Feldaustauschbare Einheiten

Citrix ADC Field Replaceable Units (FRUs) sind Komponenten, die schnell und einfach von der Appliance entfernt und durch den Benutzer oder einen Techniker am Standort des Benutzers ersetzt werden können. Die FRUs in einer Citrix ADC SDX-Einheit können DC- oder AC-Netzteile, Solid-State-Laufwerke (SSDs) und ein Direct-Attach-Kabel (DAC) enthalten.

Hinweis

Die Abbildungen in diesem Abschnitt sind anschaulich. Das tatsächliche Produkt kann je nach Modellnummer variieren.

Dieses Thema enthält die folgenden Abschnitte:

  • Stromversorgungen
  • Solid-State-Laufwerk
  • Direct Attach Kabel

Stromversorgungen

Bei Geräten, die zwei Netzteile enthalten, dient das zweite Netzteil als Backup. Einige Geräte können vier Netzteile aufnehmen und benötigen zwei Netzteile für den ordnungsgemäßen Betrieb. Die dritte und vierte Stromversorgung dient als Backup.Alle Netzteile müssen vom gleichen Typ (AC oder DC) sein.

Die SDX-Appliance wird mit einem länderspezifischen Netzkabel und einem Stecker geliefert.

Informationen zu Stromversorgungsspezifikationen finden Sie imSDX HardwareplattformenThema, das die verschiedenen Plattformen beschreibt.

Hinweis

Wenn Sie vermuten, dass ein Netzteillüfter nicht funktioniert, überprüfen Sie den Systemzustand über die SDX GUI oder leuchten die Verwaltung aus. Weitere Informationen finden Sie unterÜberwachung des SystemzustandsundLichterer Verwaltungsport der Citrix ADC SDX Appliance.

An jedem Netzteil zeigt eine zweifarbige LED-Anzeige den Zustand des Netzteils an. Grün bedeutet, dass die Appliance Strom erhält. Rot bedeutet, dass das Netzteil einen Fehler erkannt hat. Weitere Informationen zur LED-Netzteilanzeige finden Sie unter „LCD-Anzeige und LED-Statusanzeigen“ inAllgemeine Hardwarekomponenten.

Elektrische Sicherheitsvorkehrungen für den Austausch der Stromversorgung

  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät während des normalen Gebrauchs über eine direkte physikalische Verbindung zur Erdmasse verfügt. Wenn Sie ein Gerät installieren oder reparieren, schließen Sie den Erdungskreis immer zuerst an und trennen Sie ihn zuletzt.
  • Citrix ADC SDX-Appliances enthalten keine vom Benutzer wartbaren Komponenten, außer wie in diesem Abschnitt (FRU) angegeben. Versuchen Sie nicht, das Gehäuse zu öffnen.
  • Ziehen Sie das Netzkabel immer von der Stromquelle ab, bevor Sie das Netzteil entfernen.
  • Berühren Sie niemals ein Netzteil, wenn das Netzkabel angeschlossen ist. Solange das Netzkabel angeschlossen ist, sind Netzspannungen im Netzteil vorhanden, auch wenn der Netzschalter ausgeschaltet ist.

Eine vollständige Liste der Sicherheitsvorkehrungen finden Sie unterSicherheit, Vorsichtsmaßnahmen, Warnungen und andere Informationen.

Wechselstrom- oder Gleichstromversorgung austauschen

Wenn das Gerät nur über ein Netzteil verfügt, müssen Sie das Gerät herunterfahren, bevor Sie das Netzteil austauschen. Wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt, können Sie ein Netzteil austauschen, ohne das Gerät herunterzufahren, sofern das andere Netzteil funktioniert.

So installieren oder ersetzen Sie ein AC- oder DC-Netzteil auf einer Citrix ADC SDX-Einheit

  1. Richten Sie den halbkreisförmigen Griff senkrecht zur Stromversorgung aus. Lösen Sie die Rändelschraube, drücken Sie den Hebel in Richtung Griff und ziehen Sie das vorhandene Netzteil heraus, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

    Abbildung 1. Entfernen eines vorhandenen Netzteils

    lokalisiertes Bild

    **Abbildung 2.** Entfernen eines vorhandenen DC-Netzteils

    lokalisiertes Bild

  2. Entfernen Sie vorsichtig das neue Netzteil aus der Box.

  3. Richten Sie das Netzteil auf der Rückseite des Geräts am Netzteilsteckplatz aus.

  4. Stecken Sie das Netzteil in den Steckplatz und drücken Sie gegen den halbkreisförmigen Griff, bis das Netzteil einrastet.

