Citrix ADC MPX

Durchführen von Leistungssteuerungsvorgängen mithilfe des LOM-Ports

Über den LOM-Port können Sie Leistungssteuerungsvorgänge remote ausführen, z. B. ein ordnungsgemäßes Herunterfahren und Neustarten, das Stromschalten der Appliance und einen Neustart des BMC-Mikrocontrollers. Ein Neustart dauert länger als ein warmer Neustart. Bei einem Kaltstart schalten Sie das Gerät aus und schalten es dann wieder ein.

Durchführen von Leistungssteuerungsvorgängen mit der GUI

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf Remotesteuerung.
  2. Klicken Sie unter Optionenauf Energiesteuerung, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:
    • System zurücksetzen— Starten Sie die Appliance ordnungsgemäß neu. Alle Vorgänge auf der Appliance werden gestoppt, es werden keine neuen Verbindungen zum Client oder Server akzeptiert und alle vorhandenen Verbindungen werden geschlossen. Diese Option ähnelt einem Warmneustart, z. B. durch Eingabe des reboot-Befehls. Der BMC startet sich während dieses Vorgangs nicht selbst neu.
    • Ausschaltsystem — Sofortig— Trennen Sie die Stromversorgung sofort von der Appliance, ohne die Appliance ordnungsgemäß herunterzufahren. Der BMC arbeitet in diesem Modus weiterhin normal, damit der Benutzer die Appliance aus der Ferne einschalten kann. Diese Option entspricht dem Drücken des Netzschalters, bis das Gerät ausgeschaltet wird.
    • System ausschalten — Ordnungsgemäßes Herunterfahren— Fahren Sie die Appliance ordnungsgemäß herunter, und trennen Sie dann die Stromversorgung der Appliance. Diese Option hat den gleichen Effekt wie das Drücken des Betriebsschalters auf der Rückseite der Appliance für weniger als vier Sekunden. Alle Vorgänge auf der Appliance werden gestoppt, es werden keine neuen Verbindungen zum Client oder Server akzeptiert und alle vorhandenen Verbindungen werden geschlossen, bevor die Appliance herunterfährt. Der BMC arbeitet in diesem Modus weiterhin normal, damit der Benutzer die Appliance aus der Ferne einschalten kann. Diese Option entspricht der Eingabe des Befehls zum Herunterfahren in der Appliance-Shell.
    • Einschaltsystem— Schalten Sie die Appliance ein. Der BMC startet sich während dieses Vorgangs nicht selbst neu. Diese Option ist die gleiche wie das Drücken des Netzschalters.
    • Power Cycle System— Schalten Sie die Appliance aus und schalten Sie sie dann wieder ein. Der BMC startet sich während dieses Vorgangs nicht selbst neu. Diese Option entspricht dem Drücken des Netzschalters, bis sich das Gerät ausschaltet, und drücken Sie dann den Betriebsschalter, um das Gerät einzuschalten.
  3. Klicken Sie auf Aktion ausführen.

Durchführen eines Power-Zyklus des BMC

Ein Warmneustart, ein Kaltstart oder ein Ein-/Ausschalten der Appliance mit dem Netzschalter schließt das Stromfahren des BMC nicht ein. Der BMC wird mit Standby-Strom direkt vom Netzteil aus betrieben. Daher hat der Status des Netzschalters der Appliance keinen Einfluss auf den BMC. Die einzige Möglichkeit, den BMC einzuschalten, besteht darin, alle Netzkabel 60 Sekunden lang aus dem Gerät zu entfernen.

Durchführen von Leistungssteuerungsvorgängen am BMC mithilfe der Appliance-Shell

Wenn Sie entweder einen Warm- oder Kaltstart des BMC-Mikrocontrollers durchführen, können Sie nicht mit dem LOM-Port kommunizieren. Beide Aktionen starten den BMC neu, aber nicht die Haupt-CPU. Um einen Warm-Neustart von LOM von der Appliance aus durchzuführen, geben Sie Folgendes ein:

ipmitool mc reset warm

Führen Sie einen Warm-Neustart aus der Ferne von einem anderen Computer im Netzwerk aus

ipmitool –U <bmc_gui_username> –P <bmc_gui_password> –H <bmc IP address> mc reset warm

Durchführen eines Kaltstarts der LOM von der Appliance

ipmitool mc reset cold

Führen Sie einen Warm-Neustart aus der Ferne von einem anderen Computer im Netzwerk aus

ipmitool –U <bmc_gui_username> –P <bmc_gui_password> –H <bmc IP address> mc reset cold

Führen Sie einen Core-Dump

Wenn die Appliance ausfällt oder nicht mehr reagiert, können Sie remote einen Core-Dump durchführen. Dieser Vorgang hat den gleichen Effekt wie das Drücken der NMI-Taste auf der Rückseite der Appliance.

Durchführen eines Core-Dumps mit der GUI

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf Remotesteuerung.
  2. Klicken Sie unter Optionenauf NMIund dann auf NMI initiieren.

Führen Sie einen Core-Dump von einem anderen Computer im Netzwerk aus, indem Sie die Shell verwenden

Geben Sie an der Shell-Eingabeaufforderung Folgendes ein:

ipmitool -U <bmc_gui_username> -P <bmc_gui_password> -H <bmc IP address> chassis power diag

Durchführen von Leistungssteuerungsvorgängen mithilfe des LOM-Ports