-Bereitstellungsstatus, den Status und das Nutzungsmuster in Ihren Räumlichkeiten. Die Statistiken helfen Citrix bei der proaktiven Behebung von Problemen in Ihrer ADM-Bereitstellung.

  • Erstellen einer Kundenidentität in Citrix Cloud : Senden Sie wichtige Statistiken über ADM-Status, Status und andere Metriken aus der lokalen ADM-Bereitstellung an das Citrix Cloud-Konto.

    Nachdem Sie eine Kundenidentität erstellt haben, stellt die “Cloud Connect” die Verbindung zwischen ADM on-prem und ADM-Dienst her, indem Sie ein Citrix Cloud-Konto erstellen. Siehe Konfigurieren der Kundenidentität.

  • Wartungsskripte konfigurieren - Um die Datenbank zu optimieren. Die Datenbankoptimierung kann Tabellen erstellen, Spalten ändern und vieles mehr. Die gleiche “Cloud Connect” -Funktion wird verwendet, um Wartungsskripte zu konfigurieren. Siehe Datenbankoptimierung mithilfe von Wartungsskripten.

  • Customer User Experience Improvement Program (CUXIP) - Dieses Programm ist standardmäßig aktiviert. Es sammelt die Nutzungsdaten von Citrix ADM. Diese Daten ermöglichen die Optimierung des ADM-Erlebnisses durch geführte Workflows, Suchartikel, Produktbenachrichtigungen, Feedback, Umfragen usw. Siehe Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Konfigurieren der Kundenidentität

Citrix Application Delivery Management (ADM) erfordert, dass Sie sich auf der ADM-GUI authentifizieren, bevor Sie mit dem Zugriff auf die Informationen beginnen. Es ist eine Voraussetzung, dass Sie sich bei Citrix Cloud-Diensten registrieren müssen, bevor Sie sich bei ADM authentifizieren. Geben Sie die Citrix Cloud-Benutzeranmeldeinformationen auf der ADM-GUI an. Weitere Informationen finden Sie unter Registrierung bei Citrix Cloud.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich bei Citrix ADM zu authentifizieren. In den folgenden Abschnitten werden die Workflows beschrieben, wenn Sie ein neuer Benutzer oder ein vorhandener Benutzer in ADM sind.

Workflow 1 - Wenn Sie ein neuer Benutzer sind

  1. Schließen Sie die Installation von Citrix ADM auf dem ausgewählten Hypervisor ab.

  2. Konfigurieren Sie die verschiedenen erforderlichen IP-Adressen.

  3. Geben Sie in einem Webbrowser die IP-Adresse des Citrix ADM ein.

  4. Geben Sie in die Felder Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein.

    Die Seite Customer Identity konfigurieren wird geöffnet, auf der Sie sich mit Ihren Citrix Cloud-Anmeldeinformationen identifizieren müssen.

    Wenn Sie noch kein Konto in Citrix Cloud erstellt haben, klicken Sie auf Citrix Cloud, um sich zu registrieren.

  5. Klicken Sie auf Authentifizieren, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich bei Citrix Cloud registriert haben.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ich stimme zu, Daten für Telemetrie freizugeben, und klicken Sie auf Senden.

Workflow 2 - Wenn Sie bereits ein Benutzer sind, der auf die neueste ADM-Version aktualisiert

  1. Geben Sie nach dem Upgrade von Citrix ADM auf die neueste Version in einem Webbrowser die IP-Adresse von Citrix ADM ein.

  2. Geben Sie in die Felder Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein. Die standardmäßigen Administratoranmeldeinformationen sind nsroot/nsroot.

  3. Die Seite Customer Identity konfigurieren wird geöffnet, auf der Sie sich mit Ihren Citrix Cloud-Anmeldeinformationen identifizieren müssen.

    Wenn Sie noch kein Konto in Citrix Cloud erstellt haben, klicken Sie auf Citrix Cloud, um sich zu registrieren.

