Citrix Gateway

Integration mit Citrix Produkten

Wenn Sie ein Systemadministrator sind, der für die Installation und Konfiguration von Citrix Gateway verantwortlich ist, können Sie das Gerät so konfigurieren, dass es Citrix Endpoint Management, StoreFront und das Webinterface unterstützt.

Benutzer können direkt über das interne Netzwerk oder von einem Remote-Standort aus eine Verbindung zu Endpoint Management herstellen. Wenn Benutzer eine Verbindung herstellen, können sie auf ihr Web, SaaS und ihre mobilen Apps zugreifen. Sie können auch Dokumente in ShareFile von jedem Gerät aus unterstützen.

Um Benutzerverbindungen zu einer Serverfarm über Citrix Gateway zuzulassen, konfigurieren Sie Einstellungen entweder in StoreFront oder im Webinterface und auf Citrix Gateway. Wenn Benutzer eine Verbindung herstellen, haben sie Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen und virtuelle Desktops.

Die Konfigurationsschritte für die Integration von Citrix Gateway in Endpoint Management, StoreFront und das Webinterface gehen von folgendem aus:

  • Citrix Gateway befindet sich in der DMZ und ist mit einem vorhandenen Netzwerk verbunden.
  • Citrix Gateway wird als eigenständiges Gerät bereitgestellt, und Remotebenutzer stellen eine direkte Verbindung zu Citrix Gateway her.
  • StoreFront, Endpoint Management, Citrix Virtual Apps, Citrix Virtual Desktops und das Webinterface befinden sich im sicheren Netzwerk.
  • ShareFile ist in Endpoint Management konfiguriert. Weitere Informationen zu ShareFile finden Sie unter ShareFile-Thema und Thema ShareFile für Benutzerzugriff konfigurieren .

Wie Sie StoreFront und Endpoint Management bereitstellen, hängt von den Apps ab, die Sie für mobile Geräte bereitstellen. Wenn Benutzer Zugriff auf MDX-Apps haben, die mit dem MDX Toolkit umschlossen sind, befindet sich Endpoint Management vor StoreFront im sicheren Netzwerk. Wenn Sie keinen Zugriff auf MDX-Apps gewähren, befindet sich StoreFront vor Endpoint Management im sicheren Netzwerk.

Integration mit Citrix Produkten