    Abbildung 3. Legen Sie das Wechselstrom-Netzteil ein.

    lokalisiertes Bild

    Abbildung 4. Legen Sie das Ersatz-DC-Netzteil ein.

    lokalisiertes Bild

  5. Schließen Sie das Netzteil an eine Stromquelle an. Wenn Sie alle Netzteile anschließen, stecken Sie separate Netzkabel in die Netzteile und schließen Sie sie an separate Steckdosen an.

Hinweis

Die Citrix ADC SDX-Appliance sendet eine Warnung mit hoher Spannung aus, wenn ein Netzteil ausfällt oder wenn Sie nur ein Netzkabel an die Appliance anschließen, in der zwei Netzteile installiert sind. Um den Alarm stumm zu schalten, drücken Sie die Taste Alarm Deaktivieren auf der Rückseite der Appliance. Der Deaktivierungs-Alarmknopf ist nur funktionsfähig, wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt.

Solid-State-Laufwerke

In einer Citrix ADC SDX-Appliance speichern die Solid-State-Laufwerke (SSDs) Systemstartdateien und VDI von Management Service-Instanzen. Einige SSDs unterstützen RAID und andere nicht.

SSDs mit RAID-Unterstützung sind Hot-Swap-fähig.Eine SSD ohne RAID-Unterstützung ist nicht Hot-Swap-fähig.

So ersetzen Sie eine RAID-unterstützte SSD**

  1. Navigieren Sie von der Citrix ADC SDX GUI zu Konfiguration > System > RAID > Physische Laufwerke. Unter Raid State können Sie die ausgefallene SSD identifizieren.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und klicken Sie auf Suchen , um die fehlgeschlagene SSD auf der Rückseite zu identifizieren. Klicken Sie auf Suchen beenden , nachdem Sie das Laufwerk identifiziert haben.

  3. Klicken Sie als Nächstes auf Entfernen vorbereiten.

  4. Klicken Sie auf Physische Laufwerke. Der Status des Laufwerks sollte nun als Nicht vorhandenangezeigt werden.

  5. Suchen Sie die SSD auf der Rückseite der Appliance. Drücken Sie die Sicherheitsverriegelung der Antriebsabdeckung nach unten, während Sie am Antriebsgriff herausziehen. Ziehen Sie das fehlerhafte Laufwerk heraus.

    Abbildung 5. Entfernen einer vorhandenen SSD

    lokalisiertes Bild

  6. Überprüfen Sie, ob die Ersatz-SSD die richtige Größe hat, indem Sie die Größe des Ersatz-Laufwerks mit dem entfernten Laufwerk vergleichen. Wenn das entfernte Laufwerk beispielsweise 480 GB beträgt, sollte das Ersatzlaufwerk auch 480 GB betragen.

  7. Öffnen Sie den Laufwerkgriff vollständig nach oben und stecken Sie die neue CITRIX-zertifizierte SSD soweit möglich in den Steckplatz ein. Um das Laufwerk einzusetzen, schließen Sie den Griff bündig mit der Geräterückseite, so dass das Laufwerk sicher in den Steckplatz einrastet.

    Beim Einlegen des Laufwerks orientieren Sie den Laufwerk-Handle auf die gleiche Weise wie die installierten Laufwerke.

    Abbildung 6. Einfügen einer Ersatz-SSD

    lokalisiertes Bild

  8. Klicken Sie in der Citrix ADC-GUI auf das Aktualisierungssymbol für die Liste der physischen Laufwerke. Der Status des Laufwerks sollte als vorhanden angezeigt werden.Nachdem Sie eine der SSDs ersetzt haben, wird die Konfiguration auf der anderen SSD in der gespiegelten SSD auf die Ersatz-SSD kopiert.

