Citrix Gateway

Funktionsweise von Richtlinien für den Clientlosen Zugriff

Sie konfigurieren den clientlosen Zugriff auf Webanwendungen, indem Sie Richtlinien erstellen. Sie können die Einstellungen für eine clientlose Zugriffsrichtlinie im Konfigurationsdienstprogramm konfigurieren. Eine Richtlinie für den clientlosen Zugriff besteht aus einer Regel und einem Profil. Sie können die vorkonfigurierten clientlosen Zugriffsrichtlinien verwenden, die mit Citrix Gateway geliefert werden. Sie können auch eigene benutzerdefinierte clientlose Zugriffsrichtlinien erstellen.

Citrix Gateway stellt vorkonfigurierte Richtlinien für Folgendes bereit:

  • Outlook Web Access und Outlook Web App
  • SharePoint 2007
  • Alle anderen Webanwendungen

Beachten Sie die folgenden Merkmale der vorkonfigurierten clientlosen Zugriffsrichtlinien:

  • Sie werden automatisch konfiguriert und können nicht geändert werden.
  • Jede Richtlinie ist auf globaler Ebene gebunden.
  • Jede Richtlinie wird nur erzwungen, wenn Sie den clientlosen Zugriff entweder global oder durch Erstellen einer Sitzungsrichtlinie aktivieren.
  • Sie können globale Bindungen nicht entfernen oder ändern, selbst wenn Sie den clientlosen Zugriff nicht aktivieren.

Die Unterstützung für andere Webanwendungen hängt von der Ebene der Neuschreibrichtlinien ab, die Sie in Citrix Gateway konfigurieren. Citrix empfiehlt, alle benutzerdefinierten Richtlinien zu testen, die Sie erstellen, um sicherzustellen, dass alle Komponenten der Anwendung erfolgreich neu geschrieben werden.

Wenn Sie Verbindungen von Receiver für Android, Receiver für iOS oder WorxHome zulassen, müssen Sie den clientlosen Zugriff aktivieren. Für WorxHome, das auf einem iOS-Gerät ausgeführt wird, müssen Sie auch Secure Browse im Sitzungsprofil aktivieren. Secure Browse und clientless Access arbeiten zusammen, um Verbindungen von iOS-Geräten zu ermöglichen. Sie müssen Secure Browse nicht aktivieren, wenn Benutzer keine Verbindung mit iOS-Geräten herstellen.

Der Assistent für die Schnellkonfiguration konfiguriert die richtigen clientlosen Zugriffsrichtlinien und Einstellungen für mobile Geräte. Citrix empfiehlt, den Schnellkonfigurations-Assistenten auszuführen, um die richtigen Richtlinien für Verbindungen mit StoreFront und Citrix Endpoint Management zu konfigurieren.

Sie können benutzerdefinierte clientlose Zugriffsrichtlinien entweder global oder an einen virtuellen Server binden. Wenn Sie clientlose Zugriffsrichtlinien an einen virtuellen Server binden möchten, müssen Sie eine neue benutzerdefinierte Richtlinie erstellen und dann binden. Um verschiedene Richtlinien für den clientlosen Zugriff entweder global oder für einen virtuellen Server zu erzwingen, ändern Sie die Prioritätsnummer der benutzerdefinierten Richtlinie so, dass sie eine niedrigere Zahl als die vorkonfigurierten Richtlinien aufweist, wodurch der benutzerdefinierten Richtlinie eine höhere Priorität zugewiesen wird. Wenn keine anderen clientlosen Zugriffsrichtlinien an den virtuellen Server gebunden sind, haben die vorkonfigurierten globalen Richtlinien Vorrang.

Hinweis: Sie können die Prioritätsnummern der vorkonfigurierten clientlosen Zugriffsrichtlinien nicht ändern.

Funktionsweise von Richtlinien für den Clientlosen Zugriff