Citrix Gateway

Client-Softwareanforderungen

Citrix Gateway unterstützt Benutzerverbindungen über Citrix Secure Access Agent. Wenn sich Benutzer mit dem Plug-In anmelden, wird ein vollständiger VPN-Tunnel eingerichtet. mit Citrix Secure Access Agent können Benutzer eine Verbindung zu den Netzwerkressourcen herstellen, auf die Sie Zugriff gewähren.

Wenn Endpunktrichtlinien auf Citrix Gateway konfiguriert sind, lädt Citrix Gateway das Endpoint Analysis-Plug-In automatisch auf dem Benutzergerät herunter und installiert es, wenn sich Benutzer anmelden.

Systemanforderungen für den Citrix Secure Access Agent

Citrix Secure Access Agent stellt eine sichere Verbindung vom Clientcomputer zum Citrix Gateway-Gerät her.

Das Plug-In wird als Desktop-App für Microsoft Windows-, macOS X- und Linux-Betriebssysteme verteilt. Nachdem Sie sich mit Ihrem Webbrowser bei der sicheren URL des Citrix Gateway-Geräts authentifiziert haben, wird das Plug-In automatisch heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert.

Das Plug-In wird als mobile App für Android- und iOS-Geräte bereitgestellt.

Hinweis:

  • Um das Plug-In zu installieren, sind Admin-/Root-Rechte für das Betriebssystem erforderlich.

  • Die Browser, die Citrix Secure Access Agent unterstützen, unterstützen auch clientloses VPN.

Citrix Secure Access Agent als Desktop-App wird für die folgenden Betriebssysteme und Webbrowser unterstützt.

Betriebssystem Unterstützte Browser
macOS X (10.9 und höher) Safari 7.1 oder höher; Google Chrome Release 30 oder höher; Mozilla Firefox Release 30 oder höher
Windows 11 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 10 (x86 und x64) Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 8.1 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 8 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Linux; Ubuntu 18.04 LTS, 16,04 LTS, 14,04 LTS und 12,04 LTS. 32-Bit- und 64-Bit-Betriebssystem wird unterstützt. Mozilla Firefox Release 44 und höher; Google Chrome 50 und höher

Wichtig: Aufgrund eines Fehlers (1573408) in Ubuntu 16.04 LTS schlägt die Installation des VPN-Plug-Ins fehl. Die Problemumgehung für dasselbe ist wie folgt aufgeführt.

Geben Sie über die Befehlszeilenschnittstelle den folgenden Befehl ein:

sudo dpkg -i nsgclient*.deb
<!--NeedCopy-->

Wenn die erforderlichen Abhängigkeitspakete fehlen, listet der Befehl sie auf und die Installation des Plug-Ins schlägt fehl. Diese Abhängigkeitspakete müssen manuell installiert werden. Administratoren können ein fehlendes Paket installieren, indem sie den folgenden Befehl über die Befehlszeilenschnittstelle eingeben.

apt-get install <dependency package>
<!--NeedCopy-->

Citrix Secure Access Agent als mobile App wird für die folgenden Betriebssysteme unterstützt.

VPN-App Unterstützte Betriebssysteme
Android Android 7.0 und höher
iOS iOS 12.0 und höher

Anforderungen für Endpoint Analysis

Citrix Gateway installiert das Endpoint Analysis-Plug-In auf dem Benutzergerät. Das Endpoint Analysis-Plug-In durchsucht das Benutzergerät nach den Sicherheitsanforderungen für Endgeräte, die Sie auf Citrix Gateway konfiguriert haben. Zu den Anforderungen gehören Informationen wie das Betriebssystem, das Antivirenprogramm oder die Webbrowser-Versionen.

Wenn Windows-Benutzer zum ersten Mal über den Browser eine Verbindung zu Citrix Gateway herstellen, fordert das Portal die Installation des Endpoint Analysis-Plug-Ins an. Bei nachfolgenden Anmeldeversuchen überprüft das Plug-In die Konfiguration der Upgrade-Steuerung, um zu prüfen, ob das Upgrade des Client-Endpoint Analysis-Plug-Ins erforderlich ist. Bei Bedarf erhält der Benutzer eine Aufforderung, das neuere Endpoint Analysis-Plug-In herunterzuladen und zu installieren. Das Endpoint Analysis-Plug-In für Windows wird als Windows-32-Bit-Anwendung installiert. Für die Installation oder Verwendung sind keine besonderen Berechtigungen erforderlich.

Für macOS muss der Benutzer das Endpoint Analysis-Plug-In installieren. Das Plug-In für macOS ist als 64-Bit-Anwendung installiert. Für die Installation sind keine besonderen Berechtigungen erforderlich. Wenn bei nachfolgenden Anmeldeversuchen die Plug-In-Versionen nicht übereinstimmen, wird der Benutzer aufgefordert, das Plug-In herunterzuladen und zu installieren.

Die Tooltips auf der Admin-UI-Konsole erklären die Scans im Detail. Einzelheiten zu den EPA-Bibliotheken finden Sie unter https://www.citrix.com/en-in/downloads/citrix-gateway/epa-libraries/.

Wichtig:

  • Die Browser, die EPA unterstützen, unterstützen auch clientloses VPN.

  • Bei der Endpunktanalyse vor der Authentifizierung kann sich der Benutzer nicht mit Citrix Secure Access Agent anmelden, wenn der Benutzer das Endpoint Analysis-Plug-In nicht installiert oder den Scan überspringt.

  • Bei der Endpunktanalyse nach der Authentifizierung kann der Benutzer auf Ressourcen zugreifen, für die kein Scan erforderlich ist, indem er entweder clientlosen Zugriff verwendet oder die Citrix Workspace-App verwendet.

  • Für OPSWAT-bezogene Scans müssen Sie das Binärpaket epaPackage.exe auf dem Clientcomputer installieren.

Die folgende Software ist auf den Benutzergeräten erforderlich, um das Endpoint Analysis-Plug-In verwenden zu können:

Betriebssystem Unterstützte Browser
macOS (10.9 und höher) Safari 7.1 oder höher; Google Chrome Release 30 oder höher; Mozilla Firefox Release 30 oder höher
Windows 11 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 10 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 8.1 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 8 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows 7 Google Chrome Version 30 oder höher; Mozilla Firefox Version 24 oder höher; Edge Chromium
Windows Vista Mozilla Firefox Version 9 und 10
Linux; Ubuntu 12.04 LTS, 14.04 LTS, 16,04 LTS und 18.04 LTS. Sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssysteme werden unterstützt. Sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssysteme werden unterstützt. Mozilla Firefox Release 44 und höher; Google Chrome 50 und höher

Hinweis:

  • Alle zuvor erwähnten Editionen der Betriebssystemvarianten werden unterstützt.

  • Für Windows-Editionen müssen alle Service Packs und kritischen Updates installiert sein.

  • Für Mozilla Firefox-Versionen muss Endpoint Analysis Plug-In-aktiviert sein. Die erforderliche Mindestversion ist 3.0.

Client-Softwareanforderungen