Citrix Gateway 13.0

Konfigurieren von Lastausgleichs-Servern für Citrix Endpoint Management oder Citrix XenMobile Server

Nachdem Sie den Citrix ADC für Citrix Endpoint Management- Assistenten für die Ersteinrichtung verwendet haben, konfigurieren Sie den Lastenausgleich wie in diesem Abschnitt beschrieben mit dem Citrix Gateway-Konfigurationsdienstprogramm. Verwenden Sie für Citrix Endpoint Management SSL-Offload. Beachten Sie für Citrix Endpoint Management Server die Empfehlungen für Lastausgleichsmodi unter “Bereitstellungsübersicht” inIntegration mit Citrix Gateway und Citrix ADC.

So verwenden Sie den SSL-Bridge-Modus für Citrix ADC-VIPs

Verwenden Sie den SSL-Bridge-Modus, wenn sich Citrix Endpoint Management in der DMZ befindet. Beim Lastenausgleich Citrix Endpoint Management mit Citrix ADC-VIPs im SSL-Bridge-Modus fließt der Internetverkehr direkt zum Citrix Endpoint Management-Server, auf dem Verbindungen beendet werden. Der SSL-Bridge-Modus ist der einfachste Modus zum Einrichten und Beheben von Problemen.

  1. Bevor Sie den SSL-Bridge-Modus konfigurieren, wechseln Sie zu den Einstellungen für die Verwaltung von Citrix Endpoint Management App-Apps, und überprüfen Sie, ob die Kommunikation mit Citrix Endpoint Management ServerHTTPS ist.

    lokalisiertes Bild

  2. Nachdem Sie sich beim Konfigurationsdienstprogramm angemeldet haben, klicken Sie auf der Registerkarte Start in MDM Server LB auf Konfigurieren.

  3. Geben Sie unter LB Virtual Server for Device Managementunter Nameeinen Namen für den Server ein.

  4. Geben Sie unter IP-Adressedie IP-Adresse für den virtuellen Server ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Wiederholen Sie auf der Seite Citrix Endpoint Management MDM-Server die Schritte 3 und 4, und klicken Sie dann auf Erstellen.

  6. Überprüfen Sie, ob die Einstellungen korrekt sind, und klicken Sie dann auf Fertig.

    lokalisiertes Bild

  7. Um die Lastausgleichskonfiguration zu überprüfen, wechseln Sie zu Datenverkehrsverwaltung > Virtuelle Server.

    lokalisiertes Bild

So verwenden Sie den SSL-Offload-Modus für Citrix ADC-VIPs

Verwenden Sie SSL-Offload für Citrix Endpoint Management. Verwenden Sie auch SSL-Offload, falls erforderlich, um Sicherheitsstandards zu erfüllen, wenn sich die lokale Citrix Endpoint Management im internen Netzwerk befindet. Beim Lastenausgleich von Citrix Endpoint Management mit Citrix ADC-VIPs im SSL-Offload-Modus fließt der Internetverkehr direkt zur Citrix ADC-Appliance, wo Verbindungen beendet werden. Citrix Gateway richtet dann neue Sitzungen von der Appliance in Citrix Endpoint Management ein. Der SSL-Offload-Modus beinhaltet zusätzliche Komplexität während der Einrichtung und Fehlerbehebung.

  1. Bevor Sie den SSL-Offload-Modus konfigurieren, wechseln Sie zu Citrix Endpoint Management App-Verwaltungseinstellungen, und überprüfen Sie, ob die Kommunikation mit Citrix Endpoint Management ServerHTTP ist.

    lokalisiertes Bild

  2. Melden Sie sich beim Konfigurationsdienstprogramm an. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in MDM Server LB auf Konfigurieren.

  3. Geben Sie unter LB Virtual Server for Device Managementunter Nameeinen Namen für den Server ein.

  4. Geben Sie unter IP-Adressedie IP-Adresse für den virtuellen Server ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Wiederholen Sie auf der Seite Citrix Endpoint Management MDM-Server die Schritte 3 und 4, und klicken Sie dann auf Erstellen.

  6. Überprüfen Sie die Einstellungen, und klicken Sie dann auf Fertig.

  7. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Serverzertifikat hinzuzufügen, wählen Sie das Serverzertifikat aus, und klicken Sie auf Weiter.

    lokalisiertes Bild

  8. Geben Sie das CA-Zertifikat an, und klicken Sie auf Weiter.

    lokalisiertes Bild

  9. Behalten Sie die gleiche Citrix Endpoint Management-IP-Adresse. Klicken Sie auf Fertig.

    lokalisiertes Bild

  10. Um die Lastausgleichskonfiguration zu überprüfen, wechseln Sie zu Datenverkehrsverwaltung > Virtuelle Server.

    lokalisiertes Bild

Konfigurieren von Lastausgleichs-Servern für Citrix Endpoint Management oder Citrix XenMobile Server