Citrix Application Delivery Management 13.0

Systemüberwachung

Der Lizenzserver überwacht kontinuierlich den Zustand der Citrix ADC Instanz mit aktivierter Kapazität. Die Instanzen kommunizieren über periodische Meldungen mit dem Lizenzserver. Wenn einige aufeinanderfolgende Nachrichten nicht empfangen werden, meldet der Lizenzserver, dass die Konnektivität verloren gegangen ist.

Sie können benutzerdefinierte Benachrichtigungen erstellen, um die Standardalarme zu ergänzen.

Kulanzzeitraum

Wenn sich eine Citrix ADC Instanz mit aktivierter Kapazität in einem fehlerfreien Zustand befindet und der Lizenzserver nicht mehr reagiert, arbeitet die Instanz 30 Tage lang mit der aktuellen Kapazität. Wenn die Verbindung zum Lizenzserver nach 30 Tagen nicht wiederhergestellt wird, verliert die Instanz ihre Kapazität und stoppt die Verarbeitung des Datenverkehrs.

Benachrichtigungen und Alarme

Benachrichtigungen können über Citrix Application Delivery Management (ADM) für jede Aktion aktiviert werden, die auf der Instanz ausgeführt wird. Abgesehen von den benutzerdefinierten Benachrichtigungseinstellungen sind einige Alarme standardmäßig konfiguriert. Beispiel: Um einen Alarm zum Auffüllen eines Pools zu konfigurieren, der einen bestimmten Prozentsatz seiner Kapazität ausgeschöpft hat, navigieren Sie zu Infrastruktur > Lizenz > Einstellungen > Benachrichtigungseinstellungen und klicken auf die Schaltfläche Bearbeiten.

lokalisiertes Bild

Systemüberwachung