Citrix ADC MPX

Häufig gestellte Fragen zu Hardware

Transceiver

  • Werden Transceiver mit der Appliance ausgeliefert?

    Nein. Transceiver sind separat erhältlich. Wenden Sie sich an Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um Transceiver für Ihre Appliance zu bestellen.

  • Warum wird der 10G-SFP+-Transceiver auf 1G-Geschwindigkeit automatisch ausgehandelt?

    Autonegotiation ist standardmäßig auf den 10G-SFP+-Ports aktiviert, in die Sie Ihren 10G-SFP+-Transceiver einfügen. Wenn eine Verbindung zwischen dem Port und dem Netzwerk hergestellt wird, wird die Geschwindigkeit automatisch verhandelt. Wenn Sie beispielsweise den Port mit einem 1G-Netzwerk verbinden, wird die Geschwindigkeit automatisch auf 1G verhandelt.

  • Kann ich einen 1G-Transceiver in einen 10G-Slot einlegen?

    • Nur MPX 14000 und MPX 25000 Appliances unterstützen Kupfer-Transceiver.
    • Der 10G-Steckplatz unterstützt 1G-Kupfer-Transceiver, die mit bis zu 1 Gbit/s in einem 10-Gbit/s-Steckplatz betrieben werden können.

    Hinweis: 10G-Transceiver werden in 1G-Steckplätzen nicht unterstützt.

    Die folgende Tabelle zeigt die Kompatibilitätsmatrix der Transceiver und Ports, die auf der Citrix ADC-Appliance verfügbar sind.

Ports/Transceiver 10G-Transceiver 1G-Faser-Transceiver 1G-Kupfer-Transceiver
10G-Port Unterstützt Wird mit Ausnahmen unterstützt (siehe Hinweis) Unterstützt
1G-Faser-Port Nicht unterstützt Unterstützt Nicht unterstützt
1G-Kupfer-Port Nicht unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt

Hinweis: Die folgenden Appliances unterstützen den 1G-Faser-Transceiver in einem 10G-Port nicht.

  • MPX/SDX 89xx
  • MPX/SDX 89xxT
  • MPX/SDX 15xxx-50G
  • MPX/SDX 14xxx-40G
  • MPX/SDX 14xxx-40S
  • MPX/SDX 25xxx40G

Problemumgehung: Verwenden Sie einen 10G/1G-Dual-Speed-Transceiver, um 1G-Geschwindigkeiten zu erhalten.

Ports

  • Was ist QSFP+?

    QSFP+ steht für Quad Small Form-Factor Pluggable, einen kleinen Hot-Plug-fähigen Transceiver zum Anschließen von Datengeräten. Dieser Transceiver wird für 40G-Schnittstellen verwendet.

    QSFP+ zu vier SFP+ Copper Breakout-Kabeln: Diese Kabel werden an vier SFP+ 10GE-Ports einer ADC-Appliance an einem Ende und an einen QSFP+ 40G-Port eines Cisco-Switches am anderen Ende angeschlossen.

    Unterstützung für 40G-Konnektivität: Citrix ADC-Modelle mit mindestens vier 10G-SFP+-Ports verbinden sich mit Cisco 40G-Schnittstellen, indem sie vier der 10G-SFP+-Ports zu einem 40G-Link-Aggregationskanal aggregieren. QSFP zu Vier Port SFP+ Copper Breakout Kabel QSFP-4SFP10G-CU3M (Berichte als L45593-D178-C30) wird verwendet. Die Umkehrung wird nicht unterstützt. Das heißt, die Konnektivität von einem 40G-Port einer Citrix ADC-Appliance und 4x10G-Ports auf dem Peer-Switch wird nicht unterstützt.

  • Welche Citrix ADC-Appliances unterstützen das Breakout-Kabel QSFP-4SFP10G-CU3M (Berichte als L45593-D178-C30) ?

    Citrix ADC-Appliances, die mindestens vier 10G-SFP+-Ports haben, unterstützen das QSFP Breakout Cable.

  • Was ist QSFP28

    QSFP28 ist ein Hot-Plug-fähiges Transceiver-Modul, das für 100G-Datenrate ausgelegt ist. QSFP28 integriert 4 Sende- und 4 Empfängerkanäle. “28” bedeutet, dass jede Spur eine Datenrate von bis zu 28G trägt. QSFP28 kann je nach verwendetem Transceiver eine 4x25G-Breakout-Verbindung, 2x50G-Breakout oder 1x100G durchführen.

Netzteile

  • Ist das Netzteil der Citrix ADC MPX 5500 und MPX 5550/5650 Appliances vor Ort austauschbar?

    Nein. Die Stromversorgung der Citrix ADC MPX 5500 und MPX 5550/5650 Appliances ist fest.

