Citrix Application Delivery Management

Versionshinweise für Citrix ADM 13.1-17.42 Release

In diesem Dokument mit den Versionshinweisen werden die Erweiterungen und Änderungen sowie behobene und bekannte Probleme beschrieben, die für die Citrix ADM-Version Build 13.1-17.42 bestehen.

Hinweise

Dieses Dokument mit Versionshinweisen enthält keine sicherheitsbezogenen Fixes. Eine Liste der sicherheitsbezogenen Fixes und Advisorys finden Sie im Citrix Security Bulletin.

Neue Features

Die Erweiterungen und Änderungen, die in Build 13.1-17.42 verfügbar sind.

Verwaltung und Überwachung

ADM-Unterstützung für BLX-Cluster

Sie können jetzt den BLX-Cluster in ADM hinzufügen. In der ADM-GUI wird die Cluster-IP-Adresse (CLIP) hinzugefügt und die Anzahl der Clusterknoten ist jetzt im Dashboard sichtbar.

[NSADM-78588]

Verbesserungen bei Problemen mit defekten DB-Streaming-Kanälen

In einem Bereitstellungs-Setup mit hoher Verfügbarkeit erkennt Citrix ADM bei jedem Auftreten eines Streaming-Replikationsfehlers automatisch, dass der DB-Streamingkanal defekt ist, und die DB-Synchronisierung wird automatisch im Hintergrund ausgelöst. Die Wiederherstellung des kaputten DB-Streaming-Kanals erfolgt alle 24 Stunden. Ein Benutzer kann die Datenbank auch manuell über die GUI mithilfe der Schaltfläche Datenbank synchronisieren synchronisieren . Die Konfigurationsdateien werden automatisch vom primären Knoten zum sekundären Knoten synchronisiert und die Selbstreplikation der Datenbank erfolgt. Sie können den Fortschritt der Datenbanksynchronisierung anzeigen, indem Sie unter Einstellungen > Bereitstellung auf die Schaltfläche Protokolle anzeigenklicken.

[NSADM-71053]

Verwalten von ADC-Instanzen in einem GSLB-Clu

Manchmal versuchen in einem GSLB-Cluster die Konfigurationsobjekte der ADC-Instanzen, sich gegenseitig zu überschreiben. Und es führt zu einer Rennbedingung. Um solche Probleme zu beheben, müssen Sie die Auswahl des Master-Knotens im GSLB-Cluster steuern. Die Konfiguration im Masterknoten wird auf die verbleibenden ADC-Instanzen angewendet. In Citrix ADM können Sie jetzt eine GSLB-Clustergruppe erstellen und ADC-Instanzen hinzufügen. Sie können auch einen Masterknoten unter den ADC-Instanzen auswählen und die Prioritätsreihenfolge für die Auswahl des Master-Knotens festlegen.

Unter Netzwerkfunktionen > GSLBkann ein Benutzer jetzt nur die Entitäten vom Master-ADC-Knoten anzeigen.

[NSADM-61374]

Sicherheit

IPv6-Unterstützung bei Bot-Insight

Wenn Sie eine Anwendung unter Bot in Sicherheit > Sicherheitsverletzungen > Anwendungsübersichtaufschlüsseln, zeigen die Protokolle jetzt die IPv6-Adresse für die Client-IP und dieBot-True-Client-IP**an.

[NSADM-77376]

Analysen für den virtuellen Content Switching-Server anzeigen, der an den virtuellen Lastausgleichs

Unter Sicherheit > Sicherheitsverletzungenwerden auf der Registerkarte Anwendungsübersicht nun Analysen für den virtuellen Server mit Content Switching angezeigt, der an virtuelle Lastausgleichsserver gebunden ist. Klicken Sie auf den virtuellen Content Switching-Server, und unter Load Balancing-Serverkönnen Sie die Liste der Load Balancing-Server anzeigen, die an den virtuellen Content Switching-Server gebunden

[NSADM-77369]

Ein einheitlicher Prozess zur Ermöglichung von Analysen auf virtuellen Servern

Abgesehen von dem vorhandenen Prozess zur Ermöglichung von Analysen können Sie jetzt einen Workflow mit einem einzigen Bereich verwenden, um Analysen für Folgendes zu konfigurieren:

  • Alle vorhandenen lizenzierten virtuellen Server
  • Die nachfolgenden lizenzierten virtuellen Server

Nach der Konfiguration macht diese Funktion die manuelle Aktivierung von Analysen auf den vorhandenen und nachfolgenden virtuellen Servern überflüssig.

