Citrix ADC MPX

Citrix ADC T1300

Die Citrix ADC T1300 ist eine 2U-Appliance mit einem Dual-Core-Prozessor und 128 GB-Arbeitsspeicher.

Die folgende Abbildung zeigt die Vorderseiten der Geräte T1300-10GE und T1300-40GE.

Abbildung 1. Citrix ADC T1300-10GE und T1300-40GE Vorderseiten

T1300 Vorderwand

Die T1300-Appliance hat die folgenden Ports:

  • Zwei 10/100/1000BASE-T, RJ45-Managementebenenports
  • Ein 10/100BASE-T, RJ-45 LOM-Port
  • 32 Datenebenen 10GBASE-X SFP+ (T1300-10GE)
  • Vier 40G QSFP+-Datenebenen (T1300-40GE)
  • 16 Datenplane-Ports 10GBASE-X SFP+ (T1300-40GE)

Die folgende Abbildung zeigt die Rückseite der T1300-Appliance.

Abbildung 2. Citrix ADC T1300 Rückseite

Rückseite T1300

Die folgenden Komponenten sind auf der Rückseite der T1300-Appliance sichtbar:

  • Ein herausnehmbares Solid-State-Laufwerk mit 300 GB bei der T1300-10GE-Appliance und zwei austauschbare Solid-State-Laufwerke mit 300 GB auf der T1300-40GE-Appliance.

    Hinweis: Die Laufwerksdichten können zunehmen, wenn Komponenten zu EOL werden, ihre Größe ist jedoch kleiner als das Original.

  • Netzschalter, der das Gerät ein- oder ausschaltet. Drücken Sie den Schalter weniger als zwei Sekunden lang, um den Strom abzuschalten.
  • Zwei Netzteile mit jeweils 1000 Watt, 100-240 Volt.
  • **Deaktivieren Sie die Alarmtaste**, die nur funktioniert, wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt. Drücken Sie diese Taste, um zu verhindern, dass der Stromalarm ausgelöst wird, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:
  • Sie haben das Gerät nur an eine Steckdose angeschlossen.
  • Ein Netzteil funktioniert nicht und Sie möchten das Gerät weiter betreiben, bis es repariert ist.

Informationen zum Installieren der Schienen, zur Rackmontage der Hardware und zum Anschließen der Kabel finden Sie unter Installation der Hardware.

Informationen zum Durchführen der Erstkonfiguration Ihrer Appliance finden Sie unter Erstkonfiguration.

Citrix ADC T1300