  • Versenden die MPX 8005, 8015, 8200, 8400, 8600, 8800 und T1010 Appliances mit zwei Netzteilen?

    Nein. Die MPX 8005, 8015, 8200, 8400, 8600, 8800 und T1010 Appliances unterstützen zwei Netzteile, werden jedoch mit einem Netzteil geliefert. Kontaktieren Sie Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um ein zweites Netzteil zu bestellen.

  • Wie viele Netzteile werden mit jeder Plattform ausgeliefert?

    Einige Plattformen unterstützen zwei Netzteile; einige Plattformen unterstützen vier Netzteile. Die Anzahl der im Lieferumfang der Appliance gelieferten Netzteile ist möglicherweise geringer als die Anzahl der unterstützten Netzteile. Weitere Netzteile sind zum Kauf erhältlich.

  • Sind Netzteile Hot-Swap-fähig?

    Ja. Wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt, können Sie ein Netzteil austauschen, ohne das Gerät herunterzufahren, sofern das andere Netzteil funktioniert.

Rack und Schiene

  • Haben Sie verschiedene Schienen-Kits für 1U- und 2U-Geräte?

    Nein. Alle MPX- und SDX-Appliances verwenden das gleiche Schienen-Kit. Das Kit enthält zwei Paar Gleitschienen in verschiedenen Längen für ein 1U- und ein 2U-Gerät.

  • Welches Schienen-Kit muss ich kaufen?

    Das Gerät wird mit dem Standard-4-Pfosten-Schienen-Kit geliefert, das für Racks von 28 bis 38 Zoll passt.

    Das kompakte 4-Pfosten-Schienenset für Racks 23—33 Zoll oder das 2-Pfosten-Schienen-Kit für 2-Pfosten-Racks muss separat erworben werden. Kontaktieren Sie Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um das entsprechende Kit zu bestellen.

  • Wie hoch sind die maximalen und minimalen Längen der äußeren Rackschienen?

    Die Länge einer äußeren Standard-Rack-Schiene beträgt 28 Zoll bis 38 Zoll. Die Länge einer kürzeren äußeren Zahnstangenschiene beträgt von 23 Zoll bis 33 Zoll.

  • Welchen Platz ist zwischen dem vorderen Pfosten und dem hinteren Pfosten des Racks erforderlich?

    Standard-Racks erfordern 28-38 Zoll zwischen den vorderen und hinteren Pfosten. Kürzere Racks benötigen von 23 Zoll bis 33 Zoll.

  • Wie weit kann ein Gerät vom vorderen Pfosten des Racks ausgehen?

    Das Gehäuse kann bis zu 1,25 Zoll vom Front-Post für alle Citrix ADC MPX- und SDX-Appliances reichen.

  • Wie viel Platz ist für die Aufrechterhaltung des vorderen und hinteren Bereichs eines Geräts erforderlich?

    Für die Wartung aller Citrix ADC-Appliances sind Mindestabstände von 36 Zoll für den vorderen Bereich und 24 Zoll für den hinteren Bereich erforderlich.

LOM-Port (Lights-Out Management)

  • Welche LOM-Funktionen werden von der Citrix ADC MPX Appliance unterstützt?

    Einige Plattformen verfügen über ein IPMI-Port (Intelligent Platform Management Interface), auch bekannt als LOM-Port (Lights-Out Management), auf der Vorderseite der Appliance. Die folgenden drei LOM-Funktionen werden auf diesen Plattformen unterstützt:

    • Konfigurieren Sie den LOM-Port
    • Energiezyklus das Gerät
    • Führen Sie einen Core-Dump
  • Kann die LOM-Schnittstelle so konfiguriert werden, dass sie nur verschlüsselte Virtual Network Computer (VNC) -Sitzungen an TCP-Port 5900 akzeptiert?

    Ja, Kunden, die Transport Layer Security (TLS) auf ihrer LOM-Schnittstelle aktivieren, werden ihre VNC-Verbindungen auch über TLS liefern lassen.

    Weitere Informationen zu LOM-Sicherheitsrichtlinien finden Sie unter Leitfaden zur sicheren Bereitstellung für Citrix ADC MPX, VPX und SDX Appliances.

  • Kann die Version von SSH, die auf der LOM-Schnittstelle verwendet wird, aktualisiert werden? Ist ein Patch verfügbar?

    Einzelne Komponenten des LOM können nicht unabhängig voneinander aufgerüstet werden. Sie müssen die gesamte LOM-Firmware als Paket aktualisieren. Auf den MPX-Appliances wird das LOM-Upgrade explizit durchgeführt, indem Sie zur Shell gehen und das upgrade_bmc.sh Skript ausführen.

  • Ist es möglich, der LOM-Schnittstelle ein Drittanbieter- oder selbstsigniertes SSL-Zertifikat hinzuzufügen?

