Citrix Gateway 13.0

Konfigurieren der Appliance für die Kommunikation mit dem Appliance-Proxy

Wenn Sie Citrix Gateway in einer Double-Hop-DMZ bereitstellen, müssen Sie Citrix Gateway in der ersten DMZ für die Kommunikation mit dem Citrix Gateway-Proxy in der zweiten DMZ konfigurieren.

Wenn Sie mehrere Appliances in der zweiten DMZ bereitstellen, konfigurieren Sie jede Appliance in der ersten DMZ für die Kommunikation mit jeder Proxy-Appliance in der zweiten DMZ.

Hinweis: Wenn Sie IPv6 verwenden möchten, konfigurieren Sie den nächsten Hop-Server mithilfe des Konfigurationsdienstprogramms. Erweitern Sie dazu Citrix Gateway > Ressourcen, und klicken Sie dann auf Next Hop Server. Führen Sie die Schritte im folgenden Verfahren aus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen IPv6.

So konfigurieren Sie Citrix Gateway für die Kommunikation mit dem Citrix Gateway-Proxy

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration Citrix Gateway > Ressourcen, und klicken Sie dann auf Next Hop Server.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf “Hinzufügen”.
  3. Geben Sie unter Name einen Namen für das erste Citrix Gateway ein.
  4. Geben Sie unter IP-Adresse die IP-Adresse des virtuellen Servers des Citrix Gateway-Proxys in der zweiten DMZ ein.
  5. Geben Sie unter Port die Portnummer ein, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen. Wenn Sie einen sicheren Port wie 443 verwenden, wählen Sie Sicher aus.

Sie müssen jedes in der ersten DMZ installierte Citrix Gateway so konfigurieren, dass es mit allen Citrix Gateway-Proxy-Appliances kommuniziert, die in der zweiten DMZ installiert sind.

Nachdem Sie die Einstellungen für den Citrix Gateway-Proxy konfiguriert haben, binden Sie die Richtlinie an Next Hop-Server in Citrix Gateway Global oder an einen virtuellen Server.

So binden Sie den Citrix Gateway-Next Hop-Server global an

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration Citrix Gateway > Ressourcen, und klicken Sie dann auf Next Hop Server.
  2. Wählen Sie im Detailbereich einen nächsten Hop-Server aus, und wählen Sie dann unter Aktion die Option Globale Bindungen aus.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Globale Bindung für nächsten Hop Server konfigurieren unter Name des nächsten Hop-Servers die Proxy-Appliance aus, und klicken Sie dann auf OK.

So binden Sie den Citrix Gateway-Next Hop-Server an einen virtuellen Server

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Virtuelle Server.
  2. Wählen Sie im Detailbereich einen virtuellen Server aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Veröffentlichte Anwendungen unter Next Hop-Server auf ein Element, und klicken Sie dann auf OK.

Sie können auch einen Next Hop-Server über die Registerkarte Veröffentlichte Anwendungen hinzufügen.

Konfigurieren der Appliance für die Kommunikation mit dem Appliance-Proxy