Bereitstellen von Microsoft Store für Unternehmen-Apps von Endpoint Management

Der Microsoft Store für Unternehmen ermöglicht es Ihrer Organisation, kostenlose und kostenpflichtige Apps in großen Mengen zu finden und zu verteilen. Nach dem Verbinden von Citrix Endpoint Management mit dem Microsoft Store für Unternehmen werden Apps aus dem Store in Endpoint Management auf der Seite Konfigurieren > Apps angezeigt. Sie können diese Apps dann auf Windows 10-Geräten bereitstellen.

Endpoint Management unterstützt nur die Onlineverwaltung von App-Lizenzen. Dies ist das Standard-Lizenzierungsmodell, das im Microsoft Store für Unternehmen unterstützt wird. Bei diesem Modell müssen Benutzer und Geräte eine Verbindung mit Microsoft Store-Diensten herstellen, um eine App und die zugehörige Lizenz abzurufen.

Weitere Informationen zum Microsoft Store für Unternehmen finden Sie in der Microsoft-Dokumentation unter https://docs.microsoft.com/en-us/microsoft-store/microsoft-store-for-business-overview.

Voraussetzungen für den Zugriff auf Microsoft Store für Unternehmen-Apps

  • Azure Active Directory

    Um auf Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen zuzugreifen, müssen Sie zunächst Azure Active Directory als Identitätsanbieter konfigurieren. Weitere Hinweise zum Durchführen dieser Konfiguration finden Sie unter Single sign in with Azure Active Directory.

  • Microsoft Store für Unternehmen

Verbinden von Endpoint Management mit Microsoft Store für Unternehmen

  1. Klicken Sie in der Endpoint Management-Konsole auf der Seite Einstellungen auf den Link für Microsoft Store für Unternehmen.

  2. Konfigurieren Sie folgende Einstellungen:

    • Azure AD-Konfiguration: Wählen Sie die Azure Active Directory-Instanz, die Sie im Voraus konfiguriert haben.
    • App-Suffix: Geben Sie ein Suffix zur leichteren Identifizierung aller Microsoft Store für Unternehmen-Apps ein.
    • Lokalisierung: Wählen Sie eine Sprache für die App-Details, die vom Store für Unternehmen auf Endpoint Management heruntergeladen werden.

    Abbildung der Einstellungen für Microsoft Store für Unternehmen

  3. Klicken Sie auf Speichern. Die Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen werden dann in Endpoint Management auf der Seite Konfigurieren > Apps hinzugefügt.

    Abbildung der Einstellungen für Microsoft Store für Unternehmen

  4. Um die Apps später neu zu synchronisieren, rufen Sie im Microsoft Store für Unternehmen erneut die Seite “Einstellungen” auf und klicken auf die Schaltfläche Synchronisierung erzwingen.

    Abbildung der Einstellungen für Microsoft Store für Unternehmen

Verknüpfen Ihres Kontos für Microsoft Store für Unternehmen mit Endpoint Management

  1. Melden Sie sich im Microsoft Store für Unternehmen mit dem gleichen Mandantenkonto an, mit dem Sie sich am Azure Active Directory anmelden.
  2. Wählen Sie im Store für Unternehmen Einstellungen > Verwaltungstools.
  3. Wählen Sie auf der Seite Verwaltungstools die Option Verwaltungstool hinzufügen.
  4. Wählen Sie anschließend den Namen, den Sie für die MDM-Lösung angegeben haben (z. B. Endpoint Management oder XenMobile), wenn Sie Azure Active Directory im Azure-Portal konfigurieren.

Synchronisieren von Apps mit dem Store für Unternehmen

Standardmäßig werden Endpoint Management und der Microsoft Store für Unternehmen alle 24 Stunden synchronisiert. Um eine Synchronisierung zu erzwingen, gehen Sie zu Einstellungen > Microsoft Store für Unternehmen und klicken Sie auf Synchronisierung erzwingen.

Abbildung der Einstellungen für Microsoft Store für Unternehmen

Um das Synchronisierungsintervall zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen > Servereigenschaften und aktualisieren Sie den Wert für die Servereigenschaft Minimales MSB-Baselineintervall.

Zuweisen von Store für Unternehmen-Apps zu Bereitstellungsgruppen

Synchronisierte Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen haben das Suffix, das Sie auf der Seite Einstellungen > Microsoft Store für Unternehmen festgelegt haben.

Bild des Apps-Konfigurationsbildschirms

  1. Gehen Sie Hinzufügen dieser Apps zu einer Bereitstellungsgruppe zu Konfigurieren > Bereitstellungsgruppen, wählen Sie eine Gruppe, klicken Sie auf Bearbeiten und klicken Sie auf Apps. Verschieben Sie die Apps in die Liste Erforderliche Apps.
  2. Klicken Sie auf Konfigurieren > Apps. Wählen Sie eine oder mehrere Apps aus, klicken Sie auf Bearbeiten und klicken Sie auf Zuweisungen für Bereitstellungsgruppen.

Widerrufen einer Benutzerlizenz für eine App

  1. Navigieren Sie zu Konfigurieren > Apps, wählen Sie die Store für Unternehmen-App aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

  2. Klicken Sie unter Plattform auf Windows Desktop/Tablet.

  3. Führen Sie einen Bildlauf nach unten aus und erweitern Sie Microsoft Store für Unternehmen.

    Bild des Apps-Konfigurationsbildschirms

  4. Wählen Sie den Benutzer aus und klicken Sie auf Zuweisung aufheben.

    Bild des Apps-Konfigurationsbildschirms