Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Web- und Dateifreigabe-Links erstellen und anwenden

Sie können das Access Interface so konfigurieren, dass eine Gruppe von Verknüpfungen zu internen Ressourcen angezeigt wird, die Benutzern zur Verfügung stehen. Wenn Sie diese Verknüpfungen erstellen, müssen Sie zuerst die Verknüpfungen als Ressourcen definieren. Anschließend binden Sie sie an einen Benutzer, eine Gruppe, einen virtuellen Server oder global, um sie in Access Interface aktiv zu machen. Die von Ihnen erstellten Links werden in den Bereichen Sites und Dateifreigaben unter Enterprise-Sites und Enterprise-Dateifreigaben angezeigt. Wenn Benutzer eigene Links hinzufügen, werden diese Links unter Persönliche Sites und Persönliche Dateifreigaben angezeigt.

So erstellen Sie eine Access Interface-Verknüpfung in einer Sitzungsrichtlinie

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway-Ressourcen, und klicken Sie dann auf Portallesezeichen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie unter Nameeinen Namen für das Lesezeichen ein.
  4. Geben Sie unter Text die Beschreibung des Links ein. Die Beschreibung wird in der Access Interface angezeigt.
  5. Geben Sie in Lesezeichen die Webadresse ein, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen.

Wenn Sie den clientlosen Zugriff aktivieren, können Sie sicherstellen, dass Anforderungen an Sites über Citrix Gateway erfolgen. Beispielsweise haben Sie ein Lesezeichen für hinzugefügtGoogle. Aktivieren Sie im Dialogfeld Lesezeichen erstellen das Kontrollkästchen Citrix Gateway als Reverse-Proxy verwenden. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden Websiteanfragen vom Benutzergerät an Citrix Gateway und dann an die Website weitergeleitet. Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, werden Anforderungen vom Benutzergerät zur Website übertragen. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn Sie den clientlosen Zugriff aktivieren.

So binden Sie Lesezeichen global

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Globale Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Lesezeichenauf Verknüpfungen zu den HTTP- und Windows-Dateifreigabe-Anwendungen erstellen, auf die Sie auf der Citrix Gateway-Portalseite zugreifen möchten.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld VPN Global Binding konfigurieren* auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Verfügbareine oder mehrere Lesezeichen aus, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Lesezeichen unter Konfiguriert und dann OKzu verschieben.

So binden Sie eine Access Interface-Verknüpfung

Sie können Access Interface-Verknüpfungen an die folgenden Speicherorte binden:

  • Benutzer
  • Gruppen
  • Virtuelle Server

Nachdem Sie die Konfiguration gespeichert haben, stehen die Verknüpfungen für Benutzer im Access Interface auf der Registerkarte “Startseite” zur Verfügung. Dies ist die erste Seite, die Benutzern angezeigt wird, nachdem sie sich erfolgreich angemeldet haben. Die Links sind auf der Seite nach Typ, als Websitelinks oder als Dateifreigabelinks organisiert.

  1. Führen Sie im Konfigurationsdienstprogramm im Navigationsbereich eine der folgenden Aktionen aus:
    • Erweitern Sie Citrix Gateway-Benutzerverwaltung, und klicken Sie dann auf AAA-Benutzer.
    • Erweitern Sie Citrix Gateway User Administration, und klicken Sie dann auf AAA Gruppen.
    • Erweitern Sie Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Virtuelle Server.
  2. Führen Sie im Detailbereich eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie einen Benutzer aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Wählen Sie eine Gruppe aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Wählen Sie einen virtuellen Server aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Registerkarte Lesezeichen.
  4. Wählen Sie unter Verfügbare Lesezeicheneine oder mehrere Lesezeichen aus, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Lesezeichen unter Konfigurierte Lesezeichen und dann OK zu verschieben.
Web- und Dateifreigabe-Links erstellen und anwenden