Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Auswählen der Benutzerzugriffsmethode

Sie können Citrix Gateway so konfigurieren, dass Benutzerverbindungen in den folgenden Szenarien bereitgestellt werden:

  • Benutzerverbindungen mithilfe der Citrix Workspace-App. Die Citrix Workspace-App arbeitet mit StoreFront oder Webinterface zusammen, um Benutzern Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen oder virtuelle Desktops in einer Serverfarm zu gewähren. Citrix Workspace-App ist eine Software, die das ICA-Netzwerkprotokoll zum Herstellen von Benutzerverbindungen verwendet. Benutzer installieren die Citrix Workspace-App auf dem Benutzergerät. Wenn Benutzer die Citrix Workspace-App auf ihrem Windows- oder Mac-basierten Computer installieren, werden alle Plug-Ins von Citrix Workspace, einschließlich des Citrix Gateway-Plug-Ins für Benutzerverbindungen, subsumiert. Citrix Gateway unterstützt auch Verbindungen über die Citrix Workspace-App für Android und die Citrix Workspace-App für iOS. Benutzer können über Citrix Endpoint Management, StoreFront oder das Webinterface eine Verbindung zu ihren virtuellen Desktops und Windows-basierten, Web-, Mobil- und SaaS-Anwendungen herstellen.

  • Benutzerverbindungen mit Secure Hub. Benutzer können eine Verbindung zu mobilen, Web- und SaaS-Anwendungen herstellen, die in Endpoint Management konfiguriert sind. Benutzer installieren Secure Hub auf ihrem mobilen Gerät (Android oder iOS). Wenn sich Benutzer bei Secure Hub anmelden, können sie WorxMail und WorxWeb zusammen mit jeder anderen mobilen App installieren, die Sie in Endpoint Management installiert haben. Secure Hub, Secure Mail und WorxWeb verwenden die Micro VPN-Technologie, um Verbindungen über Citrix Gateway herzustellen.

  • Benutzerverbindungen mithilfe des Citrix Gateway-Plug-ins als eigenständige Anwendung. Das Citrix Gateway-Plug-In ist eine Software, die Benutzer herunterladen und auf einem Benutzergerät installieren können. Wenn sich Benutzer mit dem Plug-In anmelden, können Benutzer auf Ressourcen im sicheren Netzwerk zugreifen, als wären sie im Büro. Zu den Ressourcen gehören E-Mail-Server, Dateifreigaben und Intranetsites.

  • Benutzerverbindungen über den clientlosen Zugriff. Clientloser Zugriff ermöglicht Benutzern den Zugriff, den sie benötigen, ohne dass eine Installation von Software, z. B. das Citrix Gateway-Plug-In oder die Citrix Workspace-App, auf dem Benutzergerät erforderlich ist. Der dlientlose Zugriff ermöglicht Verbindungen zu einer begrenzten Gruppe von Webressourcen, wie Outlook Web Access oder SharePoint, Anwendungen, die in Citrix Virtual Apps veröffentlicht wurden, virtuellen Desktops von Citrix Virtual Apps and Desktops sowie Dateifreigaben im sicheren Netzwerk über die Access Interface. Benutzer stellen eine Verbindung her, indem sie die Citrix Gateway-Webadresse in einem Webbrowser eingeben und dann auf der Auswahlseite den clientlosen Zugriff auswählen.

  • Benutzerverbindungen, wenn ein Scan vor der Authentifizierung oder nach der Authentifizierung fehlschlägt. Dieses Szenario wird als Zugriffsszenario Fallback bezeichnet. Fallback des Zugriffsszenarios ermöglicht es einem Benutzergerät, mit der Citrix Workspace-App vom Citrix Gateway-Plug-In auf StoreFront oder das Webinterface zurückzugreifen, wenn das Benutzergerät den anfänglichen Endpunktanalyse-Scan nicht bestanden hat.

    Wenn sich Benutzer über die Citrix Workspace-App bei Citrix Gateway anmelden, funktioniert der Vorauthentifizierungsscan nicht. Scans nach der Authentifizierung funktionieren, wenn Citrix Gateway den VPN-Tunnel einrichtet.

Benutzer können das Citrix Gateway-Plug-In mit der folgenden Methoden herunterladen und installieren:

  • Herstellen einer Verbindung mit Citrix Gateway über einen Webbrowser.
  • Herstellen einer Verbindung mit StoreFront, die für die Annahme von Citrix Gateway-Verbindungen konfiguriert ist.
  • Installieren des Plug-Ins mithilfe eines Gruppenrichtlinienobjekts (Group Policy Object, GPO).
  • Hochladen des Citrix ADC-Plug-ins auf Merchandising Server.
Auswählen der Benutzerzugriffsmethode