So ersetzen Sie eine SSD ohne RAID-Unterstützung

  1. Navigieren Sie in der Citrix ADC SDX GUI zu Konfiguration > System, und klicken Sie im Bereich System auf Appliance herunterfahren.

  2. Suchen Sie die SSD auf der Rückseite der Appliance.

  3. Drücken Sie den Verriegelungsknopf, und der Griff dreht sich heraus. Ziehen Sie den Griff, um das Laufwerk zu entfernen.

    Abbildung 7. Entfernen einer vorhandenen SSD ohne RAID

    lokalisiertes Bild

  4. Überprüfen Sie, ob die Ersatz-SSD die richtige Größe hat, indem Sie die Größe des Ersatz-Laufwerks mit dem entfernten Laufwerk vergleichen. Wenn das entfernte Laufwerk beispielsweise 480 GB beträgt, muss das Ersatzlaufwerk 480 GB sein.

  5. Nehmen Sie die neue SSD auf, öffnen Sie den Laufwerkgriff vollständig nach links oder oben und stecken Sie das Laufwerk so weit wie möglich in den Steckplatz ein. Um das Laufwerk einzusetzen, schließen Sie den Griff bündig mit der Geräterückseite, so dass das Laufwerk sicher in den Steckplatz einrastet.

    Beim Einlegen des Laufwerks orientieren Sie den Laufwerk-Handle auf die gleiche Weise wie die installierten Laufwerke.

    Abbildung 8. Einlegen einer Ersatz-SSD ohne RAID

    lokalisiertes Bild

  6. Schalten Sie die Appliance ein, indem Sie den Netzschalter manuell drücken oder sich bei der Verwaltung der Beleuchtung anmelden.

  7. Melden Sie sich mit einem Webbrowser an der Standard-IP-Adresse an oder stellen Sie mithilfe eines Konsolenkabels eine Verbindung zur seriellen Konsole her. Führen Sie als Nächstes die Erstkonfiguration durch.

  8. Laden Sie eine Plattformlizenz und optionale Funktionslizenzen, einschließlich universeller Lizenzen, auf die Citrix ADC-Appliance hoch.

  9. Nachdem die richtige Citrix ADC-Softwareversion geladen wurde, können Sie die funktionierende Konfiguration wiederherstellen.

Direct Attach Kabel

Eine DAC-Baugruppe (Direct Attach Cable) ist eine leistungsstarke integrierte Duplexdatenverbindung für die bidirektionale Kommunikation. Das Kabel ist kompatibel mit dem IPF MSA (SFF-8432) für mechanischen Formfaktor und SFP+ MSA für DACs. Das Kabel, das bis zu 5 Meter lang sein kann, ist datenübertragungsunabhängig. Er unterstützt Geschwindigkeiten von mehr als 10 Gbit/s und ist eine kostengünstige Alternative zu optischen Verbindungen (SFP+-Transceivern und Glasfaserkabeln). Der Transceiver mit DAC ist Hot-Swap-fähig. Sie können den Transceiver mit dem angeschlossenen Kabel einsetzen und entfernen, ohne die Appliance herunterzufahren. Die Citrix ADC-Appliance unterstützt nur passiven DAC.

Zu beachtenswerte Punkte:

  • DAC wird nur auf 10G-Ports unterstützt. Legen Sie keinen DAC in einen 1G-Anschluss ein.
  • Versuchen Sie nicht, das integrierte Kupferkabel vom Transceiver zu trennen und ein Glasfaserkabel in den Transceiver einzuführen.

Hinweis

Autonegotiation wird auf einer Schnittstelle, mit der ein DAC verbunden ist, nicht unterstützt.

So ersetzen Sie einen DAC

  1. Um den DAC zu entfernen, ziehen Sie die Lasche oben auf dem DAC, und ziehen Sie dann den DAC aus dem Port.

    Abbildung 9. Entfernen eines DAC aus dem 10G-Port

    lokalisiertes Bild

  2. Um den DAC einzufügen, schieben Sie ihn in den 10G-Anschluss der Appliance. Sie hören ein Klicken, wenn der DAC richtig in den Port passt.

    Abbildung 10. Einfügen eines DAC in den 10G-Anschluss

    lokalisiertes Bild