Konfigurieren der VPN-Benutzererfahrung

Konfigurieren von IPv6 für ICA-Verbindungen

Citrix Gateway unterstützt IPv6-Adressen für ICA-Verbindungen. Verbindungen mit IPv6 zum Webinterface oder StoreFront funktionieren genauso wie IPv4-Verbindungen. Wenn Benutzer eine Verbindung über die Citrix Gateway-Webadresse herstellen, wird die Verbindung mit dem Webinterface oder StoreFront weitergeleitet.

Sie können IPv6 für Citrix Gateway konfigurieren, das in einer DMZ oder in einer Double-Hop-DMZ bereitgestellt wird.

Sie aktivieren IPv6 auf Citrix Gateway über die Befehlszeile. Sie können die folgenden Richtlinien verwenden:

  • Aktivieren Sie IPv6 auf der Appliance.

  • Konfigurieren Sie Subnetz-IP-Adressen.

  • Legen Sie die DNS-Auflösungsreihenfolge fest.

  • Legen Sie die Webinterface- oder StoreFront-Webadresse fest.

  • Binden Sie die Secure Ticket Authority (STA) an Citrix Gateway.

Standardmäßig unterstützt die zugeordnete IP-Adresse keine IPv6-Adressen. Um die Benutzerkommunikation an das interne Netzwerk weiterzuleiten, müssen Sie Subnetz-IP-Adressen erstellen und dann Citrix Gateway für die Verwendung der Subnetz-IP-Adressen konfigurieren.

Wenn Sie mehrere IPv6-Subnetze in Ihrem Netzwerk bereitstellen, erstellen Sie für jedes Subnetz im Netzwerk mehrere IPv6-Subnetz-IP-Adresse auf Citrix Gateway. Das Netzwerkrouting sendet die IPv6-Pakete mit der Subnetz-IP-Adressen an die jeweiligen Subnetze.

So konfigurieren Sie IPv6 für ICA-Proxy

So konfigurieren Sie IPv6 für ICA-Proxy:

  1. Melden Sie sich bei Citrix Gateway mit einer SSH-Verbindung (Secure Shell) an, z. B. über PuTTY.

  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung enable ns feature IPv6PT ein. Dadurch wird IPv6 aktiviert.

  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung enable ns mode USNIP ein. Dies ermöglicht die Verwendung der Subnetz-IP-Adressen.

  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung ein: set dns parameter –resolutionOrder AAAAThenAQuery AThenAAAAQuery OnlyAAAAQuery OnlyAQuery

  5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung: set vpn parameter -wihomehttp://XD_domain/Citrix/StoreWeb ein.

Dabei steht <XD_domain> entweder für den Domänenname oder die IP-Adresse von StoreFront.

Legen Sie beispielsweise den vpn Parameter -wihome http://storefront.domain.com/Citrix/StoreWebfest.

oder

set vpn parameter -wihome http://[1000:2000::3000]/Citrix/StoreWeb

Wenn Sie diesen Parameter mit der IPv6-Adresse konfigurieren, muss die IP-Adresse in Klammern enthalten sein.

Konfigurieren von IPv6 für ICA-Verbindungen