Weitere Informationen finden Sie unter Ein einheitlicher Prozess zur Ermöglichung von Analysen.

[NSADM-74747]

Sicherheitsverletzung - JSON SQL Injection Grammar

Unter Sicherheit > Sicherheitsverletzungenunter WAFkönnen Sie jetzt die JSON-SQL-Injection-Grammatikverletzung für die ausgewählte Anwendung anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter https://docs.citrix.com/en-us/citrix-application-delivery-management-service/analytics/security/application-overview.html.

[NSADM-62909]

StyleBooks

StyleBooks unterstützen verschachtelte Parameterbedingungen

In einer StyleBook-Definition können Sie jetzt eine Parameterbedingung innerhalb einer Parameterbedingung angeben. Diese Bedingungen werden als verschachtelte Parameterbedingungen bezeichnet und verwenden ein Wiederholungskonstrukt, um diese Bedingungen zu definieren. Die verschachtelten Parameterbedingungen sind nützlich, wenn Sie eine Aktion auf jedes Element eines Listenparameters anwenden möchten.Beispiel:

parameters-conditions:
  -
    repeat: $parameters.lbvservers
    repeat-item: lbvserver
    parameters-conditions:
      -
        target: $lbvserver.port
        action: set-allowed-values
        condition: $lbvserver.protocol == "HTTPS"
        value: $parameters.ssl-ports
<!--NeedCopy-->

In diesem Beispiel werden die Portwerte dynamisch aufgefüllt, wenn der Benutzer das HTTPS-Protokoll für einen virtuellen Lastausgleichsserver auswählt. Und es gilt für jeden virtuellen Lastausgleichsserver in der Liste.

[NSADM-62747]

Behobene Probleme

Die Probleme, die in Build 13.1-17.42 behoben werden.

Analytics

Manchmal zeigt die ADM-GUI den SSL-Verschlüsselungsnamen als NA an.

[NSHELP-27624]

Hohe Verfügbarkeit

Wenn Sie in Citrix ADM ein Upgrade Ihrer Citrix ADC-Instanzen zu einem bestimmten Zeitpunkt planen, wird das Upgrade sofort ausgelöst. Es passiert nicht zur geplanten Zeit.

[NSHELP-30654]

Verwaltung und Überwachung

Für ein ADC-Hochverfügbarkeitspaar können Sie keine Backup des sekundären Knotens über die ADM-GUI erstellen.

[NSHELP-30637]

Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie zu Einstellungen > Bereitstellungnavigieren. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie:

  • Navigieren Sie zu Infrastruktur > Instanzen > Citrix ADC > SDX, wählen Sie eine Instanz aus und klicken Sie auf Dashboard, um Details anzuzeigen.
  • Kehren Sie zur Registerkarte SDX zurück, wählen Sie dieselbe Instanz aus und klicken Sie in der Liste Aktion auswählen auf Verwaltung aufheben .

[NSHELP-30635]

Wenn Sie auf Protokolle anzeigenklicken, wird die Meldung Datenbanksynchronisierungsprotokolle angezeigt, und Sie können die Details des Synchronisierungsfortschritts in Echtzeit anzeigen. Wenn das DB-Sync-Verfahren jedoch nicht initiiert wird, wird eine Ausnahmemeldung angezeigt.

Mit diesem Fix wird die Ausnahmemeldung nicht angezeigt, aber jetzt wird die entsprechende Meldung angezeigt.

[NSHELP-30547]

Die NTP-Synchronisierung funktioniert möglicherweise nach dem Neustart von Citrix ADM nicht mehr.

[NSHELP-30500]

Manchmal löst ConfigAuditOnTrapJob die Konfigurationsprüfung auf allen ADC-Instanzen aus, anstatt nur für die erforderlichen ADC-Instanzen.

[NSHELP-30440]

Unter Infrastruktur > Konfiguration > Konfigurationsaufträgezeigt der Konfigurationsauftrag, der die Aufnahme und Wiedergabe verwendet, eine Fehlermeldung an.

[NSHELP-30349]

Wenn die Synchronisierung im ADC-Hochverfügbarkeitspaar fehlschlägt, kann der sekundäre Server die Konfigurationsänderungen nicht von seinem Primärserver replizieren. Infolgedessen werden die Partitionen und die zugehörige Benutzergruppenkonfiguration aus ADM entfernt. Und die Anzahl der Partitionen wird als Null angezeigt.

