Citrix Application Delivery Management

Importieren des Citrix ADC Gerätepakets im Hybrid-Modus in Cisco APIC

Das Hybrid-Modus-Gerätepaket ist ein Lightweight-Paket im Vergleich zu einem vollständig verwalteten Modus. Nur L2-L3-Netzwerkparameter sind über das Gerätemodell verfügbar. Das Gerätemodell enthält nur eine generische ADC-Funktion und vier Funktionsprofile, die auf der Citrix ADC-Bereitstellung in der Fabric basieren (z. B. einarmige und zweiarmige und dasselbe mit RHI). Der Paketname des Hybridmodusgeräts lautet NetScaler Hybridmodusgerätepakets 12.0 Build 56.20. Suchen Sie auf der Citrix Downloadsite nach dem Hybridmodus-Gerätepaket, laden Sie es herunter und importieren Sie das Gerätepaket in den APIC.

Hinweis

Das Paket des Hybrid-Modus-Gerätes kann zusammen mit einem vollständig verwalteten Gerätepaket existieren.

So importieren Sie das Paket im Hybrid-Modus mithilfe der APIC-GUI in den APIC:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf die Registerkarte L4-L7-Dienste und wählen Sie das Bedienfeld Pakete aus.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf L4-L7-Gerätetypen, und wählen Sie Gerätepaket importieren.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Gerätepaket importieren auf Durchsuchen, um das heruntergeladene Citrix ADC Hybridmodusgerätpaket auszuwählen.

  4. Klicken Sie auf Submit.
    Nachdem Sie das Gerätepaket erfolgreich in den APIC importiert haben, können Sie im Navigationsbereich die Details des Gerätepakets anzeigen, indem Sie auf den Gerätenamen klicken.

    cisco-hybrid-import-mas2

    Wichtig

    Stellen Sie nach dem Importieren des Gerätepakets sicher, dass keine Fehler im APIC vorliegen. Sie können die Fehler anzeigen, indem Sie im Fenster “Gerätetypen” auf die Registerkarte Fehler klicken.

Importieren des Citrix ADC Gerätepakets im Hybrid-Modus in Cisco APIC

In diesem Artikel