Citrix Application Delivery Management

Migrieren der Citrix ADM Bereitstellung mit einem Server auf eine Bereitstellung mit hoher Verfügbarkeit

Sie können Ihren Citrix ADM Einzelserver auf eine Hochverfügbarkeitsbereitstellung von zwei Citrix ADM-Servern aktualisieren. Ein Paar von Citrix ADM -Servern mit hoher Verfügbarkeit befindet sich im Aktiv-Passiv-Modus, und beide Server haben dieselbe Konfiguration. Bei dieser Art der aktiv-passiven Bereitstellung wird ein Citrix ADM -Server als primärer Knoten und der andere als sekundärer Knoten konfiguriert. Wenn aus irgendeinem Grund der primäre Knoten ausfällt, übernimmt der sekundäre Knoten die Übernahme.

Um einen Citrix ADM -Server auf ein Paar mit hoher Verfügbarkeit zu migrieren, müssen Sie einen neuen Citrix ADM -Serverknoten bereitstellen, ihn als zweiten Citrix ADM-Server konfigurieren und beide Citrix ADM-Server als Hochverfügbarkeitspaar bereitstellen.

Die Migration eines einzelnen Citrix ADM -Servers in einen Hochverfügbarkeitsmodus umfasst die folgenden Schritte:

  1. Ändern des vorhandenen Serverknotens

  2. Provisioning des zweiten Serverknotens

  3. Bereitstellen der beiden Knoten im HA-Modus

  4. Konfigurieren des Hochverfügbarkeitspaars

Ändern des vorhandenen Citrix ADM -Serverknotens

Um Citrix ADM vom Einzelserver in den Hochverfügbarkeitsmodus zu migrieren, müssen Sie den anfänglichen Bereitstellungstyp des Serverknotens in den Hochverfügbarkeitsmodus ändern.

  1. Öffnen Sie auf einer Arbeitsstation oder einem Laptop die Konsole des vorhandenen Citrix ADM -Serverknotens. Betrachten Sie beispielsweise, dass Sie ein Citrix ADM mit der IP-Adresse 10.106.171.17 als eigenständiger Server bereitgestellt haben.

  2. Melden Sie sich bei Citrix ADM an. Die Standardanmeldeinformationen sind nsroot und nsroot.

  3. Geben Sie in der Shell-Eingabeaufforderung ein /mps/deployment_type.py, und drücken Sie die EIN

  4. Wählen Sie den Bereitstellungstyp als Citrix ADM -Serveraus. Wenn Sie keine Option auswählen, wird diese standardmäßig als Server bereitgestellt.

    Wählen Sie den Bereitstellungstyp

  5. Die Bereitstellungskonsole fordert Sie auf, die Serverbereitstellung auszuwählen (als eigenständig). Geben Sie Nein ein, um die Bereitstellung als Hochverfügbarkeitspaar zu bestätigen.

  6. Die Konsole fordert Sie auf, den (ersten Serverknoten) auszuwählen. Geben Sie Ja ein, um den Knoten als ersten Serverknoten zu bestätigen.

  7. Die Konsole fordert Sie auf, den Server neu zu starten.

  8. Geben Sie Ja ein, um den Neustart zu starten.

    Starten Sie den ADM-Server neu

Bereitstellen des zweiten Serverknotens

Sie müssen den zweiten Server auf Ihrem Hypervisor bereitstellen. Verwenden Sie dieselbe Imagedatei, die Sie zum Installieren des ersten Servers verwendet haben, oder rufen Sie eine Imagedatei derselben Version von der Citrix Download-Site ab.

  1. Importieren Sie die Imagedatei in Ihren Hypervisor, und konfigurieren Sie dann über die Registerkarte Konsole die anfänglichen Netzwerkkonfigurationsoptionen, wie auf dem folgenden Bildschirm erläutert:

    Importieren Sie die Imagedatei auf Ihren Hypervisor

  2. Nachdem Sie die erforderlichen IP-Adressen angegeben haben, geben Sie in der Shell-Eingabeaufforderung /mps/deployment_type.py ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Wählen Sie den Bereitstellungstyp als Citrix ADM -Serveraus.

  4. Die Bereitstellungskonsole fordert Sie auf, die Serverbereitstellung auszuwählen (als eigenständig). Geben Sie Nein ein, um die Bereitstellung als Hochverfügbarkeitspaar zu bestätigen.

    Wählen Sie die Serverbereitstellung

  5. Die Konsole fordert Sie dann auf, den (ersten Serverknoten) auszuwählen. Geben Sie Nein ein, um den Knoten als zweiten Serverknoten zu bestätigen. Wählen Sie den ersten Serverknoten

  6. Geben Sie die IP-Adresse und das Kennwort des ersten Servers ein.

    Geben Sie die IP-Adresse des Servers an

  7. Geben Sie die Floating-IP-Adresse des ersten Knotens ein.

    Geben Sie die Floating-IP-Adresse

  8. Die Konsole fordert Sie auf, das System neu zu starten. Geben Sie Ja ein, um neu zu starten.

Bereitstellen der beiden Server in einem Hochverfügbarkeitsmodus

Um die Installation der beiden Serverknoten als Hochverfügbarkeitspaar abzuschließen, müssen Sie diese Knoten über die GUI des zuvor vorhandenen Citrix ADM -Serverknotens bereitstellen. Die interne Kommunikation zwischen den beiden Servern wird gestartet, wenn Sie die beiden Serverknoten bereitstellen.

Wichtig

Bevor Sie Knoten mit hoher Verfügbarkeit bereitstellen, müssen Sie das Standardkennwort ändern.

  1. Geben Sie in einem Webbrowser die IP-Adresse des zuvor vorhandenen Citrix ADM -Serverknotens ein.

  2. Geben Sie in die Felder Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein.

  3. Navigieren Sie auf der Registerkarte System zu Bereitstellung, und klicken Sie auf Bereitstellen.

    HA-Bereitstellung mit ADM

  4. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Klicken Sie auf Ja.

    Bestätigungsmeldung

    Hinweis

    Nachdem Sie Citrix ADM in hoher Verfügbarkeit bereitgestellt haben, können Sie entweder auf den primären Knoten oder auf die schwebende IP-Adresse zugreifen. Sie können nicht auf den sekundären Knoten ab Version 12.1 zugreifen.

  5. Obwohl Sie beim Konfigurieren des zweiten Serverknotens die Floating-IP eingegeben haben, haben Sie die Option, die FIP auf der Seite “ Systeme “ zu aktualisieren. Klicken Sie auf HA-Einstellungen> Schwebende IP-Adresse für Hochverfügbarkeitsmoduskonfigurieren. Sie können die Floating-IP-Adresse anzeigen, die Sie zuvor konfiguriert haben. Sie können eine neue IP-Adresse eingeben und aufOKklicken.

    Konfigurieren Sie die Floating-IP-Adresse

Migrieren der Citrix ADM Bereitstellung mit einem Server auf eine Bereitstellung mit hoher Verfügbarkeit