  4. Klicken Sie auf Authentifizieren, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich bei Citrix Cloud registriert haben.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Ich stimme zu, Daten für Telemetrie freizugeben” und klicken Sie auf Absenden.

Als vorhandener Benutzer können Sie Ihre Identität auch später auf eine der folgenden zwei Arten in ADM konfigurieren:

  • Navigieren Sie zu System > Systemadministration, und klicken Sie auf Authentifizierung.
  • Klicken Sie auf das Cloud-Symbol oben rechts in der ADM-GUI. Nach erfolgreicher Authentifizierung Xverwandelt sich das in ein grünes Häkchen.

**Hinweis:

Stellen Sie**sicher, dass die folgenden Domänen auf die Positivliste gesetzt sind:

  • *.citrixnetworkapi.net
  • *.blob.core.windows.net

Durch das Hochladen Ihrer Daten in Citrix ADM und die Verwendung der Citrix ADM-Funktionen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Citrix technische, Benutzer- oder verwandte Informationen zu Ihren Citrix Produkten und Diensten sammelt, speichert, übertragen, pflegen, verarbeiten und verwenden darf.

Von Citrix empfangene Informationen werden immer in Übereinstimmung mit behandelt Citrix.com Datenschutzrichtlinie.

Diagnose und Datenerfassung

Citrix ADM sammelt folgende Telemetrie mithilfe der Kundenidentität:

  • In ADM durchgeführte Aktionen:
    • Aktionen, die mit der Citrix ADM UI/API-Schnittstelle ausgeführt werden.
    • Aktionen, die mit der Citrix ADM SDK-Schnittstelle ausgeführt werden.
    • Anzahl der Operationen an einem einzigen Tag. Diese Anzahl umfasst alle Nicht-GET-Anforderungen von API oder UI.
    • Anzahl der ADC-Upgrades, die von ADM durchgeführt werden.
  • Citrix ADM -Lizenzinformationen: Anzahl berechtigter virtueller Server.

  • Wichtige Statistiken:
    • Gesamtanzahl der Ereignisregeln.
    • Gesamtanzahl und benutzerdefinierte Styleshefte.
    • Anzahl verwalteter und benutzerdefinierter Anwendungen.
    • Anzahl der registrierten Agenten.
    • Gesamtdurchsatz im Citrix ADC (Rx+Tx).
    • Anzahl verwalteter Instanzen. Diese Anzahl umfasst auch Admin-Partitionen.
    • Anzahl der Administratoren, die Citrix ADM SaaS verwenden.
  • Geostandort von Citrix ADM

  • Bereitstellungsinformationen: Diese Informationen umfassen Bereitstellungstypen wie Hochverfügbarkeit, Notfallwiederherstellung und ADM-Agents.

Warum werden Daten erhoben?

Die gesammelten Telemetriedaten helfen:

  • Empfehlen Sie die korrekte Citrix ADM-Dimensionierung und -Bereitstellung.
  • Proaktive Behebung von Problemen bei lokalen ADM-Bereitstellungen.

Wer kann diese Daten nutzen?

Citrix ist der alleinige Eigentümer der gesammelten Informationen. Citrix hat Zugriff auf Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir verkaufen oder vermieten diese Informationen an niemanden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte außerhalb unserer Organisation weiter, außer wenn dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Beispiel: Um eine Bestellung zu versenden oder um Probleme proaktiv zu beheben.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

In der Regel speichern wir Personen-/Nutzungsdaten, bis der Nutzer unsere Dienste nutzt. Oder wir haben einen anderen Zweck, dies zu tun. Danach werden die Daten nicht mehr gespeichert, als dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist oder für interne Melde- und Abstimmungszwecke erforderlich ist.

Alle Telemetriedaten werden für einen Zeitraum von höchstens 13 Monaten oder 396 Tagen gespeichert.

