Citrix ADC MPX 14xxx-40C

Die Citrix ADC MPX 14xxx-40C sind 2-HE-Einheiten. Jedes Modell verfügt über zwei Sechskern-Prozessoren, 64 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und sechzehn 10G-SFP+-Ports.

Die folgende Abbildung zeigt die Frontplatte der 14xxX-40C-Einheit.

Abbildung 1. Citrix ADC MPX 14020/14040/14060/14080/14100-40C (16x10G SFP+-Ports), Frontplatte

14xxx-40c Frontplatte

Die Citrix ADC MPX14xxx-40c-Appliances verfügen über die folgenden Ports:

  • RS232 serieller Konsolenanschluss.
  • 10/100Base-T Kupfer-Ethernet-Port (RJ45), auch LOM-Port genannt. Mit diesem Port können Sie die Appliance unabhängig von der Citrix ADC-Software remote überwachen und verwalten.
  • Zwei 10/100/1000Base-T Kupfer-Ethernet-Management-Ports (RJ45), auch Management-Ports genannt, nummeriert 0/1 und 0/2 von links nach rechts. Diese Ports werden verwendet, um eine direkte Verbindung mit der Appliance für Systemverwaltungsfunktionen herzustellen.
  • Netzwerkports: Sechzehn 10G-SFP+-Ports.

Die folgende Abbildung zeigt die Rückseite der MPX14xxx-40c-Appliances.

Abbildung 2. Citrix ADC MPX 14020/14040/14060/14080/14100-40C (16x10G SFP+), Rückwand

14xxx-40c Rückwand

Die folgenden Komponenten sind auf der Rückseite der MPX 14xxx-40C Appliances sichtbar:

  • Zwei 300-GB-Wechsel-Solid-State-Laufwerke.Diese Appliances verfügen über ein redundantes Array von unabhängigen Festplatten (RAID) -Geräten. In einer RAID-Konfiguration werden dieselben Daten auf mehreren Laufwerken gespeichert, um die Leistung zu verbessern, die Speicherkapazität zu erhöhen, das Risiko von Datenverlust zu verringern und Fehlertoleranz zu gewährleisten.
  • Netzschalter, der das Gerät ein- oder ausschaltet. Drücken Sie den Schalter für weniger als zwei Sekunden, um den Strom auszuschalten. Weitere Informationen finden Sie unterAllgemeine Hardwarekomponenten
  • Zwei Netzteile, jedes Netzteil hat eine Nennleistung von 1000 Watt, 100 bis 240 Volt. Jedes Netzteil verfügt über eine LED, die den Status des Netzteils anzeigt, wie beschriebenGemeinsame Hardwarekomponenten.
  • Alarmtaste deaktivieren.Diese Taste ist funktionsfähig, wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt. Drücken Sie diese Taste, um den Alarm zu stoppen, wenn:
    • Sie haben die Appliance nur an eine Steckdose angeschlossen, oder
    • Ein Netzteil funktioniert nicht, und Sie möchten das Gerät weiter betreiben, bis es repariert wird.
  • Nicht maskierbare Interrupt-Schaltfläche (NMI), die auf Anforderung des technischen Supports verwendet wird, um einen Core-Dump zu initiieren. Um diese rote Taste zu drücken, die versenkt ist, um unbeabsichtigte Aktivierung zu verhindern, verwenden Sie einen Stift, einen Stift oder ein anderes spitzen Objekt. Die NMI-Taste ist auch remote über das Netzwerk in der LOM-GUI im Menü Remote Control verfügbar. Weitere Hinweise zum Ausleuchten des Management-Ports der Appliance finden Sie unterLeuchtet den Management-Port der Citrix ADC MPX-Appliance aus.

Citrix ADC MPX 14xxx-40C