Geräterichtlinie für den verifizierten Zugriff

Auf Chrome OS-Geräten können Administratoren den verifizierten Zugriff aktivieren. Bei aktiviertem verifizierten Zugriff können Geräte nur dann auf das Netzwerk zugreifen, wenn sie unverändert und richtlinienkonform sind. Weitere Informationen zum verifizierten Zugriff finden Sie unter Enable Verified Access with Chrome devices.

Sie können die Richtlinie für den verifizierten Zugriff für die nachstehenden Plattformen konfigurieren. Jede Plattform erfordert andere Werte. Diese werden im vorliegenden Artikel detailliert beschrieben.

Zum Hinzufügen oder Konfigurieren dieser Richtlinie gehen Sie zu Konfigurieren > Geräterichtlinien. Weitere Informationen finden Sie unter Geräterichtlinien.

Einstellungen für Chrome OS

Abbildung des Bildschirms "Verifizierter Zugriff"

  • Benutzerverifizierter Zugriff
    • Verifizierten Benutzerzugriff aktivieren: Wenn diese Option aktiviert ist, müssen Benutzer die Anforderungen für den verifizierten Zugriff erfüllen, um auf Ihr Netzwerk zuzugreifen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration. Die Standardeinstellung ist Ein.
    • Zugriffssteuerung - Konten mit Vollzugriff: Liste der Benutzer, die die Verified Access API aufrufen und Geräte-IDs empfangen dürfen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration.
    • Zugriffssteuerung - Konten mit eingeschränktem Zugriff: Liste der Benutzer, die die Verified Access API aufrufen dürfen, jedoch keine Geräte-IDs empfangen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration.
  • Verfizierter Gerätezugriff
    • Verifizierten Gerätezugriff aktivieren: Wenn diese Option aktiviert ist, müssen Geräte die Anforderungen für den verifizierten Zugriff erfüllen, um auf Ihr Netzwerk zuzugreifen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration. Die Standardeinstellung ist Ein.
    • Inhaltsschutz aktivieren: Wenn diese Option aktiviert ist, kann das Gerät geschützte Inhalte wiedergeben. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration. Die Standardeinstellung ist Ein.
    • Zugriffssteuerung - Konten mit Vollzugriff: Liste der Geräte, die die Verified Access API aufrufen und Geräte-IDs empfangen dürfen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration.
    • Zugriffssteuerung - Konten mit eingeschränktem Zugriff: Liste der Geräte, die die Verified Access API aufrufen dürfen, jedoch keine Geräte-IDs empfangen. Erfordert G Suite Chrome-Konfiguration.

Geräterichtlinie für den verifizierten Zugriff