Installation des Systems

Auflösen von DNS-Servern im sicheren Netzwerk

Wenn sich Ihr DNS-Server im sicheren Netzwerk hinter einer Firewall befindet und die Firewall ICMP-Datenverkehr blockiert, können Sie keine Verbindungen zum Server testen, da die Firewall die Anforderung blockiert. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Erstellen eines DNS-Dienstes mit einem benutzerdefinierten DNS-Monitor, der zu einem bekannten vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) aufgelöst wird.
  • Erstellen eines nicht direkt adressierbaren virtuellen DNS-Servers auf Citrix Gateway.
  • Binden des Dienstes an den virtuellen Server.

Hinweis:

  • Konfigurieren Sie einen virtuellen DNS-Server und einen DNS-Dienst nur, wenn sich der DNS-Server hinter einer Firewall befindet.
  • Wenn Sie eine Citrix ADC-Lastausgleichslizenz auf der Appliance installieren, wird der Knoten Virtuelle Server und Dienste nicht im Navigationsbereich angezeigt. Sie können dieses Verfahren ausführen, indem Sie den Lastenausgleich erweitern und dann auf Virtuelle Server klicken.

So konfigurieren Sie einen DNS-Dienst und DNS-Monitor

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Virtuelle Server und Dienste, und klicken Sie dann auf Virtuelle Server.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf “Hinzufügen”.
  3. Geben Sie unter Name einen Namen für den Dienst ein.
  4. Wählen Sie unter Protokoll DNS aus.
  5. Geben Sie unter IP-Adresse die IP-Adresse des DNS-Servers ein.
  6. Geben Sie unter Port die Portnummer ein.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Dienste auf Hinzufügen.
  8. Wählen Sie auf der Registerkarte Monitore unter Verfügbar DNS aus, klicken Sie auf Hinzufügen, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen.
  9. Klicken Sie im Dialogfeld Virtuellen Server erstellen (Lastenausgleich) auf Erstellen, und klicken Sie dann auf Schließen.

Erstellen Sie als Nächstes den virtuellen DNS-Server mit der Prozedur,So konfigurieren Sie einen virtuellen DNS-Serverund binden Sie dann den DNS-Dienst an den virtuellen Server.

So binden Sie einen DNS-Dienst an einen virtuellen DNS-Server

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Virtuellen Dienst konfigurieren (Lastenausgleich) auf der Registerkarte Dienste auf Hinzufügen, wählen Sie den DNS-Dienst aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen.
Auflösen von DNS-Servern im sicheren Netzwerk