Citrix Gateway 13.0

Voraussetzungen

Bevor Sie Einstellungen auf Citrix Gateway konfigurieren, überprüfen Sie die folgenden Voraussetzungen:

  • Citrix Gateway ist physisch in Ihrem Netzwerk installiert und hat Zugriff auf das Netzwerk. Citrix Gateway wird in der DMZ oder im internen Netzwerk hinter einer Firewall bereitgestellt. Sie können Citrix Gateway auch in einer Double-Hop-DMZ konfigurieren und Verbindungen zu einer Serverfarm konfigurieren. Citrix empfiehlt die Bereitstellung der Appliance in der DMZ.
  • Sie konfigurieren Citrix Gateway mit einem Standard-Gateway oder mit statischen Routen zum internen Netzwerk, damit Benutzer auf Ressourcen im Netzwerk zugreifen können. Citrix Gateway ist standardmäßig für die Verwendung statischer Routen konfiguriert.
  • Die externen Server, die für die Authentifizierung und Autorisierung verwendet werden, werden konfiguriert und ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Authentifizierung und Autorisierung.
  • Das Netzwerk verfügt über einen DNS- (Domain Name Server) oder WINS-Server (Windows Internet Naming Service) zur Namensauflösung, um die korrekte Citrix Gateway-Benutzerfunktionalität bereitzustellen.
  • Sie haben die universellen Lizenzen für Benutzerverbindungen mit dem Citrix Gateway-Plug-In von der Citrix Website heruntergeladen, und die Lizenzen können auf Citrix Gateway installiert werden.
  • Citrix Gateway verfügt über ein Zertifikat, das von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle signiert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Verwalten von Zertifikaten.

Bevor Sie Citrix Gateway installieren, verwenden Sie die Checkliste für die Vorinstallation, um Ihre Einstellungen aufzuschreiben.

Voraussetzungen