Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Konfigurieren von erzwungenen Timeouts

Durch ein erzwungenes Timeout wird das Citrix Gateway-Plug-In nach einer bestimmten Zeit automatisch getrennt. Sie können ein erzwungenes Timeout global oder als Teil einer Sitzungsrichtlinie konfigurieren.

So konfigurieren Sie ein globales erzwungenes Timeout

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Globale Einstellungen .
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Einstellungenauf Globale Einstellungen ändern.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Netzwerkkonfiguration auf Erweiterte Einstellungen.
  4. Geben Sie unter Erzwungenes Timeout (Minuten) die Anzahl der Minuten ein, in denen Benutzer verbunden bleiben können.
  5. Geben Sie unter Warnung für erzwungene Zeitüberschreitung (Minuten) die Anzahl der Minuten ein, bevor Benutzer gewarnt werden, dass die Verbindung getrennt werden soll, und klicken Sie dann auf OK.

So konfigurieren Sie ein erzwungenes Timeout in einer Sitzungsrichtlinie

Wenn Sie weitere Kontrolle darüber haben möchten, wer das erzwungene Timeout erhält, erstellen Sie eine Sitzungsrichtlinie, und wenden Sie die Richtlinie dann auf einen Benutzer oder eine Gruppe an.

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway > Richtlinien, und klicken Sie dann auf Sitzung.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie unter “Name” einen Namen für die Richtlinie ein.
  4. Klicken Sie neben Profil anfordern auf Neu.
  5. Geben Sie unter Name einen Namen für das Profil ein.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Netzwerkkonfiguration auf Erweitert.
  7. Klicken Sie unter Timeouts auf Global überschreiben, und geben Sie unter Erzwungenes Timeout (Minuten) die Anzahl der Minuten ein, in denen Benutzer verbunden bleiben können.
  8. Klicken Sie neben Warnung für erzwungene Zeitüberschreitung (Minuten) auf Global überschreiben, und geben Sie die Anzahl der Minuten ein, in denen Benutzer gewarnt werden, dass die Verbindung unterbrochen werden soll. Klicken Sie zwei Mal auf OK.
  9. Wählen Sie im Dialogfeld Sitzungsrichtlinie erstellen neben Benannte Ausdrücke Allgemein aus, wählen Sie True value, klicken Sie auf Ausdruck hinzufügen, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen .
Konfigurieren von erzwungenen Timeouts