    Ja, Sie können SSL für die neuesten Binärdateien für Drittanbieter- und selbstsignierte SSL-Zertifikate aktivieren, außer bei den 88XX-Modellen. Bei diesen Modellen unterstützt die aktuelle LOM-Version keine Zertifikate von Drittanbietern.

General

  • Was ist der empfohlene Terminal-Emulator?

    PuTTY.

  • Welche Plattformen unterstützen Pay-As-You-Grow-Lizenzen?

    Im Citrix ADC-Datenblatt finden Sie die aktualisierte Liste der Plattformen, die Pay-As-You-Grow-Lizenzen unterstützen. Einige der Plattformen, die Pay-As-You-Grow-Lizenzen unterstützen, sind hier aufgeführt:

    • MPX 5550 nach MPX 5650
    • MPX 5901 bis MPX 5905 bis MPX 5910
    • MPX 8005 zu MPX 8015
    • MPX 8905 zu MPX 8910 zu MPX 8920 zu MPX 8930
    • MPX 14020 bis MPX 14030 MPX 14040 MPX 14060 MPX 14080 MPX 14100
    • MPX 14020-40G auf MPX 14030-40G MPX 14040-40G MPX 14060-40G MPX 14080-40G MPX 14100-40G
    • MPX 14040-40S MPX 14060-40S MPX 14080-40S MPX 14100-40S
    • MPX 14030 FIPS bis 14060 FIPS bis 14080 FIPS
    • MPX 15020 bis MPX 15030 nach MPX 15040 nach MPX 15060 bis MPX 15080 bis MPX 15100
    • MPX 15020-50G nach MPX 15030-50G bis MPX 15040-50G bis MPX 15060-50G bis MPX 15080-50G bis MPX 15100-50G
    • MPX 22040 bis MPX 22060 bis MPX 22080 nach MPX 22100 bis MPX 22120
    • MPX 25100-40G bis MPX 25160-40G bis MPX 25200-40G
    • Plattform der T-Serie
  • Unterstützen Citrix ADC-Appliances Direct Attach Kabel (DAC)?

    Ja, Citrix ADC-Appliances unterstützen in Version 10.5 und höher einen passiven DAC.

  • In welchen Port muss ich den DAC einlegen?

    DAC wird in den 10G-Port der Appliance eingesteckt.

  • Unterstützt der 1G-Port einen DAC?

    Nein. Der DAC passt möglicherweise in einen 1G-Port, wird jedoch nicht unterstützt.

  • Wie kann ich einen DAC bestellen?

    Kontaktieren Sie Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um einen DAC zu bestellen.

  • Kann ich DAC- und optische Transceiver auf derselben Appliance mischen?

    Ja. Sie können DAC- und optische Transceiver auf derselben Appliance mischen. Jeder 10G-Port unterstützt beide Optionen.

  • Kann ich SFP+-Faser und DAC in Ports mischen, die Teil desselben Link-Aggregationskanals sind?

    Nein. Es muss Symmetrie zwischen allen Elementen im selben Link-Aggregationskanal geben.

  • Welche Transceiver verwenden den MPO-Typ-Anschluss?

    Nur 40G QSFP+ SR4-Transceiver und 100G QSFP28 SR4-Transceiver verwenden den MPO-Typ-Anschluss. Alle anderen LWL-Transceiver verwenden den LC-Stecker.

  • Werden spezielle Adapter für 25G-, 50G- und 100G-Ports benötigt?

    Ein 100G-Port kann fünf Geschwindigkeiten unterstützen: 10G, 25G, 40G, 50G und 100G. 1G-Geschwindigkeit wird am 100G-Port nicht unterstützt. 50G- und 100G-Ports verwenden denselben Transceiver. Die Appliance bestimmt die Geschwindigkeit und nicht den Port.

    Nur 50G/100G (QSFP28) und 40G (QSFP+) Transceiver können direkt an einer QSFP28-Schnittstelle verwendet werden. Verwenden Sie einen QSA28-Adapter auf einer QSFP28-Schnittstelle, um 10G- (SFP+) und 25G (SFP28) Transceiver zu verwenden.

    Das folgende Diagramm zeigt die Kompatibilität des Transceivers.

    Kompatibilität mit Transceivern

  • Wird der 40G SR4 QSFP (auch bekannt als BiDi) Transceiver unterstützt?

    Ja. Die folgenden Plattformen unterstützen BiDi-Transceiver:

    • MPX/SDX 14000 40C
    • MPX/SDX 14000 40S
    • MPX/SDX 14000 40 G
    • MPX/SDX 15000 50 G
    • MPX 15041T 50 G
    • MPX 15081T 50 G
    • MPX 25000TA
    • MPX/SDX 25000 40 G
    • MPX/SDX 26000
    • MPX/SDX 26000 50S
    • MPX/SDX 26000 100 G
Häufig gestellte Fragen zu Hardware