Geräterichtlinie “Knox Platform for Enterprise”

Samsung hat die Knox-Lizenz (KLM) aktualisiert und umbenannt. Sie heißt jetzt Premiumlizenz für “Knox Platform for Enterprise” (KPE). Sie können in Citrix Endpoint Management bestehende ELM- und KLM-Lizenzschlüssel durch einen neuen KPE-Premiumlizenzschlüssel ersetzen oder weiterverwenden.

  • Sie erwerben eine Lizenz für Samsung Knox Platform for Enterprise und erhalten den KPE-Premiumschlüssel von Samsung. Weitere Informationen finden Sie im Artikel KPE Premium key.
  • Zur Verwendung eines KPE-Schlüssels erstellen Sie die Geräterichtlinie “Knox Platform for Enterprise”. Wenn Sie ältere Schlüssel durch einen KPE-Schlüssel ersetzen, entfernen Sie die alte MDM-Geräterichtlinie für Samsung-Lizenzschlüssel.
  • Informationen zur Verwendung bestehender ELM- und KLM-Schlüssel finden Sie unterGeräterichtlinie für Samsung MDM-Lizenzschlüssel.

Samsung SAFE-Einstellungen

Abbildung der Geräterichtlinie "Knox Platform for Enterprise"

  • Schlüssel für Knox Platform for Enterprise: KPE-Schlüssel, den Sie von Samsung erhalten haben.
  • Rückwärtskompatibler Schlüssel: Wenn Sie Samsung-Geräte unterstützen, auf denen Knox 2.7.1 oder eine frühere Version ausgeführt wird, geben Sie den rückwärtskompatiblen Schlüssel an, der mit Ihrem berechtigungsbasierten Samsung Knox-Lizenzschlüssel bereitgestellt wird.

Android Enterprise-Einstellungen

Bild der Geräterichtlinie "Knox Platform for Enterprise" für Android Enterprise

  • Schlüssel für Knox Platform for Enterprise: Der KPE-Schlüssel, den Sie von Samsung für Geräte erhalten haben, auf denen Knox Version 3.0 oder höher ausgeführt wird.

Wenn Sie die Änderungen übergeben haben, validiert und registriert Endpoint Management diese Informationen.

Geräterichtlinie “Knox Platform for Enterprise”