Vorbereitung für die Installation

Bevor Sie das neue Gerät installieren, packen Sie das Gerät sorgfältig aus und stellen Sie sicher, dass alle Teile geliefert wurden. Sobald Sie davon überzeugt sind, dass Ihr Gerät Ihren Erwartungen entspricht, stellen Sie sicher, dass der Ort, an dem das Gerät installiert werden soll, die Temperatur- und Stromanforderungen erfüllt und dass der Serverschrank oder der raumhohe Schrank sicher mit dem Boden verschraubt ist und über ausreichenden Luftstrom verfügt.

Hinweis: Bei allen Geräten strömt die Luft von vorne nach hinten.

Nur geschultes und qualifiziertes Personal sollte das Gerät installieren, warten oder austauschen. Es sollten Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Warnhinweise und Warnhinweise eingehalten werden.

Entpacken Sie die Appliance

Das Hardware-Zubehör für Ihre spezielle Appliance, z. B. Kabel, Adapter und Schienenkit, hängt von der Hardwareplattform ab, die Sie bestellt haben. Packen Sie die Box mit Ihrem neuen Gerät auf einem stabilen Tisch mit viel Platz aus und überprüfen Sie den Inhalt.

Stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihre Appliance angegebenen Kabel, Adapter und Schienenkits erhalten haben.

Hinweis

Stellen Sie sicher, dass für jedes Kabel eine Steckdose vorhanden ist.

Wenn das erhaltene Kit nicht zu Ihrem Rack passt, wenden Sie sich an Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um das entsprechende Kit zu bestellen.

Transceiver-Module sind separat erhältlich. Wenden Sie sich an Ihren Citrix Vertriebsmitarbeiter, um Transceiver-Module für Ihre Appliance zu bestellen. Nur von Citrix bereitgestellte Transceiver werden von der Appliance unterstützt. Wichtig

Für brasilianische Kunden wird Citrix kein Netzkabel ausgeliefert. Verwenden Sie ein Kabel, das dem Standard ABNT NBR 14136:2002 entspricht.

Zusätzlich zu den Artikeln, die in der Box Ihrer neuen Appliance enthalten sind, benötigen Sie die folgenden Elemente, um den Installations- und Erstkonfigurationsprozess abzuschließen.

  • Ethernet-Kabel für jeden zusätzlichen Ethernet-Port, den Sie mit Ihrem Netzwerk verbinden.
  • Ein verfügbarer Ethernet-Port am Netzwerk-Switch oder Hub für jeden Citrix ADC-Ethernet-Port, den Sie mit Ihrem Netzwerk verbinden möchten.
  • Ein Computer, der als Management-Workstation dient.

Bereiten Sie die Website und das Rack vor

Es gibt spezifische Standort- und Rackanforderungen für die Citrix ADC-Appliance. Sie müssen sicherstellen, dass eine angemessene Umweltkontrolle und Leistungsdichte zur Verfügung stehen. Racks müssen mit dem Boden verschraubt werden, einen ausreichenden Luftstrom haben und ausreichende Strom- und Netzwerkverbindungen aufweisen. Die Vorbereitung des Standorts und des Racks sind wichtige Schritte im Installationsprozess und tragen dazu bei, eine reibungslose Installation zu gewährleisten.

Standortanforderungen

Die Appliance sollte in einem Serverraum oder Serverschrank mit folgenden Funktionen installiert werden:

  • Umweltkontrolle

    Eine Klimaanlage, vorzugsweise eine dedizierte Computerraum-Klimaanlage (CRAC), die in der Lage ist, den Schrank oder den Serverraum bei einer Temperatur von nicht mehr als 27 Grad C/80,6 Grad F in Höhen von bis zu 2100 m oder 18 Grad C/64,4 Grad F in höheren Höhen zu halten, eine Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 45 Prozent und eine staubfreie Umgebung.

  • Leistungsdichte

    Verkabelung, die mindestens 4.000 Watt pro Rackeinheit zusätzlich zum Strombedarf des CRAC verarbeiten kann.

Rack-Anforderungen

Das Rack, auf dem Sie Ihre Appliance installieren, sollte die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Rack-Eigenschaften:

    Racks sollten entweder in einen speziell entwickelten Serverschrank integriert werden oder vom Boden bis zur Decke geschraubt werden, um Stabilität zu gewährleisten. Wenn Sie einen Schrank haben, sollte er senkrecht zu einer tragenden Wand für Stabilität und ausreichenden Luftstrom installiert werden. Wenn Sie einen Serverraum haben, sollten Ihre Racks in Reihen installiert werden, die mindestens 1 Meter voneinander entfernt sind, um ausreichend Luftstrom zu gewährleisten. Ihr Rack muss Ihrem IT-Personal den uneingeschränkten Zugriff auf die Vorder- und Rückseite jedes Servers sowie auf alle Strom- und Netzwerkverbindungen ermöglichen.

  • Stromanschlüsse:

    Mindestens zwei Standardsteckdosen pro Einheit.

  • Netzwerkverbindungen:

    Mindestens vier Ethernet-Verbindungen pro Rack-Einheit.

  • Platzbedarf:

    Eine leere Rackeinheit für Citrix ADC MPX 5500, MPX 5550/5650, MPX 5901/5905/5910, MPX 7500/9500, T1010, MPX 8005/8015/8200/8400/8600/8800 und MPX 8905/8910/8920/8930 sowie zwei aufeinanderfolgende leere Rack-Einheiten für alle anderen Gerätemodelle.

Hinweis: Folgende Schienenkits können separat bestellt werden.

  • Kompaktes 4-Pfosten-Schienen-Kit, passend für Racks von 23 bis 33 Zoll.
  • 2-Pfosten-Schienensatz, passend für 2-Pfosten-Racks.

Wichtig:

Detaillierte SicherheitsvorkehrungenSicherheit, Vorsichtsmaßnahmen, Warnungen und andere Informationenfür Elektrogeräte, Geräte und Racks finden Sie unter.