Citrix Application Delivery Management

Backup und Wiederherstellen des Citrix ADM-Servers

Sie können regelmäßige Backups des Citrix ADM -Servers erstellen. Sie können die Konfigurationsdateien, Instanzdetails, Systemdaten usw. sichern und wiederherstellen.

Wichtig

Citrix empfiehlt, den ADM-Server mit einer Backup derselben Version wiederherzustellen. Wenn die ADM-Version beispielsweise 13.0 ist, verwenden Sie das 13.0-ADM-Backup, um den Server wiederherzustellen.

Der Benutzerzugriff zum Backup und Wiederherstellen des ADM-Servers ist begrenzt. Die Seite Einstellungen > Backupdateien wird nur Benutzern angezeigt, die Zugriff auf alle ADM-Funktionen haben. Ein Benutzer kann nur auf diese Seite zugreifen, wenn seine Zugriffsrichtlinie über alle Berechtigungen verfügt. In der Regel haben Superuser Zugriff auf alle ADM-Funktionen.

Zugriff auf alle ADM-Funktionen

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Zugriffsrichtlinien.

Sichern Sie vor dem Upgrade die ADM-Serverkonfigurationsdateien aus Sicherheitsgründen.

Das Backup umfasst die folgenden Komponenten:

  • Citrix ADM Konfigurationsdateien:

    • SNMP

    • Syslog-Server-Konfigurationsdateien

    • NTP-Dateien

    • SSL-Zertifikate

    • Control Center-Dateien

  • Backups von Citrix ADC Instanzen, die vom Citrix ADM -Server verwaltet werden.

  • Konfigurationsüberwachungsvorlagen.

  • In der Datenbank gespeicherte Systemdaten:

    • Liste der erstellten Mandanten und Benutzer.

    • Konfiguration des externen Authentifizierungsservers (LDAP, RADIUS und andere).

    • Erstellte Konfigurationsaufträge und Auftragsvorlagen.

  • In der Datenbank gespeicherte Infrastruktur- und Anwendungsdaten:

    • Daten von hinzugefügten und verwalteten Citrix ADC Instanzen.

    • Instanzprofildetails, Versionsdetails, Instanzgruppen-Details usw.

    • Eine statische Anwendung (Gruppe virtueller Server), die vom Administrator erstellt wurde.

  • SNMP-Einstellungen.

Note

Analytics-Daten, Ereignisse, ADM-Lizenzen und Syslog-Nachrichten sind vom Backup ausgeschlossen.

Sichern der Citrix ADM Konfiguration

Standardmäßig sichert der Citrix ADM -Server die Konfiguration alle 24 Stunden (um 00,30 Uhr). Sie können auch die Zeit für das Backup planen und auswählen. Außerdem können Sie eine Kopie der gesicherten Datei auf ein anderes System verschieben.

Das Backup wird als komprimierte TAR-Datei gespeichert, die auch verschlüsselt werden kann. Standardmäßig werden drei Backupdateien auf dem Server gespeichert. Um Probleme mit geringem Speicherplatz zu vermeiden, können Sie maximal 10 Backupdateien auf dem Citrix ADM -Server speichern. Citrix empfiehlt jedoch, einige Kopien Ihrer Backupdateien auf dem Server zu speichern oder die Dateien vorsorglich auf ein anderes System zu übertragen .

So Backup Sie eine Citrix ADM-Konfiguration:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen> Backupdateien, und klicken Sie dann auf Sichern.

  2. Um die Backupdatei zu verschlüsseln, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwortschutzdatei, und geben Sie dann ein Kennwort zum Verschlüsseln der Datei ein.

    Backup-Dateien

Übertragen einer Citrix ADM -Backupdatei auf ein externes System

Als Vorsichtsmaßnahme können Sie eine Kopie der Backupdatei auf ein anderes System übertragen. Wenn Sie die Konfiguration wiederherstellen möchten, laden Sie die Datei zuerst auf den Citrix ADM-Server hoch und führen Sie dann den Wiederherstellungsvorgangdurch.

So übertragen Sie eine Citrix ADM-Backupdatei:

  1. Navigieren Sie zuEinstellungen> Backupdateien.

  2. Wählen Sie die Backupdatei aus, die Sie auf ein anderes System verschieben möchten, und klicken Sie dann aufÜbertragen.

  3. Geben Sie auf der Seite Backupdateien die folgenden Parameter an:

    • Server - IP-Adresse des Systems, auf das Sie die gesicherte Datei übertragen möchten.

    • Benutzername und Kennwort - Benutzeranmeldeinformationen des neuen Systems, auf das die gesicherten Dateien kopiert werden.

    • Port - Portnummer des Systems, auf das die Dateien übertragen werden.

    • Übertragungsprotokoll - Protokoll, das verwendet wird, um die Backupdatei zu übertragen. Sie können SCP-, SFTP- oder FTP-Protokolle auswählen, um die gesicherte Datei zu übertragen.

    • Verzeichnispfad - Der Speicherort, an den die gesicherte Datei auf dem neuen System übertragen wird.

  4. Sie können die Backupdatei nach der Übertragung aus Citrix ADM löschen, indem Sie das Kontrollkästchen Datei aus der Anwendungsübermittlungsverwaltung nach der Übertragung löschen aktivieren.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Übertragung vorzunehmen.

    Neue Backup-Datei

    Hinweis

    Um eine Kopie der Backupdatei in Ihrem lokalen System zu speichern, navigieren Sie zu Einstellungen > Backupdateien, wählen Sie die zu kopierende Datei aus und klicken Sie dann auf Herunterladen.

Wiederherstellen der Citrix ADM Konfiguration aus einer Backupdatei

Wenn Sie die Citrix ADM Konfiguration aus einer zuvor gesicherten Datei wiederherstellen, wird die Backupdatei durch den Wiederherstellungsvorgang aufgehoben und anschließend die Konfiguration wiederhergestellt. Der Wiederherstellungsvorgang löscht die vorhandene Konfiguration und ersetzt sie durch die Konfiguration in der Backupdatei.

Hinweis

Der Wiederherstellungsvorgang schlägt fehl, wenn die Backupdatei umbenannt wird oder der Inhalt der Backupdatei geändert wird.

So stellen Sie eine Citrix ADM Konfiguration aus einer Backupdatei wieder her:

  1. Navigieren Sie zuEinstellungen> Backupdateien.

  2. Wählen Sie die Backupdatei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen.

    Wiederherstellen der Backup-Datei

  3. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

    Hinweis

    Um die Konfiguration aus einer Backupdatei wiederherzustellen, die in einem externen System gespeichert ist, laden Sie die Backupdatei auf den ADM-Server hoch, bevor Sie den Wiederherstellungsvorgang ausführen. Um die Datei hochzuladen, navigieren Sie zu Einstellungen > Backupdateien, und klicken Sie dann auf Hochladen.

Backup und Wiederherstellen des Citrix ADM-Servers