Citrix Application Delivery Management 13.0

SSL-Zertifikate verknüpfen und aufheben

Sie erstellen ein Zertifikatbündel, indem Sie mehrere Zertifikate miteinander verknüpfen. Um ein Zertifikat mit einem anderen Zertifikat zu verknüpfen, muss der Aussteller des ersten Zertifikats mit der Domäne des zweiten Zertifikats übereinstimmen. Wenn Sie beispielsweise Zertifikat A mit Zertifikat B verknüpfen möchten, muss der “Aussteller” des Zertifikats A mit der “Domäne” des Zertifikats B übereinstimmen.

So verknüpfen Sie mithilfe von Citrix ADM ein SSL-Zertifikat mit einem anderen Zertifikat:

  1. Navigieren Sie in Citrix Application Delivery Management (ADM) zu Netzwerke > SSL-Dashboard.

  2. Klicken Sie auf eine der Diagramme, um die Liste der SSL-Zertifikate anzuzeigen.

  3. Wählen Sie das Zertifikat aus, das Sie verknüpfen möchten, und wählen Sie dann in der Dropdown-Liste Aktion die Option Verknüpfung aus.

  4. Wählen Sie in der Liste der übereinstimmenden Zertifikate das Zertifikat aus, mit dem Sie eine Verknüpfung herstellen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Hinweis:

Wenn kein übereinstimmendes Zertifikat gefunden wird, wird die folgende Meldung angezeigt: Kein Zertifikat gefunden, um eine Verknüpfung herzustellen.

So heben Sie die Verknüpfung eines SSL-Zertifikats mithilfe von Citrix ADM auf:

  1. Navigieren Sie in Citrix ADM zu Netzwerke > SSL-Dashboard.

  2. Klicken Sie auf eine der Diagramme, um die Liste der SSL-Zertifikate anzuzeigen.

  3. Wählen Sie eines der verknüpften Zertifikate aus, die verknüpft sind, und wählen Sie dann Verknüpfung aufheben aus der Dropdown-Liste Aktion aus.

  4. Klicken Sie auf OK.

Hinweis:

Wenn das ausgewählte Zertifikat nicht mit einem anderen Zertifikat verknüpft ist, wird die folgende Meldung angezeigt: Zertifikat verfügt über keine Zertifizierungsstellen-Verknüpfung.

SSL-Zertifikate verknüpfen und aufheben