Citrix Application Delivery Management

Ein einheitlicher Prozess zur Ermöglichung von Analysen auf virtuellen Servern

Neben dem vorhandenen Prozess zur Ermöglichung von Analysen können Sie auch einen einseitigen Workflow verwenden, um Analysen zu folgenden Themen zu konfigurieren:

  • Alle vorhandenen lizenzierten virtuellen Server

  • Die nachfolgenden lizenzierten virtuellen Server

Nach der Konfiguration macht diese Funktion die manuelle Aktivierung von Analysen auf den vorhandenen und nachfolgenden virtuellen Servern überflüssig.

Zu beachtende Punkte:

Bevor Sie Analytics konfigurieren, müssen Sie die folgenden Verhaltensweisen von Citrix ADM verstehen:

  • Wenn Sie diese Funktion zum ersten Mal konfigurieren, müssen Sie sicherstellen, dass die in diesem Dokument genannten Voraussetzungen erfüllt sind.

  • Ändern Sie die Analyseeinstellungen später.

    Bedenken Sie, dass Sie die Analyseeinstellungen zum ersten Mal konfiguriert haben, indem Sie Web Insight, HDX Insight und Gateway Insight auswählen. Wenn Sie die Analyseeinstellungen später ändern und Gateway Insight abwählen möchten, wirken sich die Änderungen nicht auf die virtuellen Server aus, die bereits mit Analytics aktiviert sind.

  • Die virtuellen Server, die bereits mit Analytics aktiviert sind.

    Bedenken Sie, dass Sie über 10 lizenzierte virtuelle Server verfügen und zwei davon bereits mit Analytics aktiviert sind. In diesem Szenario ermöglicht diese Funktion Analysen nur für die verbleibenden acht virtuellen Server.

  • Die virtuellen Server, die mit Analytics manuell deaktiviert werden.

    Bedenken Sie, dass Sie über 10 lizenzierte virtuelle Server verfügen und die Analyse für zwei virtuelle Server manuell deaktiviert haben. In diesem Szenario ermöglicht diese Funktion Analysen nur für die verbleibenden acht virtuellen Server und überspringt die virtuellen Server, die manuell mit Analytics deaktiviert wurden.

  • Die Optionen fürBot-Sicherheitsverletzungen und WAF-Sicherheitsverletzungen werden nur in virtuellen Premium-Servern unterstützt. Wenn die virtuellen Server nicht Premium-lizenziert sind, sind Bot-Sicherheitsverletzungen und WAF-Sicherheitsverletzungen nicht aktiviert.

Voraussetzungen

Stellen Sie Folgendes sicher:

  • Alle vorhandenen virtuellen Server sind lizenziert.

  • Die Option “Automatisch lizenziert” ist aktiviert, um alle nachfolgenden virtuellen Server zu lizenzieren. Navigieren Sie zu Einstellungen > Licensing & Analytics Config, und aktivieren Sie unter Virtuelle Server-Lizenzzuweisungdie Option Automatisch lizenzierte virtuelle Server .

Analytics aktivieren

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Lizenzierung und Analytics-Konfiguration.

  2. Klicken Sie unter Analytics-Zusammenfassungauf Global Analytics Configuration.

    Konfiguration der globalen Analytik

  3. Wählen Sie die Analysefunktionen aus, für die Sie Analysen auf den virtuellen Servern aktivieren möchten.

  4. Um Analysen auf den nachfolgenden virtuellen Servern zu aktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Analyseeinstellungen auf den nachfolgenden lizenzierten virtuellen Servern anwenden .

  5. Klicken Sie auf Submit.

    Analytics-Konfiguration

Ein einheitlicher Prozess zur Ermöglichung von Analysen auf virtuellen Servern