Citrix Gateway

Erstellen und Anwenden von Weblinks

Sie können das Access Interface so konfigurieren, dass eine Reihe von Links zu internen Ressourcen angezeigt wird, die Benutzern zur Verfügung stehen. Um diese Links zu erstellen, müssen Sie die Links zuerst als Ressourcen definieren. Dann binden Sie sie an einen Benutzer, eine Gruppe, einen virtuellen Server oder global, um sie im Access Interface aktiv zu machen. Die von Ihnen erstellten Links werden in den Websites-Fensten unter Unternehmenswebsitesangezeigt.

Wichtig:

Ab Citrix ADC Version 13.0 Build 64.xx werden Dateifreigaben über Citrix Gateway nicht unterstützt.

Erstellen von Enterprise Lesezeichen

  1. Erweitern Sie im Konfigurationsdienstprogramm auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway > Ressourcen, und klicken Sie dann auf Portal-Lesezeichen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich auf Hinzufügen.

    Enterprise Lesezeichen hinzufügen

  3. Geben Sie unter Nameeinen Namen für das Lesezeichen ein.
  4. Geben Sie unter Anzuzeigende Text die Beschreibung des Links ein. Die Beschreibung wird im Access Interface angezeigt.
  5. Geben Sie unter Lesezeichendie Webadresse ein, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Schließen.

Wenn Sie den clientlosen Zugriff aktivieren, können Sie sicherstellen, dass Anfragen an Websites über Citrix Gateway gesendet werden. Beispielsweise haben Sie ein Lesezeichen für Googlehinzugefügt. Aktivieren Sie im Dialogfeld Lesezeichen erstellen das Kontrollkästchen Citrix Gateway als Reverseproxy verwenden . Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden Website-Anfragen vom Benutzergerät an Citrix Gateway und dann zur Website weitergeleitet. Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, werden Anfragen vom Benutzergerät zur Website weitergeleitet. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn Sie den clientlosen Zugriff aktivieren.

Sie können Access Interface-Links an die folgenden Speicherorte binden:

  • Benutzer
  • Gruppen
  • Virtuelle Server

Nachdem Sie die Konfiguration gespeichert haben, stehen die Links Benutzern im Access Interface auf der Registerkarte Home zur Verfügung. Dies ist die erste Seite, die Benutzer sehen, nachdem sie sich erfolgreich angemeldet haben.

  1. Führen Sie im Konfigurationsdienstprogramm im Navigationsbereich einen der folgenden Schritte aus:
    • Erweitern Sie Citrix Gateway Benutzerverwaltung und klicken Sie dann auf AAA-Benutzer.
    • Erweitern Sie Citrix Gateway Benutzerverwaltung und klicken Sie dann auf AAA-Gruppen.
    • Erweitern Sie Citrix Gateway und klicken Sie dann auf Virtuelle Server.
  2. Führen Sie im Detailbereich eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie einen Benutzer aus und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Wählen Sie eine Gruppe aus und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Wählen Sie einen virtuellen Server aus und klicken Sie dann auf Öffnen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Registerkarte Lesezeichen .
  4. Wählen Sie unter Verfügbare Lesezeichenein oder mehrere Lesezeichen aus, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Lesezeichen unter Konfigurierte Lesezeichen zu verschieben, und dann auf OK.

So binden Sie Lesezeichen über die GUI global

  1. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfiguration im Navigationsbereich Citrix Gateway, und klicken Sie dann auf Globale Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Detailbereich unter Lesezeichenauf Links zu den HTTP- und Windows-Dateifreigabe-Anwendungen erstellen, die Sie auf der Citrix Gateway-Portalseite zugänglich machen möchten.

    Binden Sie das Unternehmens-Lesezeichen

  3. Klicken Sie im Dialogfeld VPN Global Binding konfigurieren* auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Verfügbarein oder mehrere Lesezeichen aus, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Lesezeichen unter Konfiguriert und dann auf OKzu verschieben.

So fügen Sie über die CLI ein Enterprise-Lesezeichen hinzu

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

add vpn url <urlName> <linkName> <actualURL>  [-ssotype <ssotype>]
<!--NeedCopy-->

Beispiel:

Web-Lesezeichen

add vpn url google google "https://www.google.com"
<!--NeedCopy-->

So binden Sie ein Enterprise-Lesezeichen über die CLI

Sie können Enterprise-Lesezeichen an Benutzer-, Gruppen-, virtuelle Server- und globale Ebene binden.

bind aaa user <userName> -urlName <string>
bind aaa group <groupName> -urlName <string>
bind vpn vserver <vserverName> -urlName <string>
bind vpn global –urlName <string>
<!--NeedCopy-->

Beispiel:

bind vpn global -urlName google
<!--NeedCopy-->

Erstellen persönlicher Lesezeichen

Sie können persönliche Websites nur vom virtuellen VPN-Server aus erstellen. Es gibt keine Citrix Gateway-Administrator-GUI zum Hinzufügen persönlicher Lesezeichen.

  1. Melden Sie sich bei einem virtuellen VPN-Server an.
  2. Klicken Sie auf Netzwerkzugriff oder Clientloser Zugriff, um ein Lesezeichen hinzuzufügen.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Virtuelle VPN-Serverseite

  4. Geben Sie die Details des Lesezeichens wie Name, Adresse und Beschreibung der Website ein.

    Persönliche Lesezeichendetails

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Die Websites, die Sie hinzugefügt haben, werden unter den entsprechenden Registerkarten angezeigt.

Persönliches Lesezeichen im VPN

Konfigurieren von Benutzernamen-Token in Lesezeichen

Sie können Lesezeichen- und Dateifreigabe-URLs mit einem speziellen Token konfigurieren,%username%. Wenn sich Benutzer anmelden, wird das Token durch den Anmeldenamen jedes Benutzers ersetzt. Beispielsweise erstellen Sie ein Lesezeichen für einen Mitarbeiter namens Jack für einen Ordner als\\ EmployeeServer\%username%\. Wenn sich Jack anmeldet, wird die Dateifreigabe-URL\\ EmployeeServer\ Jack\ zugeordnet. Beachten Sie beim Konfigurieren von Benutzernamen-Token in Lesezeichen die folgenden Situationen:

  • Wenn Sie einen Authentifizierungstyp verwenden, ersetzt der Benutzername das Token%username%.
  • Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, wird der Benutzername vom primären Authentifizierungstyp verwendet, um dasusername%% -Token zu ersetzen.
  • Wenn Sie die Clientzertifikatauthentifizierung verwenden, wird das Feld Benutzername im Clientzertifikatauthentifizierungsprofil verwendet, um dasusername%% -Token zu ersetzen.
Erstellen und Anwenden von Weblinks