Datenbankoptimierung mithilfe von Wartungsskripten

Wartungsskripts werden verwendet, um datenbankbezogene Probleme in lokalen ADM-Bereitstellungen zu beheben. Die ADM-Software lädt die Datenbankwartungsskripte automatisch vom ADM-Service herunter und ermöglicht so eine schnellere Lösung für datenbankbezogene Probleme. Früher wurden diese Probleme durch manuelle Ausführung der Skripte behoben.

Mit dieser Funktion lädt ADM-Bereitstellung regelmäßig die Datenbankwartungsskripte von ADM Service herunter. Um dies zu tun, achten Sie darauf Konfigurieren der Kundenidentität.

Wartungsskripte werden täglich und wöchentlich ausgeführt. Außerdem können die Skripts Tabellen erstellen oder Spalten hinzufügen oder entfernen, um die Datenbankleistung zu verbessern.

Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit

Bei Citrix Systems ist es unser Ziel, unseren Benutzern ein ansprechendes Produkterlebnis zu bieten. Wir verwenden CUXIP, um Benutzer durch einige häufige, aber detaillierte Aufgaben zu führen, indem wir Suchartikel, In-App-Anleitungen und so weiter geben. Wir helfen unseren Nutzern auch, über alle aktuellen Ankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Welche Nutzungsdaten werden über CUXIP erfasst?

Bei Nutzungsdaten dreht sich alles um Benutzeraktionen. Auch Ereignisdaten genannt, umfassen Nutzungsdaten alles, von den Seiten, die unsere Nutzer auf einer Website besuchen, bis hin zur Anzahl der Klicks auf eine bestimmte Funktion. Nutzungsdaten sind wertvolle Informationen darüber, wie sich Benutzer in unseren Anwendungen bewegen. Diese Daten ermöglichen eine Optimierung der Nutzererfahrung.

Im Folgenden finden Sie einige der von uns erfassten Nutzungsdaten:

  • Details der Seitenaufrufe, Zeit, die auf jeder Seite verbracht wird.

  • Besucher-ID ist eine eindeutige anonymisierte Kennung, um die Anzahl eindeutiger Besucher auf einer Seite zu identifizieren.

  • Umfragestatistiken — Punktzahl, Aufrufe, Anzahl der Einreichungen und so weiter.

Wie hilft Ihnen CUXIP?

Wir verwenden Nutzungsdaten, um Ihre Erfahrung mit ADM zu verbessern. Im Folgenden finden Sie einige der Möglichkeiten, wie wir die Benutzererfahrung des Kunden verbessern möchten:

  • In-App-geführte Workflows und die Möglichkeit, relevante Artikel zu durchsuchen.
  • Nehmen Sie an einer Umfrage in der App teil, um das Produkt zu verbessern.
  • Bleiben Sie über aktuelle Ankündigungen und andere Benachrichtigungen auf dem Laufenden.
  • Stellen Sie eine Frage oder ein Feedback an das Produktteam.

Wie funktioniert CUXIP?

Die Citrix ADM Appliance kann sich im internen Netzwerk befinden. Der Browser muss über eine Internetverbindung verfügen, um die Vorteile der geführten Unterstützung auf CUXIP zu erhalten.

Wie kann ich CUXIP auf meinem ADM deaktivieren?

Um CUXIP zu deaktivieren, gehen Sie in der ADM-GUI wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu System > Systemadministration.
  2. Deaktivieren Sie in CUXIP-EinstellungenCUXIP.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über die Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Wir informieren Sie per E-Mail und/oder eine deutliche Mitteilung über unseren Service, bevor die Änderung wirksam wird, und aktualisieren Sie das “Datum des Inkrafttretens” oben in dieser Datenschutzrichtlinie.

Es wird empfohlen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie sind wirksam, wenn sie auf Citrix DatenschutzrichtlinieSeite veröffentlicht werden.

Informationsquellen

Citrix Datenschutzrichtlinie: https://www.citrix.com/about/legal/privacy/