Citrix Gateway 13.0

Bereitstellen des Webinterface hinter Citrix Gateway in der DMZ

In dieser Konfiguration werden sowohl Citrix Gateway als auch das Webinterface in der DMZ bereitgestellt. Wenn sich Benutzer mit der Citrix Workspace-App anmelden, wird die erste Benutzerverbindung an Citrix Gateway gesendet und anschließend an das Webinterface weitergeleitet. Um den gesamten HTTPS- und ICA-Datenverkehr über einen einzelnen externen Port zu leiten und ein einzelnes SSL-Zertifikat zu verwenden, fungiert Citrix Gateway als Reverse-Web-Proxy für das Webinterface.

Abbildung 1. Webinterface hinter Citrix Gateway

lokalisiertes Bild

Wenn das Webinterface hinter Citrix Gateway in der DMZ bereitgestellt wird, können Sie die Authentifizierung auf der Appliance konfigurieren, sie ist jedoch nicht erforderlich. Sie können entweder Citrix Gateway oder das Webinterface Benutzer authentifizieren lassen, da sich beide in der DMZ befinden.

Bereitstellen des Webinterface hinter Citrix Gateway in der DMZ