Citrix Gateway

Konfigurieren der Clientzertifikatauthentifizierung

Benutzer, die sich bei einem virtuellen Citrix Gateway-Server anmelden, können auch basierend auf den Clientzertifikatattributen authentifiziert werden, die dem virtuellen Server angezeigt werden. Die Clientzertifikatauthentifizierung kann auch mit anderen Authentifizierungstypen wie LDAP oder RADIUS verwendet werden, um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bereitzustellen.

Um Benutzer basierend auf den clientseitigen Zertifikatattributen zu authentifizieren, muss die Clientauthentifizierung auf dem virtuellen Server aktiviert und das Clientzertifikat angefordert werden. Sie müssen ein Stammzertifikat an den virtuellen Server von Citrix Gateway binden.

Wenn sich Benutzer nach der Authentifizierung am virtuellen Citrix Gateway-Server anmelden, werden die Benutzernameninformationen aus dem angegebenen Feld des Zertifikats extrahiert. Üblicherweise ist es das Feld “Subject:CN”. Wurde der Benutzername erfolgreich extrahiert, wird der Benutzer authentifiziert. Die Authentifizierung schlägt in den folgenden Fällen fehl.

  • Wenn der Benutzer während des Secure Sockets Layer (SSL) -Handshakes kein gültiges Zertifikat bereitstellt.
  • Die Extraktion des Benutzernamens schlägt fehl, die Authentifizierung schlägt fehl.

Sie können Benutzer anhand des Clientzertifikats authentifizieren, indem Sie für den Standardauthentifizierungstyp die Verwendung des Clientzertifikats angeben. Sie können auch eine Zertifikataktion erstellen, mit der Sie definieren, was während der Authentifizierung basierend auf einem Client-SSL-Zertifikat geschehen soll.

So konfigurieren Sie das Clientzertifikat über die GUI als Standardauthentifizierungstyp

  1. Wechseln Sie zu Konfiguration > Citrix Gateway und klicken Sie dann auf Globale Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Authentifizierungseinstellungenauf Authentifizierungs-CERT-Einstellungen ändern.
  3. Wählen Sie ON aus, um die Zwei-Faktor-Authentifizierung mithilfe des Zertifikats gemäß Ihrer Anforderung zu aktivieren.
  4. Wählen Sie im Feld Benutzernamedas Feld für den Typ des Zertifikats aus, das die Benutzernamen enthält.
  5. Wählen Sie im Feld Gruppennameden Typ des Zertifikatfelds aus, das den Gruppennamen enthält.
  6. Geben Sie unter Standardermächtigungsgruppeden Namen der Standardgruppe ein, und klicken Sie dann auf OK.

Extrahieren des Benutzernamens aus dem Clientzertifikat

Wenn die Clientzertifikatauthentifizierung in Citrix Gateway aktiviert ist, werden Benutzer basierend auf bestimmten Attributen des Clientzertifikats authentifiziert. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird der Benutzername oder der Benutzer- und Gruppenname des Benutzers aus dem Zertifikat extrahiert. Außerdem werden die für diesen Benutzer angegebenen Richtlinien angewendet.

Konfigurieren der Clientzertifikatauthentifizierung