Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Clientinterception konfigurieren

Sie konfigurieren Interceptionregeln für Benutzerverbindungen auf Citrix Gateway mit Intranetanwendungen. Wenn Sie die System-IP-Adresse, eine zugeordnete IP-Adresse oder eine Subnetz-IP-Adresse auf der Appliance konfigurieren, werden Subnetzrouten basierend auf diesen IP-Adressen erstellt. Intranetanwendungen werden automatisch basierend auf diesen Routen erstellt und können an einen virtuellen Server gebunden werden. Wenn Sie Split-Tunneling aktivieren, müssen Sie Intranetanwendungen definieren, damit Clientinterception funktioniert.

Sie können Intranetanwendungen mit dem Konfigurationsdienstprogramms konfigurieren. Sie können Intranetanwendungen an Benutzer, Gruppen oder virtuelle Server binden.

Wenn Sie Split-Tunneling aktivieren und Benutzer mit WorxWeb oder WorxMail eine Verbindung herstellen, müssen Sie beim Konfigurieren der Clientinterception die IP-Adressen für Citrix Endpoint Management und den Exchange-Server hinzufügen. Wenn Sie Split-Tunneling nicht aktivieren, müssen Sie Endpoint Managements- und Exchange-IP-Adressen in Intranetanwendungen nicht konfigurieren.

Clientinterception konfigurieren