Citrix Application Delivery Management 13.0

Hinzufügen von Citrix SD-WAN SE/PE-Instanzen

Konfigurieren Sie Citrix ADM als AppFlow Collector auf der Citrix SD-WAN SE/PE-Appliance, um diese Instanzen in Citrix ADM hinzuzufügen.Die Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances werden als verwaltete Instanzen in Citrix ADM registriert und ihre AppFlow Datensätze werden erfasst. Bei einer Citrix SD-WAN PE-Appliance können Sie entweder die TCP nur für HDX-Vorlage oder die HDX-Vorlage aktivieren. Die Vorlage TCP nur für HDX stellt Multi-Hop-Daten bereit. Die HDX-Vorlage stellt HDX-Daten bereit. Sie sollte nur auf der Rechenzentrums-Appliance aktiviert werden.

Sie können Citrix ADM als AppFlow Collector auf der einzelnen SD-WAN SE/PE-Appliance konfigurieren oder Citrix ADM als AppFlow Collector mit SD-WAN Center konfigurieren und die Konfiguration in die von ihm verwalteten Appliances exportieren.

So konfigurieren Sie Citrix ADM als AppFlow Collector auf einer Citrix SD-WAN SE/PE-Appliance:

  1. Navigieren Sie in der SD-WAN SE/PE-Weboberfläche zu Konfiguration > AppFlow/IPFIX

  2. Wählen Sie Aktivieren.

    lokalisiertes Bild

  3. Geben Sie im Feld Datenaktualisierungsintervall das Zeitintervall (in Minuten) an, in dem die AppFlow Berichte in den AppFlow-Kollektor exportiert werden.

    Hinweis:

    Wenn Citrix ADM der AppFlow Collector ist, sollte das Datenaktualisierungsintervall 1 Minute betragen.  

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie HDX, um HDX Insight Daten an den AppFlow Collector zu senden. Dies sollte auf den Zweigstellen Appliances aktiviert sein.
    • Wählen Sie TCP nur für HDX, um Multi-Hop-Daten an den AppFlow Collector zu senden.

    Hinweis:

    DieHDX-Vorlagenoption ist nur für Citrix SD-WAN PE-Appliance verfügbar. Sie sollte auf der Data Center-Appliance aktiviert sein.

  5. Geben Sie im Feld IP-Adresse die IP-Adresse des externen AppFlow Collectorsystems (Citrix ADM Server) ein.

  6. Geben Sie im Feld Port die Portnummer ein, auf die das externe AppFlow Kollektorsystem überwacht. Der Standardwert ist 4739.

  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Citrix ADM, um anzugeben, dass Citrix ADM der AppFlow Collector ist.

    Hinweis:

    • Citrix ADM unterstützt derzeit keine IPFIX-Sammlung.

    • Sie können bis zu vier AppFlow-Kollektoren hinzufügen. Citrix ADM oder ein AppFlow Collector, der das IPFIX-Protokoll unterstützt.

  8. Geben Sie die Anmeldeinformationen für den Citrix ADM -Server ein

  9. Klicken Sie auf Einstellungen anwenden.

Die Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances werden in Citrix ADM erkannt und aufgeführt. Die Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances senden die Analysedaten an Citrix ADM. Weitere Informationen finden Sie unter AppFlow und IPFIX.

So konfigurieren Sie Citrix ADM mit Citrix SD-WAN Center als AppFlow Collector:

  1. Navigieren Sie in der Citrix SD-WAN Center-Verwaltungsschnittstelle zu Konfiguration > Geräteeinstellungen.  

  2. Navigieren Sie zum Abschnitt AppFlow /IPFIX, und wählen SieIn Datei einschließen.

  3. Wählen Sie IPFIX/AppFlow -Sammlung aktivieren aus.

    lokalisiertes Bild

  4. Geben Sie im Feld **Datenaktualisierungsintervall** das Zeitintervall (in Minuten) an, in dem die AppFlow Berichte in den AppFlow-Kollektor exportiert werden.

    Hinweis:

    Wenn Citrix ADM der AppFlow Collector ist, sollte das Datenaktualisierungsintervall 1 Minute betragen.

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie HDX, um HDX Insight Daten an den AppFlow Collector zu senden.
    • Wählen Sie TCP für HDX, um Multi-Hop-Einblickdaten an den AppFlow Collector zu senden.Dies sollte auf den Zweigstellen Appliances aktiviert sein.

    Hinweis:

    DieHDX-Vorlagenoption ist nur für Citrix SD-WAN PE-Appliance verfügbar. Sie sollte auf der Data Center-Appliance aktiviert sein.

  6. Geben Sie im Feld IPFIX/AppFlow Collector die IP-Adresse des externen AppFlow Collectorsystems (Citrix ADM Server) ein.

  7. Geben Sie im Feld Port die Portnummer ein, auf die das externe AppFlow Kollektorsystem überwacht. Der Standardwert ist 4739.

  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Citrix ADM, um anzugeben, dass Citrix ADM der AppFlow Collector ist.

  9. Geben Sie die Anmeldeinformationen für den Citrix ADM -Server ein.

    Hinweis:

    Sie können bis zu vier AppFlow-Kollektoren hinzufügen. Citrix ADM oder ein AppFlow Collector, der das IPFIX-Protokoll unterstützt.

  10.  Speichern und Exportieren der Konfiguration in die verwalteten Appliances.

    Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren und Exportieren von Appliance-Einstellungen in verwaltete Appliances.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Citrix ADM als AppFlow Collector mit Citrix SD-WAN Center finden Sie unter AppFlow und IPFIX.

Die Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances werden von Citrix ADM erkannt und aufgelistet.Die Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances werden in Citrix ADM erkannt und aufgeführt. Um die erkannten Citrix SD-WAN SE/PE-Appliances anzuzeigen, navigieren Sie in der Citrix ADM Weboberfläche zu Netzwerke > Instanzen > Citrix SD-WAN und wählen Sie SD-WAN SE/PE.

lokalisiertes Bild

Sie können die IP-Adresse, den Namen, den aktuellen Status, die Software-Edition und die Version der erkannten Appliances anzeigen. Sie können auch sehen, ob es sich bei der Appliance um einen Mastercontrollerknoten (MCN) handelt oder nicht.

Sie können die folgenden Aktionen ausführen:

  • Anzeigen und Entfernen von Instanzprofilen.  
  • Entfernen Sie Instanzen aus Citrix ADM.
  • Ermitteln Sie Instanzen neu.

Bei einer Citrix SD-WAN PE-Appliance können Sie je nach AppFlow Konfiguration HDX-Datensätze oder Multi-Hop-Daten anzeigen. Eine Citrix SD-WAN SE-Appliance stellt nur Multi-Hop-Daten bereit. Weitere Informationen finden Sie unter, Anzeigen von HDX Insight Berichten und -Metrikenund Anzeigen von Citrix SD-WAN Analytics-Daten für die Bereitstellung mit mehreren Hops.

Hinzufügen von Citrix SD-WAN SE/PE-Instanzen