Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Clientauswahl-Seite bei der Anmeldung anzeigen

Wenn Sie die Option Clientauswahl aktivieren, können sich Benutzer nach erfolgreicher Authentifizierung bei Citrix Gateway mit dem Citrix Gateway-Plug-In, dem Webinterface, Receiver oder dem clientlosen Zugriff von einer Webseite aus anmelden. Wenn die Anmeldung erfolgreich ist, werden Symbole auf der Webseite angezeigt, von denen Benutzer die Methode zum Herstellen einer Verbindung auswählen können. Sie können das Citrix Gateway-Plug-In für Java auch so konfigurieren, dass es auf der Auswahlseite angezeigt wird.

Sie können Clientoptionen aktivieren, ohne Endpunktanalyse zu verwenden oder Zugriffsszenario-Fallback zu implementieren. Wenn Sie keinen Client-Sicherheitsausdruck definieren, erhalten Benutzer Verbindungsoptionen für die Einstellungen, die in Citrix Gateway konfiguriert sind. Wenn für die Benutzersitzung ein Client-Sicherheitsausdruck vorhanden ist und das Benutzergerät die Endpunktanalyse nicht durchsucht, bietet die Auswahlseite nur die Option zur Verwendung des Webinterface, wenn sie konfiguriert ist. Andernfalls können Benutzer den clientlosen Zugriff verwenden, um sich anzumelden.

Sie konfigurieren Clientoptionen entweder global oder mithilfe eines Sitzungsprofils und einer Richtlinie.

Wichtig: Konfigurieren Sie beim Konfigurieren von Clientoptionen keine Quarantänegruppen. Benutzergeräte, die beim Scannen der Endpunktanalyse fehlschlagen und isoliert werden, werden genauso behandelt wie Benutzergeräte, die den Endpunkt-Scan bestehen.

So aktivieren Sie die Optionen für die Clientauswahl global

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Globale Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Einstellungen auf Globale Einstellungen ändern.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Clienterfahrung auf Erweiterte Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Clientauswahl, und klicken Sie dann auf OK.

So aktivieren Sie Clientoptionen als Teil einer Sitzungsrichtlinie

Sie können Clientoptionen auch als Teil einer Sitzungsrichtlinie konfigurieren und dann an Benutzer, Gruppen und virtuelle Server binden.

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway > Richtlinien, und klicken Sie dann auf Sitzung.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf der Registerkarte Richtlinien auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie unter “Name” einen Namen für die Richtlinie ein.
  4. Klicken Sie neben Profil anfordern auf Neu.
  5. Geben Sie unter Name einen Namen für das Profil ein.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Clienterfahrung auf Erweitert.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein neben Clientauswahl auf Global überschreiben, klicken Sie auf Clientauswahl, klicken Sie auf OK und dann auf Erstellen.
  8. Wählen Sie im Dialogfeld Sitzungsrichtlinie erstellen neben Benannte Ausdrücke die Option Allgemein aus, wählen Sie True value aus, klicken Sie auf Ausdruck hinzufügen, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen.
Clientauswahl-Seite bei der Anmeldung anzeigen