[NSHELP-30179]

Unter Infrastruktur > Ereignisse > Ereigniseinstellungen werden die Datenträgerausfallereignisse von Citrix ADC SDX-Instanzen nicht angezeigt.

[NSHELP-30049]

Wenn Sie den Export mit der E-Mail-Option konfigurieren, wird die Anlage als leerer Bericht empfangen.

[NSHELP-29146]

Der mit der Option Export planen generierte Bericht funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet.

[NSHELP-28839]

Wenn die ADC-Quellkonfiguration über einen Befehl verfügt, der eine Benutzereingabe erfordert, schlägt die Replikationskonfiguration fehl. Im Folgenden ist ein Beispielbefehl:

set ssl parameter - defaultProfile ENABLED

[NSADM-74706]

System

Wenn Sie in der ADM-GUI SDX mit dem Befehl TAR neu verpacken, wird der Status der Umpacking-Aktivität auch bei einem Fehler als In Bearbeitung angezeigt.

[NSHELP-30579]

ADM-Subsysteme starten nicht nach dem ADM-Failover für hohe Verfügbarkeit. Dieses Problem tritt auf, weil die ADM-Datenbank im schreibgeschützten Modus gestartet wurde.

[NSHELP-30482]

Der Citrix ADM 13.1-12.x-Build unterstützt nur zwei kostenlose virtuelle Serverlizenzen. Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzierung. Wenn nach dem Upgrade auf den 13.1-12.x Build ein virtueller Server (mit bereits aktivierter Analytik) nicht lizenziert wird, kann der Analytics-Status auf der Seite Alle virtuellen Server (Einstellungen > Lizenzierung und Analytics-Konfiguration > Analytics konfigurieren) immer noch zeigt es als aktiviert an, aber die Analysedaten werden nicht in ADM angezeigt.

[NSADM-79893]

StyleBooks

Nach dem Upgrade von Citrix ADM auf 13.1.12.xlädt die ADM-GUI die StyleBooks-Seite nicht.

[NSHELP-30636]

Wenn Sie ein Konfigurationspaket auf dem primären Knoten des ADC-Hochverfügbarkeitspaars bereitstellen und dieser Knoten ausfällt, wird das Konfigurationspaket nicht auf dem sekundären Server aktualisiert. Daher werden die Konfigurationen nicht wie erwartet auf den Zielinstanzen verwaltet.

[NSHELP-28829]

Bekannte Probleme

Die Probleme, die in Version 13.1-17.42 existieren.

Analytics

Wenn Sie die Analyse auf einem virtuellen Server aktivieren, gehen möglicherweise einige erforderliche Informationen zwischen ADC und ADM verloren. Infolgedessen werden die Transaktionsdaten ungültig und sind in den ADM-Berichten nicht verfügbar.

[NSHELP-26545]

Wenn Sie einen Citrix ADM 13.1 On-Prem-Agenten in Azure Cloud konfigurieren, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Workaround:

Sie können diese Fehlermeldung ignorieren und mit der Konfiguration fortfahren.

[NSADM-81739]

Orchestrierung

Wenn Sie ein Mitglied in OpenStack Labas mithilfe der ADM-Orchestrierung erstellen, schlägt die Membererstellung auf OpenStack zeitweise fehl. Dieses Problem tritt auf, wenn eine Proxy-Anforderung von ADM an Orchestrierungsdienste nach 30 Sekunden abläuft. Mit diesem Fix wurde das Anforderungs-Timeout für Orchestrierungs-APIs auf 120 Sekunden erhöht.

[NSHELP-21490]

Wenn Sie OpenStack Queens für den LBaaS-Workflow verwenden, ist der virtuelle Load Balancing-Server nicht an den virtuellen Content Switching-Server gebunden. Dieses Problem wirkt sich auf den Verkehr aus.

Workaround:

  1. Erstellen Sie einen Pool mit dem virtuellen Lastausgleichsserver.
  2. Erstellen Sie einen Listener mit der Pool-ID. Wenn Sie bereits einen Listener haben, aktualisieren Sie den Listener mit der Pool-ID.

[NSADM-36631]

Versionshinweise für Citrix ADM 13.1-17.42 Release