Citrix Gateway

Konfigurieren der Verbindungen für Citrix Secure Access Agent

Sie konfigurieren Benutzergeräteverbindungen, indem Sie die Ressourcen definieren, auf die Benutzer im internen Netzwerk zugreifen können. Das Konfigurieren von Benutzergeräteverbindungen umfasst:

  • Definieren der Domänen, auf die Benutzer Zugriff erhalten.
  • Konfigurieren von IP-Adressen für Benutzer, einschließlich Adresspools (Intranet-IPs).
  • Konfigurieren von Timeout-Einstellungen.
  • Konfigurieren von einmaliger Anmeldung.
  • Konfigurieren des Clientabfangs.
  • Konfigurieren von Split-Tunneling.
  • Konfigurieren von Verbindungen über einen Proxyserver.
  • Konfigurieren von Benutzersoftware für die Verbindung über Citrix Gateway.
  • Konfigurieren des Zugriffs für mobile Geräte.

Sie konfigurieren die meisten Benutzergeräteverbindungen mithilfe eines Profils, das Teil einer Sitzungsrichtlinie ist. Sie können Verbindungseinstellungen für Benutzergeräte auch mithilfe von Intranetanwendungen, Vorauthentifizierung und Verkehrsrichtlinien definieren.

Hinweis:

Das Windows VPN-Plug-In und die EPA-Plug-Ins sammeln Telemetriedaten für seine verschiedenen Vorgänge. Um die Funktion zu deaktivieren, gehen Sie auf dem Clientcomputer wie folgt vor.

Stellen Sie die Registrierung “HKLM\ Software\ Citrix\ Secure Access Client\ DisableGA” vom Typ REG_DWORD auf 1.

Konfigurieren der Verbindungen für Citrix Secure Access Agent